Facebook Twitter Pinterest
3 neu ab EUR 11,90

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Zeno.org 014 Antisemitische Postkarten (PC+MAC)

Plattform : Windows Vista, Windows XP

Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 neu ab EUR 11,90

System-Anforderungen

  • Plattform:   Windows Vista / XP
  • Medium: DVD-ROM
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 1,7 x 19,3 cm ; 118 g
  • ASIN: 3898536149
  • Erscheinungsdatum: 30. November 2007
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: Schreiben Sie die erste Bewertung
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.739 in Software (Siehe Top 100 in Software)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Über 1.000 antisemitische Postkarten aus dem Zeitraum von 1890 bis 1945 und darüber hinaus hat der Berliner Sammler Wolfgang Haney in den vergangenen Jahren zusammengetragen. Nicht nur aufgrund ihrer Größe, sondern auch in ihrer thematischen Breite bietet diese Sammlung einen repräsentativen Querschnitt durch die sogenannten »Judenspottpostkarten«, die international im Umlauf waren.

Die meisten Exemplare stammen aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg und verfügen über ein vielfältiges Repertoire judenfeindlicher Darstellungen und Motive. Die Illustrationen trugen dazu bei, dass hier eine Bevölkerungsgruppe zur Zielscheibe von Hohn und Hetze wurde. Am Beispiel der Postkarte als dem ersten modernen Massenmedium zeigt die hier erstmals komplett veröffentlichte Sammlung von Wolfgang Haney eindrucksvoll die Wirkmächtigkeit von Karikatur und Stereotyp.

Die Vorder- und Rückseiten aller Postkarten sind in hoher Auflösung farbig reproduziert. Die Abbildungen sind thematisch geordnet und mit wichtigen Angaben versehen. Sämtliche aufgedruckten Textinformationen wurden erfasst. Entstanden ist so ein einzigartiges zeitgeschichtliches Dokument.

Herausgegeben von Bernhard Jussen und Juliane Peters. Gefördert von der Fritz Thyssen Stiftung.
Atlas des Historischen Bildwissens 3.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern