Facebook Twitter Pinterest
1 gebraucht ab EUR 89,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Zotac ZBOX ID41 Mini-PC (Intel Atom D525 CPU)

4.5 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 89,00
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • WLAN

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Kostenloses Amazon Business Konto erstellen
Kostenloser Premium Versand bei Bestellungen ab 29€, Verwaltung von Budgets & Genehmigungsabläufen und viele weitere Vorteile. Alles was Sie an Amazon lieben. Für Unternehmen. Mehr erfahren

Hinweise und Aktionen

  • PC-Kauf leicht gemacht: Finden Sie den passenden Rechner speziell für Ihre Bedürfnisse ganz leicht mit unserem Ratgeber PCs.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeZotac
Modell/SerieID41
Artikelgewicht998 g
Produktabmessungen4,4 x 18,8 x 18,8 cm
ModellnummerZBOX-ID41-E
FarbeSchwarz, Silber
FormfaktorUSFF
ProzessormarkeIntel
ProzessortypAtom
Prozessorgeschwindigkeit1.8 GHz
Prozessorsockel BGA559
Prozessoranzahl2
SpeichertechnikDDR3-SDRAM
Speicher-ArtDDR3 SDRAM
Max. unterstützte Größe4 GB
FestplatteninterfaceSerial ATA-300
Audio Ausgang1
Graphics CoprocessorION
ChipsatzherstellerNVIDIA
Beschreibung GrafikkarteNVIDIA
GrafikkartenspeicherDDR3 SDRAM
Speichergröße Grafikkarte512 MB
Connectivity TypeJa
Anzahl USB 2.0 Schnittstellen4
Anzahl USB 3.0 Schnittstellen2
Anzahl HDMI Schnittstellen1
Number of Ethernet Ports1
Anzahl VGA Schnittstellen1
Optischer SpeicherNicht
BetriebssystemNicht
Gewicht Lithium-Akku 10 Gramm
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB004M397BO
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.5 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 17.790 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung1,9 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit22. Februar 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

ZOTAC ZBOX ID41 Intel Atom D525 mini-PC Barebone DDR3-800 supported Next Gen. Nvidia ION 512MB WLAN


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Mittlerweile meine zweite ZBOX (alte Rezension siehe unten) - nun die etwas kompaktere ZBOX CI (mit i5-Prozessor) - und nach wie vor ein echt empfehlenswerter Geheimtipp für kleine, leise und trotzdem leistungsstarke PCs.

Nachdem meine erste ZBOX nach wie vor als Multimedia-PC im Wohnzimmer seinen Dienst versieht, sollte diese ZBOX der zentrale PC in meinem Hobby-Musikstudio sein. Als lüfterloser und (bis auf gelegentliche Piepser) stiller PC erfüllt er das Hauptkriterium im Musikstudio. Zudem muss er (trotz überwiegender Audioanwendung) auch im Grafikbereich stark genug sein, um zwei Monitore zu bedienen ohne Audio-Aussetzer ("xrun-callbacks") zu produzieren.

Zeitgerecht und zukunftsweisend ausgestattet (Display- und HDMI-Port, 6xUSB) misst die ZBOX lediglich 13x13x5 cm. Perfekte Verpackung, Anleitungen und Zubehör (winziges Netzgerät, Monitor-Montageplatte, WLAN-Antenne, Adapter für optische Audioübertragung via Audio-Klinkenstecker) runden das Package ab - perfekt.

Lediglich die schlechte Soundkarte ohne LINE-Anschluss geht im Musikstudio gar nicht - das können aber auch die Konkurrenzprodukte nicht besser. Dafür habe ich mir eine externe USB-Soundkarte gekauft (Behringer U-Control UCA222).

Der 8-GB-RAM-Riegel sowie eine SSD-Festplatte waren nahezu ohne Werkzeug gleich eingebaut und das Betriebssystem (Debian Linux) und Audio-Software sofort installiert. Linux-Hürden, wie bei der ersten ZBOX, gab es keine. Lediglich für das Wifi-Modul musste ich iwlwifi-Firmware nachinstallieren. Das WLAN funktioniert ausreichend gut (der Router ist im gleichen Raum) - der Empfang könnte sicherlich etwas besser sein.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Nachdem mein zotac id33 barebone inkl bluray laufwerk starb (wahrscheinlich durch eine externe festplattendockingstation verursacht - eingeschickt, aber von zotac klaglos nach einem monat eine gutschrift zum händler überwiesen) hab ich den id41 barebone bestellt.

Der ID41 hat kein eingebautes Laufwerk und ist somit als one-box wohnzimmer-dvdplayer-pc nicht so geeignet. Dafür ist der PC selbst kleiner und durch das neue vertikale kühlsystem (Kamineffekt)auch leiser als die id33. Für den Einbau von SSD-Festplatte und RAM benötigt man keinen Feinschraubendreher mehr, sondern kann alles praktisch mit der Hand und 2 Rändelschrauben erledigen. Der ID41 hat 4 USB 2.0 Anschlüsse und 2 USB 3.0 Anschlüsse. Ich nutze SSD als Systemplatte und 2 gespiegelte Externe Festplatten als Datenspeicher. Mit dem externen PLEXTOR Blu-ray-Laufwerk das ich verwende war die ID41 sogar günstiger als die ID33. Ein VESA - Mount zur befestigung am Bildschirm und ein Standfuß sind dabei. Blu-ray Filme werden problemlos dargestellt. Der sehr geringe Stromverbrauch ist ja bei den Nettops bekannt.

Für jeden Durchschnittsanwender der im Internet surft, Musik, Fotos, Filme und Office nutzt, aber keine grafisch aufwendigen Programme und Spiele benötigt, sind die ZOTAC Z-Boxen das optimale Gerät, in günstiger aber ordentlicher Qualität.
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Nach diversen Versuchen, meinem eigentlich zufriedenstellenden HTPC (FSC E5600)via HDMI in meine Anlage einzubinden, hab ich die kleine Zobox ausprobiert.
Vernaut habe ich eine 64GB SSD und 2x2 GB Kingston RAM. Installation von Win7 64 per externen Laufwerk läuft ohne Probs, eigentlich wird alles sofort erkannt. Zotac gibt eine spezielle Installationsreihenfolge für 64bit an, nach meinem Erleben überholen sich die Updates von Microsoft und nvidia.

Die Umstellung auf HDMI war mega easy - selbst Sound wurde sofort per PCM auf HDMI ausgegeben, ohne Umstellungen.
Video (DVD) läuft bei Full-HD Ausgabe ok, echtes Full-HD Material hab ich noch nicht getestet. Einbindung einer externen USB 2.0 HD geht gut, interessant wirds mit USB 3.0.

Lautstärke auch bei guter Auslastung ist kaum wahrnehmbar, das externe DVD-Laufwerk ist wesentlich lauter. Der Lüfter wird gut eingeregelt - was angesichts der doch recht starken Wärmeentwicklung des Gehäuses wundert - die scheint offenbar geringer zu sein, wenn die Box hochkant steht.

Ich hatte schon einen Schreck bekommen, da WLan als Option gekennzeichnet war - ist aber onboard und geht ohne Probleme.

Insofern: Erstaunlich gut und für den Preis eine echte Empfehlung!
4 Kommentare 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von DerDude am 24. Januar 2013
Verifizierter Kauf
Nach ca.2 Jahren DAUER-Betrieb als Medienserver ist nun mein CPU Lüfter defekt.

Mail an ZOTAC Support wurde innerhalb einer halben Stunde beantwortet. Anstandslos bekomme ich einen NEUEN LÜFTER zugeschickt!

Grosses LOB an den Support! Einfach Klasse. Danke!

lg
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von pm am 5. Dezember 2011
Die ZBox ID41 ist ein fast vollständiger Mini-PC. Festplatte und Hauptspeicher müssen noch dazu gekauft werden.
Dafür funktioniert der Einbau allerdings denkbar einfach: Die beiden Gehäuseschrauben können mit Hand herausgedreht und das Oberteil zur Seite geschoben werden. Im aufgeräumten Inneren lassen sich nun 1 oder 2 DDR3 Speicherriegel einstecken, eine 2,5" SATA Festplatte wird mit einer weiteren (Hand-)schraube gesichert. Aufwand: Nicht mehr als 2 Minuten.
Die NVidia Grafik arbeitet mit aktuellen Treibern gut, habe zwar kein 3D Spiel gespielt, jedoch schafft sie Filmwiedergabe (h264 AVC) hardwareunterstützt auch in fullHD 1080 ruckelfrei.
Einziger Schwachpunkt ist wohl der Atom Prozessor. Das ist nun mal keine Desktop CPU, daher wird's bei aufwendigeren Flash-Animationen, die über die CPU laufen echt ruckelig.
Fazit: Als Mediacenter gerade unter Linux (GeexBox) echt brauchbar, auch für einen üblichen PC-Alltag mit Internet/eMail/Textverarbeitung echt ok, denn das Teil ist schön klein und leise.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden