Facebook Twitter Pinterest
EUR 9,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Zerrissen zwischen Extrem... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Zerrissen zwischen Extremen: Leben mit einer Borderline-Störung - Hilfe für Betroffene und Angehörige Taschenbuch – 7. April 2008

4.4 von 5 Sternen 77 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 5,97
72 neu ab EUR 9,99 11 gebraucht ab EUR 5,97

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Zerrissen zwischen Extremen: Leben mit einer Borderline-Störung - Hilfe für Betroffene und Angehörige
  • +
  • Ich hasse dich - verlass mich nicht: Die schwarzweiße Welt der Borderline-Persönlichkeit  - Komplett aktualisierte und erweiterte Neuausgabe
  • +
  • Borderline: Das Selbsthilfebuch (BALANCE Ratgeber)
Gesamtpreis: EUR 47,88
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Doch die wichtigste Botschaft dieses Werkes lautet, dass Borderlinekranke gute Heilungschancen haben, auch wenn sie enorm kämpfen müssen." (Psychologie heute)

"Die Veröffentlichung ist mit viel Sachkenntnis und Sensibilität geschrieben, auch bei der Darstellung der Fallbeispiele." (Berliner Behindertenzeitung)

Klappentext

"Doch die wichtigste Botschaft dieses Werkes lautet, dass Borderlinekranke gute Heilungschancen haben, auch wenn sie enorm kämpfen müssen."
Psychologie heute

"Die Veröffentlichung ist mit viel Sachkenntnis und Sensibilität geschrieben, auch bei der Darstellung der Fallbeispiele."
Berliner Behindertenzeitung

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Etwa 15 Jahre nach ihrem ersten Buch, "Ich hasse Dich, verlass mich nicht", das zu einer Art Klassiker für wissenschaftlich fundierte Literatur über borderline wurde, haben die beiden Autoren erneut ein Werk vorgelegt, das einen beeindruckenden Überblick gibt. Das fast 350 Seiten starke Buch folgt den neun Kriterien, mit denen die borderline-Erkrankung nach dem entsprechenden US-amerikanischen "Definitions-Manual", dem DSM (in der Fassung IV-TR aus dem Jahr 2000) definiert wird. Damit ist eine international weitgehend akzeptierte Beschreibung fixiert.

Diese neun Kriterien (von denen fünf erfüllt sein müssen, um von einer Erkrankung auszugehen) sind (grob vereinfacht):

- Massive Angst vor dem Verlassenwerden

- Instabile, aber intensive zwischenmenschliche Beziehungen

- Identitätsstörung

- Impulsivität

- Suizidales Verhalten

- Massive Stimmungsschwankungen

- Gefühl innerer Leere

- Unangemessene Wut

- Vorübergehende Paranoia

Präzise und differenziert wird in den Hauptkapiteln, die sich jeweils einem dieser Symptome widmen, beschrieben, was mit den einzelne Aspekten gemeint ist und wie sich etwa "ungemessene Wut" von Wut und Zorn unterscheiden, die jeder Mensch erlebt.

Borderline lässt sich im engeren Sinne nicht medikamentös behandeln, allenfalls sind einzelne Symptome wie Angst und Depression mit Medikamenten "erreichbar." In vielen Fällen wächst sich die Störung, (die vor allem zwischen dem Teenageralter und dem 30. Lebensjahr in Erscheinung tritt) im Laufe des weiteren Lebens aus. Im Bereich der Therapie(n) hat es aber in den letzten Jahren große Fortschritte gegeben. Dr.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 166 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe mir dieses Buch aufgrund der mehrheitlich durchweg positiven Kritiken hier gekauft. Je weiter ich aber darin gelesen habe, desto mehr habe ich mich darüber geärgert. Sicher, es beschreibt Borderline recht gut und hilft sicher ansatzweise diese Krankheit besser zu verstehen und gibt auch (erste) Verhaltenstipps. Aber insgesamt habe ich so viele Kritikpunkte gefunden, dass ich den Kauf wahrlich nicht empfehlen kann:

- Man merkt, dass das Buch von Amerikanern für Amerikaner geschrieben wurde. Es fällt einem schon schwer, die Fallbeispiele auf europäische oder deutsche Verhältnisse zu übertragen. Eine große Rolle spielt auch das amerikanische Gesundheitswesen, was mit dem deutschen wirklich nicht zu vergleichen ist. Dessen Einfluss auf Therapieformen in den USA (Kostenübernahme) ist offensichtlich so groß, dass sowohl Therapieerfolge wie Ergebnisse von Studien durchaus angezweifelt werden können.

- Die Fallbeispiele sind (abgesehen von den amerikanischen Eigenheiten) sehr umfangreich, teilweise ermüdend zu lesen und bringen vor allem in den späteren Kapiteln wenig produktives und neues Wissen.

- Das Buch ergeht sich extrem in Wiederholungen. Spätestens bei der 25. Erwähnung dass Serotonin-Wiederaufnahmehemmer positive Ergebnisse erzielen, nervt das nur noch. Auch habe ich schon beim ersten Mal begriffen, dass Missbrauch bei Kindern ein Auslöser sein kann. Die übrigen 38 Erwähnungen wären nicht wirklich notwendig gewesen. Und so geht es bei vielen Punkten.

- Das Buch richtet sich auch an medizinisches Fachpersonal, was allerdings dazu führt, dass eindeutig zu viele medizinische Details aufgeführt werden.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 71 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Als ich die Diagnose "Borderline" bekommen habe, wurde mir nahe gelegt, mich darüber zu informieren. Meine Wahl fiel als erstes auf dieses Buch, nicht zu letzt auch, weil es relativ günstig im Vergleich zu vielen anderen Borderline Büchern ist.
Ich bin begeistert! Es ist das Beste Buch zu diesem Thema, wenn man sich über die Krankheit im Allgemeinen informieren möchte.

Das Buch erklärt einleitend was Borderline ist und hilft so verstehen, mit was man zu tun hat.
Es erklärt auch sehr gut, dass Selbstverletzung zwar ein Symptom von Borderline ist, aber dass es nicht die Erkrankung ausmacht, was sehr wichtig ist, da Selbstverletzung und Borderline sehr häufig gleichgesetzt werden.
Es wird auch auf den medizinischen/psychologischen Aspekt eingegangen, aber nicht so viel oder so kompliziert , dass ein Laie nicht mehr folgen könnte oder sich langweilt.
Es wird auf die Symptome Kapitel für Kapitel eingegangen und neben einem Fallbeispiel dazu klärt es dazu jedes mal die Fragen
*Warum hat ein Borderliner dieses Symptom, wie äußert es sich?
*Was kann der Borderliner tun, um damit klar zu kommen?
*Wie können Angehörige damit umgehen, was müssen sie tun und wie schützen sie sich selbst, damit sie nicht kaputt gehen?

Durch die Fallbeispiele wird deutlich gezeigt, wie sich diese Symptome bei Borderlinern äußern. Denn gerade Symptome wie "Angst vor dem Verlassenwerden" kennen wohl auch viele "gesunde" Menschen. Hier wird gezeigt, inwieweit es aber bei einem Betroffenen krankhaft ist.
Es wird erklärt, wie der Ursprung der Diagnosestellung war, wie Borderline ensteht, etc.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 90 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden