Facebook Twitter Pinterest
EUR 8,94
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 17 auf Lager
Verkauf durch sofort lieferbar und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Zugvogel am Sund - DDR TV... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,38
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,49
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: media4world
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Zugvogel am Sund - DDR TV-Archiv

4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 8,94
EUR 7,39 EUR 8,05
Verkauf durch sofort lieferbar und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Zugvogel am Sund - DDR TV-Archiv
  • +
  • Fischzüge - DDR TV-Archiv
  • +
  • Hiev up
Gesamtpreis: EUR 29,92
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Walter Plathe, Günter Schubert, Peter Cwielag
  • Regisseur(e): Various
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Icestorm Distribution GmbH
  • Erscheinungstermin: 12. Mai 2014
  • Produktionsjahr: 1979
  • Spieldauer: 78 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00JOGTV3S
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.634 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Der junge Schiffbauer Ekke ist auf der Durchreise und heuert, eher zufällig, auf der Stralsunder Werft an. Schnell fi ndet er unter den Kollegen einen guten Freund, Karsten und verliebt sich Hals über Kopf in seine Kollegin Solveig. Alles könnte so schön sein, doch Ekke gewinnt nicht nur Freunde auf der Werft. Am Ende beschließt der »Zugvogel« aber am schönen Strelasund zu bleiben.

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Zugvogel am Sund

Mit dem Einlegen des hier von der "Telepool" im Vertrieb von "Icestorm" auf DVD veröffentlichten Fernsehfilms in den heimischen Player fühlte man sich augenblicklich um Jahrzehnte in der Zeit und Geschichte zurückversetzt. In beinahe jedem Augenblick des im Auftrag des ehemaligen Fernsehens der DDR durch das DEFA-Studio für Spielfilme entstandenen Fernsehfilms, der am 17. Mai 1978 erstmals im TV gezeigt wurde, entdeckt man Altbekanntes und Erinnerungen werden wach.

Auch wenn sich der Lobgesang auf den Sozialismus und dessen Errungenschaften, wie es damals immer so schön hieß, sich nicht ganz überhören lassen, so unterhält der Film, mit leicht verklärt nostalgischem Blick betrachtet, selbst noch heute recht gut. So gesehen bietet der Film nicht nur kurzweilige Unterhaltung, sondern zugleich auch eine Reise zurück in die Zeit hin zum Ende der Siebziger inmitten der damaligen DDR.

Nach dem Szenarium von Gerhard Stübe und mit Unterstützung der Dramaturgin Annette Rickert schrieb Hans Knötzsch das Drehbuch für diesen damals "heiteren Gegenwartsfilm" des Fernsehens der DDR. Hans Knötzsch (1923-1996), der hier auch die Regie übernahm, steht auch hinter so bekannten Serien des DDR-Fernsehens wie z. B. "Dolles Familienalbum" (1969) oder auch den "Hochhausgeschichten" (1981).

Die Besetzung des von der DVD zu erlebenden Films bietet ein Wiedersehen mit einigen der Zuschauerlieblinge des DDR-Fernsehens jener Jahre.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ekke (Walter Plathe) ist ein so genannter “Zugvogel”, schlägt seine Zelte mal hier, mal dort auf. Nun ist er zusammen mit Karsten (Peter Cwielag) an die Ostsee gekommen, um auf der Werft zu arbeiten. Eine Unterkunft erhalten sie auf dem Wohnschiff “Fritz Heckert”, das aber den zweifelhaften Ruf eines langweiligen “Arbeiterklosters” genießt - zumindest wird das den beiden so zugetragen. Doch so ganz ohne Aufregungen sollte es dann doch nicht zugehen, im Gegenteil - es kommen einige Turbulenzen auf die “Zugvögel” zu.
So macht Ekke die Bekanntschaft der hübschen Solveig (Martina Wilke), die es ihm auf den ersten Blick angetan hat. Allerdings lief der erste Kontakt keineswegs so ab, dass man je auf den Gedanken gekommen wäre: “Die beiden werden ein Paar!”, denn beim ersten Annäherungsversuch macht Solveig von ihren Judokenntnissen Gebrauch, was Ekke flugs in die Horizontale versetzt - ohne Solveig! Und da sind auch noch Ekkes neue Kollegen, die nicht ohne sind. Zumindest bemühen sie sich nach Kräften, dass Ekke auf der Werft verbleibt und somit aus dem Zugvogel ein ordentlicher Schiffbauer wird.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Der Film spielt in Stralsund wo ich geboren wurde. Es war schön, alte Aufnahmen von meiner Heimatstadt zu sehen, insbesondere des Schiffes "Fritz Heckert" welches dort schon lange nicht mehr liegt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Guter Film der den Alltag der DDR schildert. Er ist sehenswert. Die Qualität des Films ist okay. Gern wieder wenn es neue Angebote gibt
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden