flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive



am 4. August 2016
Ein weiterer Teil der Grant-County Reihe. Ich hatte mich auf eine Fortsetzung gefreut, unter anderem da ich die Hauptfiguren, vor allem Lena immer sehr mochte. Eigentlich las ich die Reihe vor allem wegen Lena zu Ende. Ich hatte sie ins Herz geschlossen, ihre Art gefiel mir, weswegen ich mit ihr litt.

Die Story ist nicht sonderlich tiefgründig, einige Wendungen und auch ordentlich Spannung. Dies, und genügend Zeit führten dazu, dass ich das Buch in wenigen Tagen zu Ende gelesen hatte. Und ja... das Ende. .. Ohne spoilern zu wollen, es hat mich zerrissen und auch enttäucht. Ich bin mit jedem einverstanden der sagt, dass es ja nicht immer ein Happy Ende sein muss, aber dennoch fand ich diesen Schluss etwas zu platt. Ich hatte das Gefühl dass man am Ende wohl noch etwas brauchte um die Lesen für die anschliessende Reihen an der Stange zu behalten... Ob dies des richtige Weg war? Ich Weiss es nicht. Das Schluss war in meinen ugen sehr stumpf.

An und für sich ein gutes Buch mit ordentlicher Story. Wer die Reihen jedoch von Anfang an verfolgt und auch mit dem Herzen dabei ist sollte sich meiner Ansicht nach jedoch darauf einstellen, dass dies wohmöglich nicht der Erhoffte Abschluss der Reihe ist und auch qualitativ nicht mit den Vorgängern, vor allem den Anfängern mithalten kann.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Mai 2011
Ich fand diesen Teil noch langweiliger als die Vorgänger. Nach den ersten Teilen, Belladonna...Vergiss mein nicht, ist das hier echt eine Entäuschung. Die Geschichte ist ziemlich blöde, ich mag einfach diese Nazi-Geschichten und/oder Drogengeschichten nicht. Alles was wir bisher in allen Vorgägerbüchern über Lenas Geschichte erfahren haben, wird nun umgeworfen...Was da rausgekommen ist, ist einfach nur bescheuert. Das typische Klischee eben.
Spannend ist es kaum, ich bin oft abends dabei mit dem Buch auf der Couch eingeschlafen, was mir sehr selten und eben nur bei schlechten Bücher passiert ist. Schon traurig, was die Autorin aus ihren Figuren gemacht hat. Ein happy end, zumindest irgendwie wäre ja auch schön gewesen, besonders, da die Figuren über die Jahre genug einstecken mussten, mehr als ein Mensch ertragen kann. Ich hätte mir ein besseres Ende der Reihe gewünscht, ich bin sehr entäuscht, ich als Fan finde das nicht fair von der Autorin. Ich habe über Jahre die Geschichte der Sara, Lena und des Jeff verfolgt, die Autorin wäre es uns Fans schuldig gewesen mehr draus zu machen, als so ein schlechtes und müdes Ende. Was man sich im übrigen schon denken kann, während man diese Geschichte liest.
Zum Teil wünsche ich mir sogar, ich hätte die ganze Reihe gar nicht gelesen, obwohl die ersten beiden Bücher ja super waren. Aber dann hätte ich mir die letzten beiden Bücher gespart, der Höhepunkt des schlechten Thrillers endet dann hier im Buch. Wobei, es ist eher ein Krimi. Die Spritzigkeit ist auf der Strecke geblieben, so wie alles andere eigentlich auch.
Fans der Reihe rate ich, euch genau zu überlegen, ob ihr diesen Teil lest. Kein Happy End, wie man es sich wünschen würde.
Für alle, die die Reihe nicht kennen, lieber Finger weg. Man kapiert kaum was, was die Personen betrifft, man sollte die Vorgeschichte der Personen kennen, um dieses Buch zu lesen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Februar 2017
-schneller Versand
-gebraucht gekauft: guter Zustand, reicht völlig aus, danach liegt es ja dann eh wieder rum.
Ich habe bis jetzt die ganze Reihe von Karin Slaugther verfolgt. Habe mittendrin angefangen und als ich erfahren habe, dass es noch mehr Bücher und eine Vorgeschichte gibt, habe ich ganz von vorne angefangen. Ab da alle Bücher gebraucht bei Medimops und Co. bestellt und konnte mich nicht beklagen. Top und super interessant für diejenigen, die auf spannende Ermittlungen stehen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Januar 2010
Das Buch "Zerstört" ist nicht ein Highlight von Karin Slaughter - Sie kann es besser...
Dennoch: Wer die Personen im Buch kennt, will wissen, wie es weiter geht und so habe ich auch dieses Buch verschlungen. Lesen Sie nicht viele der Rezensionen hier - sie verraten leider viel zu viel...

Eine Korrektur zu den vorherigen Kommentaren sei jedoch noch erlaubt und aus meiner Sicht nötig: Im Gegensatz zu vielen Aussagen hier, dies sei das letzte Buch über Lena, Jeff und Sara, liegt falsch. 2011 kommt eine Fortsetzung.
Mehr wird nicht verraten....
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Juni 2017
Da ich gerade die Bücherreihe von Karin Slaughter lese,
darf dieses Buch auf keinen Fall fehlen.

Bin total begeistert von ihrer Art zu schreiben, die Bücher sind sehr spannend und
auch gut und zügig zu lesen.

Würde sie jedem, der Thriller mag, empfehen
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Mai 2017
Ich habe bisher alle Teile der Grand County Serie gelesen und muss sagen, dass ich diesen Teil als sehr zäh und schleppend empfinde...die Kindle Edtion weist erschreckend viele Rechtschreibfehler auf und teilweise sogar Sinnfehler, wie falsche Namen verwendet usw.
Etwas enttäuschend
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. November 2013
Kommt zwar meiner Meinung nach, mit den vorhergehenden Bänden nicht ganz mit, war anfangs
etwas enttäuscht. Es war von Anfang an offensichtlich, dass etwas schlimmes bei den Beiden passieren wird,
was sich am Ende des Buches bestätigt hat.
War aber trotzdem im allgemeinen gut und ich war sofort neugierig auf den nächsten Band.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Februar 2014
Ich vergebe für diesen spannenden Krimi fünf von fünf Sternen, weil es wirklich sehr gute Unterhaltung war. Ich war begeistert, auch wenn ich kurz nach Beendigung des Buches erst noch hin und hergerissen war, kann ich es jetzt mit gutem Gewissen weiter empfehlen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Oktober 2017
Super Spannendes Buch! Angenehm zu lesen. Ich liebe die Bücher von Karin Slaughter. Die Geschichte ist fesselnd und spannend. Top
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Juni 2011
Für alle Fans der Grant County-Reihe ein absoutes Muß!
Die Geschichte von Sara und Jeffrey sowie Lena und Hank geht weiter!
Okay, die Story ist nicht so der Hammer und hätte um einiges spannender sein können, aber die Geschichten um Lena und Sara sind gut weiter geführt worden.
Ich habe mich unterhalten gefühlt und das Buch gerne gelesen!
|0Kommentar|Missbrauch melden