Facebook Twitter Pinterest
EUR 16,99
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Zimt und zurück: Die vert... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Zimt und zurück: Die vertauschten Welten der Victoria King Gebundene Ausgabe – 23. Februar 2017

4.7 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,99
EUR 16,99 EUR 16,14
60 neu ab EUR 16,99 3 gebraucht ab EUR 16,14
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Zimt und zurück: Die vertauschten Welten der Victoria King
  • +
  • Zimt und weg
Gesamtpreis: EUR 33,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Absolute Leseempfehlung und ein weiteres Buch, das es auf die Liste meiner Must-Read & Highlight-Bücher geschafft hat! (Samysbooks 2017-02-24)

Ulkige Charaktere, lustige Dialoge und die erste Liebe mit all ihren Ängsten und Sorgen machen dieses Buch lesenswert. (Hörnchens Büchernest 2017-02-23)

Die Reihe ist selber wie eine Zimtschnecke: Man kann einfach nicht die Finger davon lassen! (Tanjas Rezensionen 2017-02-24)

Dieses Jugendbuch ist ein supersüßer Lesespaß mit hohem Zimtfaktor! (Irve liest 2017-02-28)

Genau so geht ein humorvolles Jugendbuch! Unbedingt reinschauen - für mich ist die Reihe mit diesem zweiten Band schon ein Klassiker. (Damaris Metzger Damaris liest 2017-03-08)

Konnte Band 1 noch toppen, ich konnte mit dem Lesen überhaupt nicht mehr aufhören. Tolle Reihe, witzig, aufregend und spannend mit ganz tollen Charakteren. (Manus Tintenkleckse 2017-03-14)

Dagmar Bach schreibt locker-flockige Chicklit für junge Leute – mit viel Humor, großen Gefühlen und einem Spürsinn für das Seelenleben von Teenagern. (Tintenhain 2017-05-05)

Gerade jüngere Leser werden von dieser mitreisenden Story über die erste Liebe, Freundschaft, Familie und der Springerei in Parallelwelten begeistert sein. (Kunterbunte Bücherkiste 2017-04-23)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dagmar Bach, Jahrgang 1978, war schon immer der festen Überzeugung, dass es mehr als ein Universum geben muss. Denn manchmal passieren ihr so merkwürdige Dinge, dass die ganz klar aufs Konto eines ihrer Parallel-Ichs gehen. In einer dieser Welten war sie außerdem Innenarchitektin und schrieb jahrelang auf so ziemlich alles, was ihr unter die Finger kam. Heute ist sie glücklich, im Schreibuniversum ihr Zuhause gefunden zu haben und sich nur noch ihrer großen Leidenschaft des Geschichtenerzählens widmen zu können. Dagmar Bach lebt mit ihrer Familie in München.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 15 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Eine sehr liebe, unschuldige Geschichte. Hat mir schöne Lesestunden gebracht, sehr guter zweiter Teil. Cover wieder mit Folienumschlag lieb gestaltet. Ich freue mich auf den letzten Teil! : )
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Da ich "Zimt und weg" der Autorin als sehr gelungen empfunden habe, freute ich mich sehr darauf, auch den zweiten Band "Zimt und zurück" zu lesen. Auch der zweite Band konnte mich sehr begeistern und ich genoss das Springen in die Parallelwelt sehr, obwohl es mir für mich viel zu anstrengend wäre immer damit rechnen zu müssen nicht am vorgesehenen Platz verweilen zu können und sobald Zimtgeruch aufkommt in mein anderes Ich einzutauchen. Chaos ist vorprogrammiert und anders als die Parallel - Vicky stellt die "echte" Vicky nur Unsinn an, da sie versucht hier und da einzugreifen und Dinge zu verändern. Es herrscht das Chaos und macht daher "Zimt und zurück" zu einem amüsanten, charmanten Leseabenteuer. Ich habe mehrfach geschmunzelt und kann einen gewissen Wohlfühleffekt tatsächlich nicht verneinen.

Für junge Leser/-innen ab 11 Jahren ist "Zimt und zurück" wirklich sehr zu empfehlen. Die Story bietet einiges an Abenteuern und wirkt definitiv ansprechend. Auch das Cover mit seinem transparenten Schutzumschlag ist absolut gelungen. Wird er entfernt, verschwindet auch eine der abgebildeten Mädchen. Im Buch treffen beide Charaktere definitiv nicht gemeinsam auf, aber eine interessante Wendung nimmt der Verlauf dennoch. Ich fand die Idee gelungen und bin schon sehr gespannt darauf im Herbst 2017 den Abschluss der Trilogie zu lesen.

Gerne vergebe ich eine Leseempfehlung, da ich "Zimt und zurück" für junge Leser/-innen wirklich angemessen finde. Die Liebesgeschichte zwischen Vicky und Konstantin nimmt zwar sehr viel Raum ein, erschlägt aber nicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Meinung
Seit Vicky in Parallelwelten springen kann, ist ihr Leben ganz schön kompliziert geworden. Trotzdem schwebt Vicky auf Wolke Sieben, denn sie ist seit kurzem mit Konstantin zusammen, dem coolsten Jungen der ganzen Schule. Aber wie verhält man sich eigentlich, wenn man einen Freund hat? Vielleicht ist so ein Parallel-Ich sogar ganz praktisch – damit kann sie nämlich in der Parallelwelt »üben«, ein bisschen weniger schüchtern zu sein! Aber Vicky hat die Rechnung ohne das Schicksal gemacht. Denn das hält für sie eine ganz schön große Überraschung bereit, als sie aus ihrer ganz persönlichen »Test-Umgebung« zurückkehrt…

Die Geschichte beginnt gleich temporeich und wirft einen Blick auf die lustige Verwandtschaft von Vicky, die die Geschichte wieder aus der Ich-Perspektive erzählt. Ihre Großeltern kommen gerade barfuß von einer Tauwanderung zurück, Tante Polly kreuzt in einem Prinzessin-Elsa-Nachthemd auf und das „Röschen“ betritt die Bildfläche und bringt sogleich alle um ihre Nerven. Einziger Lichtblick an Röschen ist ihr Beo Carl-Gustav.
Natürlich sind auch Pauline, Konstantin und Nikolas wieder dabei, die wie die Familie überaus authentisch und lebensecht wirken. In diesem Teil drehen sich die Ereignisse überwiegend um Konstantin, der Vickys erster fester Freund ist und die Verliebtheit der beiden. Dabei kommen die Ereignisse in der Parallelwelt fast ein wenig zu kurz, auch wenn Vicky ihre Sprünge nutzt, um ihre Schüchternheit Konstantin gegenüber abzulegen.

Autorin Dagmar Bach hat mit „Zimt und zurück“ einen tollen und vor allem lustigen zweiten Teil abgeliefert, der vor Charme nur so sprüht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
"Die vertauschten Welten der Victoria King" oder auch die ZIMT-Triogie hat sich schon im Sommer 2016 in mein Herz geschrieben. Mit Band 1 "Zimt und weg" war mir klar, dass die Folgebände ein Lesemuss werden. Mit der herzlich-süßen und turbulenten Geschichte hat man einfach allerschönste Lesestunden. Und der Humor ist wie die Füllung einer Zimtschnecke - köstlich!
Nun sind wir also schon beim zweiten Buch "Zimt und zurück". Mittelbände haben ja oftmals schon zu Beginn einen etwas schwereren Stand. Dieser nicht. Ein erneut wunderbares Buch!

Ich möchte jetzt nicht behaupten, dass man "Zimt und zurück" als Einzelband lesen kann. Das nicht. Aber Dagmar Bach macht es ihren Lesen wirklich extrem leicht in die Handlung zurückzufinden. Das liegt auch daran, und darüber habe ich mich sehr gefreut, dass der "Parallelweltfall" aus dem Vorgängerband sozusagen abgeschlossen ist. Vicky trifft hier nicht mehr auf ihre bekannte Doppelgängerin Tori, sondern auf eine neues Parallelwelt-Ich, nämlich Victoria. Das gibt jedem Band eine eigenständige Storyline innerhalb der Trilogie. Sehr klasse! Handlungsrelevante Dinge, an die man sich als Leser erinnern sollte, werden unaufdringlich in die Geschichte gewoben. Ich hatte niemals das Gefühl etwas vergessen zu haben.

Die Parallelweltsprünge, das Zeitreiseelement der Geschichte, ist wunderbar in die Handlung integriert und nicht kompliziert oder technisch. Durch den Zimtschneckengeruch hat dieser Aspekt etwas Einzigartiges, sehr Individuelles. Obwohl die Geschichte turbulent ist, entsteht keine Hektik durch die Parallelwelt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden