Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Zen sein - Zen leben Taschenbuch – 1. Juni 2003

4.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1. Juni 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 7,79
13 gebraucht ab EUR 7,79

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ezra Bayda ist Zen-Meister und widmet sich seit über dreißig Jahren der Meditation. 1998 wurde er Mitglied der Ordinary Mind Zen School, nachdem er von Charlotte Joko Beck, der Gründerin und Lehrmeisterin der Schule, die formale Ermächtigung erhalten hatte, den Dharma zu lehren. Heute lebt und lehrt er am San Diego Zen Center in Kalifornien.


Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Wie ändere ich mein Leben? Wie werde ich glücklich, reich, erfolgreich,
attraktiv...? Wie überwinde ich meine Neurose? Meine Krankheit(en)?
Die Regale der Buchhandlungen sind voll von dieser Ratgeberliteratur -
Sackgassenliteratur! Alles Illusion, alles vergeblich, alles nur Leid
vermehrend (ähnlich wie bei Diäten). "Das einzige Problem ist, dass wir
keine Probleme haben wollen", so der rote Faden von Baydas Buch. Seine
"Lösung": An die Stelle von Appellen, Vorsätzen, Affirmationen, Idealen,
Gedankenkonstruktionen (bei jedem im Übermaß vorhanden) tritt "nur" eins,
die Frage: Was ist das? Also absolute, unbestechliche Aufmerksamkeit
gegenüber unseren eigenen Wahrnehmungen, Reaktionen, Konditionierungen,
geduldige Aufmerksamkeit, die uns erkennen lässt, wie wir tragisch
verstrickt in den Endlosschleifen der Wiederholung gefangen sind - bei
den meisten bis zu ihrem Tod. Faszinierend, wie Bayda seine Erläuterungen zu diesem schlichten "Was ist das?" variiert, ohne trivial
oder langweilig zu werden (eine Stärke sind seine Alltagsbeispiele,
auch aus seiner Biographie). Und so gilt hier als letzte Lebenswahrheit
das von vielen Lebenskrisen zeugende Epigramm Goethes: " Was ist das
Schwerste von allem? Was dir das Leichteste dünket,/ Mit den Augen zu
sehn, was vor den Augen dir liegt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Dies war das erste Buch zum Thema Zen, dass ich gelesen habe. Es gibt dem Leser einen gut verständlichen und auch für Neulinge gut nachvollziehbaren Einblick in die Lehre des Zen. Meiner Meinung nach neben den Büchern von Charlotte J. Beck der ideale Beginn. Ein gutes Buch für Zen-Interessierte!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
"Eine wunderschöne Verbindung von Achtsamkeit und Zen - klar, einfach und weise" (Jack Kornfield auf dem Klappentext) Diesen Worten kann ich mich nur anschliessen: Ezra Bayda ist für mich einer der wichtigsten und inspirierendsten Autoren für meinen spirituellen Schulungsweg. Er schreibt in einer sehr nüchternen und klaren Sprache und berührt in diesem und seinen anderen Werken unmittelbar das Wesen des Zen. Baydas Stil hat etwas durchaus "psychologisches" (im besten positiven Sinne), er idealisiert nicht, sondern beobachtet sehr exakt die zahllosen Fallen in die wir tappen, wenn wir z.B. uns vornehmen meditieren zu wollen:

"Den Übungsweg zu gehen heisst, unsere Grenzen, unsere künstliche geistige Trennung, unsere Selbstbilder und unser "jemand-besonderes-sein-wollen" zu durchschauen. Der Glaube, dass es beim Üben darum geht, einen dauerhaften Erleuchtungszustand zu erreichen - Stille, Schweigen, oder wie auch immer man es nennen mag -, ist schlicht eine Fantasie".(S.84).

Ein großartiges Buch, dem ich viel verdanke und dass ich jedem ernsthaft Suchendem ans Herz legen möchte. Ich hoffe, dass sein jüngstes Werk "Zen Heart" irgendwann übersetzt wird.
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Tja, was soll ich sagen bzw. schreiben. Jeder hat da sicher seine Sicht auf die Dinge. Mich hat das Buch und damit der Inhalt sehr inspiriert und viele Anregungen gebracht. Vor allem, sich selbst noch stärker im Spiegel zu betrachten. Nicht so einfach, aber unheimlich wirklungsvoll und der Weg, der hilft, wenn es nicht so gut läuft bzw. sich auch mal hinterfragt und reflektiert. Ich kann mit vielen aber nicht allen Aussagen bzw. Gedanken mitgehen. Zen bedeutet nicht etwas vollkommen Abgehobenes, sondern eine Betrachtung des Inneren - seiner Selbst. Besonders wichtig war für mich die Erkenntnis, dass Ängste und Zweifel Teil meines Lebens sind und ich nicht dagegen ankämpfen bzw. sie überwinden muss - der Umgang bzw. ein anderer Umgang damit ist viel wirklungsvoller. Das hat mich unheimlich erleichtert. Ein guter Einstieg in das ZEN-Thema.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden