Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Zero Train ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Brit Books DE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Einfach Brit: Wir haben von unserem England Lager Bücher von guter Zustand auf über 1 Million zufriedene Kunden weltweit versandt. Wir sind bemüht, Ihnen mit einem zuverlässigen und effizienten Service zu allen Zeiten begangen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Zero Train (Englisch) Taschenbuch – 25. Mai 2006


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,78
EUR 5,76 EUR 2,99
4 neu ab EUR 5,76 4 gebraucht ab EUR 2,99
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Synopsis

Eca de Queiroz (1845-1900) is rightly considered to be Portugal's greatest nineteenth-century novelist. This, his undoubted masterpiece, published in 1888, is a tragi-comedy, offering the reader Eca's characteristic blend of barbed humour, lyricism and sprightly dialogue, as well as a marvellously diverse gallery of characters - absurd, touching, tragic, vain. Carlos is the grandson of Afonso da Maia, the last surviving member of one of Lisbon's wealthiest and most illustrious families. Carlos is good, handsome, clever, eager to contribute something to society, and yet he appears, as he himself puts it, 'to be one of those weak hearts, soft and flaccid, incapable of preserving any true emotion'. Then, one day, walking along Lisbon's grubby streets, he sees a woman who seems to him like a goddess who has just stepped down from the clouds. When he finally meets the beautiful Maria Eduarda, the attraction proves to be as mutual as it is profound. In the plenitude of that love, Carlos seems, in his best friend Ega's words, 'a truly fortunate being', until Fate steps in - in the form of a grizzled, left-wing newspaper hack from Paris - and everything unravels.

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern