Facebook Twitter Pinterest
2 neu ab EUR 18,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Zeno.org 040 Liebig's Sammelbilder (PC+MAC-DVD)

Plattform : Windows Vista, Windows XP

Erhältlich bei diesen Anbietern.
  • Zeno.org Band 40
  • »Liebig's Sammelbilder«
  • für PC (bis Win 10) und Mac (bis Mac OS 10.11)
2 neu ab EUR 18,00

System-Anforderungen

  • Plattform:   Windows Vista / XP
  • Medium: DVD-ROM
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 13,1 x 1,7 x 19,4 cm
  • ASIN: 3898536408
  • Erscheinungsdatum: September 2008
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: Schreiben Sie die erste Bewertung
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.593 in Software (Siehe Top 100 in Software)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Vollständige Ausgabe der Serien 1 bis 1.138.
Atlas des Historischen Bildwissens 1.
Herausgegeben von Bernhard Jussen.
Eine Publikation des Max-Planck-Instituts für Geschichte.

Die berühmten Sammelbilder der Firma Liebig sind in Deutschland zwischen 1872 und 1940 massenhaft verbreitet worden, insgesamt 1138 Serien mit in der Regel je sechs Bildern. Sie waren als Werbegeschenk dem »Liebig's Fleisch-Extract« beigegeben, einem Luxusprodukt, das vor dem ersten Weltkrieg nur für wohlhabende Kreise erschwinglich war. Die in aufwändiger Druckqualität hergestellten Bilder sind ein bislang kaum ausgewertetes Zeugnis für Denk- und Wahrnehmungsweisen des letzten und vorletzten Jahrhunderts und ein bedeutsames Dokument vieler Bereiche bürgerlicher Kultur.

Die vorliegende Edition bietet die rund 6.900 Sammelbilder in chronologischer Folge. Sie sind erschlossen nach sachlichen Kategorien, Serien- und Bildtiteln sowie technischen Angaben. Die rückseitig gedruckten Bilderläuterungen wurden im Volltext erfasst.

Der »Atlas des Historischen Bildwissens«, dessen erster Teil nun vorgelegt wird, ediert jene Massenbildbestände des späten 19. und des 20. Jahrhunderts in Deutschland, mit denen populäre Vergangenheitsentwürfe erzeugt, bestätigt oder verändert wurden. Die Epochenvorstellungen »Antike«, »Mittelalter«, »Renaissance«, »Reformation« und »Neuzeit« waren wesentliche Kategorien der Auseinandersetzungen um die Deutung der Moderne. Weniger die Historienmalerei als vielmehr die trivialen, millionenfach als Werbung verbreiteten Darstellungen der Sammelbilder haben das historische Vorstellungsuniversum vieler Generationen geprägt – bis in die 1950er Jahre hinein. Der »Atlas des Historischen Bildwissens« stellt dieses Material erstmals in diesem Umfang zur Verfügung.

Die hier publizierten Bilder stammen aus der Sammlung Hartmut Köberich, Rabenau. Die Datenbank basiert auf der Erschließung des Materials durch Kristiane und Thomas Rainer Loos, Bargteheide.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: Schraubenschlüssel

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?