Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode SUMMER SS17

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. August 2014
Ich habe das Asus Zenbook UX301LA nun schon seit zwei Wochen im Betrieb und bin nach wie vor hin und weg! Nach jahrelangem Kauf von günstigeren Notebooks, welche immer schnell den Geist aufgaben, habe ich nun das erste mal zu einem teureren Produkt gegriffen, welches mir auf meinen vielen geschäftlichen Reisen zu einem treuen Begleiter geworden ist.

Verpackung & Design & Lieferumfang:
Hält man den dunkelblauen Umkarton des UX301 das ersten mal in der Hand, weiß man schon, dass man hier zu einem hochwertigen Produkt gegriffen hat. Asus scheint hier viel Wert auf das "Drumherum" zu legen, was ich finde positiv zu bewerten ist, bei einem so teuren Produkt. Öffnet man nun den Karton, kommt direkt das Zenbook zum vorschein, gut geschützt durch Folien auf Forder- und Rückseite, sowie durch den eben erwähnten Karton. Es war beeindruckend dieses Gerät in der Hand zu halten (und zwar in Einer, da super dünn und super leicht). Ich hatte noch nie ein so edel und perfekt verarbeitetes Gerät in meinen Händen, an dieser Stelle ein Kompliment an Asus, alles richtig gemacht! Was die Glasoberfläche betrifft, findet hier sehr oft ein Stöhnen auf hohem Niveau statt. Ich meine jeder der sich dieses Zenbook kauft, wird wissen, dass Glas besonders Fingerabdrücke anzieht und sich im Nachhinein darüber beschweren...geht meiner Meinung nach gar nicht!
Zum sonstigen Zubehör ist zu sagen, dass es für normale Einsatzzwecke mehr als ausreichend ist! Einen Displayport auf VGA Adapter für die Wiedergabe auf anderen Bildschirmen oder über Beamer und einen USB 3.0 auf LAN Adapter für das kabelgebundene Internet. Diese zwei Produkte außerdem ebenso gut verarbeitet wie das Zenbook an sich!

Erster Start & Leistung:
Startet man das UX301 zum ersten mal, sollte man 10min mitbringen, um das Ultrabook mit der von Asus aufgespielten Software vernünftig zu konfigurieren und einzurichten. Anschließend ist ein Update auf Windows 8.1 zu empfehlen, da es meiner Meinung nach doch einige Vorteile bringt, welche das sind gehört nicht in diese Rezension.
Nun zum eigentlichen Produkt: Das UX301 startet von "komplett aus" bis auf den Windows Bildschirm in beeindruckenden 5sec und man kann bereits während die Autostartprogramme noch laden, ruckelfrei beginnen zu arbeiten. Das Touchbad setzt die Bewegungen perfekt um und das Touch Display ist ebenso präzise, kommt vor allem bei der neuartigen Windows 8 Startseite zum Einsatz. Die Tastatur ist ein Traum! Der Druckpunkt ist perfekt, es lässt sich schnell und flüssig schreiben, ohne Tasten zu verwechseln, was dem genügenden Abstand zwischen diesen zu danken ist. Das Krönchen wird der Tastatur durch die Hintergrundbeleuchtung aufgesetzt welche vor allem in dunklerer Umgebung sehr, sehr edel aussieht und auch Ihren Nutzen hat.
Externe Geräte, wie Lautsprecher über AUX oder eine externe Maus über USB lassen sich problemlos installieren und sind innerhalb von Sekunden einsatzbereit.
Die Leistung des UX301 ist ebenfalls beeindruckend. Dass in einem so schlanken und dünnem Notebook so viel Leistung und Power steckt ist unglaublich. Spiele des letzen Jahres, sowie ältere sehr CPU-lastige Spiele und Simulationen (FSX) lassen sich problemlos darstellen, sogar mit höchsten Grafikeinstellungen! Lediglich bei den brandaktuellen Grafikkrachern muss das Ultrabook einstecken und die Graphik muss runter geschraubt werden.
Dank der eingebauten SSD's, USB 3.0 und des SSD Karten Slots, ist es kein Problem riesige Dateien schnell und problemlos zu kopieren oder von A nach B zu verschieben.
Die Akkuleistung ist ebenfalls nicht zu unterschätzen. Beim Spielen, hält der Akku erwartungsgemäß nicht so lange, wie bei Officearbeiten oder dem Sehen von Filmen. Zum DVD Abend taugt das Zenbook aber alle Male! 3 Filme in HD sind hintereinander möglich und das mit nur einer Akkuladung. Danach muss das Zenbook wieder ans Netz, läd den Akku aber schneller als gedacht wieder auf.
Zuletzt bleibt noch etwas über den Sound von Asus und Band & Olufsen zu sagen und zwar wow: Der Klang durch die Gehäuselautsprecher ist schon extrem klar und beeindruckt beim schauen von aktuellen Filmen, schließt man jedoch hochwertige externe Lautsprecher an, glaubt man seinen Ohren kaum. Mit den richtigen Einstellungen, die dank der mitgelieferten Software leicht zu tätigen sind, bekommt man den perfekten Sound auf seine Anlage. Hier merkt man sehr deutlich den Unterschied zwischen hochwertigen Soundkarten und der billigen Konkurrenz. Also gute Lautsprecher sind nicht alles, ich jedenfalls möchte auf diesen Klang nicht mehr verzichten!

Zusammenfassend möchte ich dieses Ultrabook loben! Asus hat alles richtig gemacht und seine Zenbookreihe mit dem UX301 perfekt ergänzt. Eine absolute Kaumempfehlung für Leute die viel unterwegs sind und dieses Produkt auf engem Raum einsetzen wollen (Flugzeug), ein schönes, edles und hochwertiges Produkt Ihr eigen nennen wollen und hoffentlich etwas länger was davon haben, als von der günstigen Konkurrenz, bisher ist es vielversprechend!

Desweiteren ein dickes Lob an Amazon! Samstags Abends bestellt, Montag um 12 Uhr eingetoffen! Super, weiter so!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Update 1: Ich habe das erste UX301 zurückschicken müssen, da nach ein paar Tagen ein Lüfter im Gehäuse angefangen hat zu rattern. Dieses ständige und andauernde Rattern hat kein ordentliches Arbeiten mehr erlaubt.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Update 2: Heute habe ich, schnell wie von Amazon gewohnt das Ersatzgerät erhalten. Ergebnis: Schrott!! Ich vermute es handelt sich um einen Lieferschaden. Die komplette linke Seite des Touchpads hinkt nach und lässt sich nicht ordentlich bedienen, USB, AUX und andere Anschlüsse passen nicht richtig in der Dosen am Gerät selber. Stecke ich einen AUX Kabel in den Mikrofoneingang, führt dies dazu, dass die Soundtreiber auf dem Bimdschirm immer wieder auf und zu gehen! Wackelkontakt. Außerdem funktioniert die Tastaturhintergrundbeleuchtung nur manchmal, verstellt sich eigenständig in Helligkeit! Es scheint als hätte ich ein Montagsgerät erhalten oder Asus hat enorme Fertigungsprobleme. Bei ~1600€ für ein Notebook erwarte ich ein einwandfreies Gerät, ohne Mängel! Dass ich dieses jetzt schon zum zweiten mal zurücksenden muss, ist sehr ärgerlich. Ich werde mich ein letzes Mal um Ersatz bemühen in der Hoffnung ein einwandfreies Gerät zu erhalten.
11 Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2014
Ich habe mir dieses Ultrabook für's Studium gekauft und besitze ihn nun schon seit mehr als einem Monat und es verläuft alles immer noch problemlos.

Das Design sieht optisch toll aus. Das Gorilla Glas hat einen schönen Effekt, der einzige negative Punkt sind die unvermeidbaren Fingerabdrücke, die mich persönlich aber nicht stören, denn durch das mitverschickte Mikrofasertuch verschwinden diese auch sehr schnell wieder.

Display ist scharf gestochen und die Touch Funktion ist für mich eher eine Spielerei als alles andere. Ich benutze es kaum, aber ich kann mir vorstellen, damit zu arbeiten, da es sehr gut reagiert und bei mir auch kaum Fingerspuren hinterlässt.
Kritikpunkte: Wenn der Bildschirm einen dunklen HIntergrund hat, sieht man am unteren Rand Lichtpunkte von der Beleuchtung, was nicht weiter auffällt. Die automatische Bildschirmhelligkeit empfinde ich persönlich als nutzlos, da es sich teilweise heller und mal wieder dunkler stellt, wobei sich die Lichtverhältnisse kaum geändert haben, habe diese Funtion also gleich ausgeschaltet, aber auch hier wieder: reinste Spielerei. Das einzige was mich beim Kauf dieses Gerätes stocken lassen hat, ist das gespiegelte Display. Als Student nehme ich den Laptop auch gerne mal mit raus und im Sonnenlicht hat man eben dann seine Nachteile. Da allerdings das UX31LA mit entspiegeltem Display nicht mehr zu haben war, habe ich mich mit diesem Gerät geschlagen gegeben und ich muss sagen: Es ist zwar ab und an nervig, aber man kann mit allem leben, wenn man sich erst mal dran gewöhnt hat.

Die Kamera habe ich nicht weiter getestet ausser für wenige Skype Video Konversationen, aber dafür reicht sie alle mal aus.

Die Tastatur ist ein Erlebnis für sich. Sie fühlt sich super und geschmeidig an und die Finger gleiten darüber hinweg ohne dass man zu viel oder zu wenig Druck ausüben muss. An diesem Punkt Daumen hoch für Asus.
Dasselbe gilt auch für das Mouse Pad. Es ist meiner Meinung nach vergleichsweise gross und besitzt darüber hinaus viele Funktionen. Wie zum Beispiel das Swipen von links oder von rechts und mit zwei Fingern Scrollen etc. Für mich noch etwas gewöhnungsbedürftig, da mein vorheriger Laptop schon einige Jährchen auf dem Buckel hat, aber auch hier wieder: reine Gewöhnungssache und mit den zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten ist auch dies schnell geregelt.

Mit Prozessor, Speicher, etc. kenne ich mich nicht so sehr aus, weshalb ich mich dazu auch nicht weiter grossartig äussern werde. Als Laie in diesem Gebiet kann ich nur sagen, dass er sehr schnell startet, generell schnell arbeitet und ich auch nur positiv von der Akku Laufzeit reden kann. Beim Surfen komme ich auf etwa 8h Laufzeit, Und zum DVD schauen komme ich auch auf etwa 3 Filme. (Display auf eher mittelmässige Helligkeit gestellt).

Fazit: Super Gerät zum Arbeiten für zu Hause als auch in der Uni. Kann das Ultrabook nur empfehlen und es ist jedes Mal wieder toll, es alleine aufzuklappen und es auf meinem Schreibtisch liegen zu sehen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2014
Ideales Laptop für unterwegs, leicht, leistungsstark und mit einer langen Batterielaufzeit. War ja wegen dieser Angaben zunächst skeptisch, aber die 6-8 Stunden sind tatsächlich erreichbar - je nach Anwendung. Und die Ladezeiten sind kurz.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2014
Ich reklamiere nun zum zweiten mal mein Notebook.
Die Taste T löst sich bei Betätigung zur Hälfte von selbst!
Bei der ersten Reklamation ist die Enter Taste stecken geblieben.
Es ist eine Frechheit das ein so teures Notebook eine so miserable Tastatur hat.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2014
Bevor ich dieses ASUS Zenbook UX301LA in weiß gekauft habe, habe ich sehr, sehr viele Rezensionen gelesen. Die Schlußfolgerung daraus war der Kauf. Ich möchte dem gar nicht mehr hinzufügen, denn wer für so teures Geld einkauft, wird sich vorher überlegt haben, warum.
An dem Gerät war kein äußerer oder innerer Makel zu finden, die technische Ausstattung ist super, es ist außerdem auch noch stylisch und leicht zu transportieren.
Mehr wollte ich nicht und jeden Tag zaubert es mir ein Lächeln ins Gesicht, wenn ich es anschmeiße.....
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2014
Super tolles Laptop.
Schnell, hübsch und handlich.
sehr elegant edles Design
Leider etwas sehr teuer, aber dennoch den stolzen Preis wert.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2013
Tolles Ultrabook, an dem es eigentlich nichts zu meckern gibt.
Leider war im Display ein Verarbeitungsfehler.
Gerät zurück --> Geld erstattet.
Großer Nachteil: Man bekommt in absehbarer Zeit keine dieser Ultrabooks.
Schade!!!
33 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)