Facebook Twitter Pinterest
Zelenka: Triosonaten ZWV ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 6,95 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Sehr guter Zustand, 1-2 Tage Lieferzeit
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Zelenka: Triosonaten ZWV 181 Doppel-CD

Willkommen. Ihre ersten Schritte bei Amazon. Klick hier.

Preis: EUR 29,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. deutscher USt. Weitere Informationen.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 5. Mai 2017
EUR 29,99
EUR 21,72 EUR 6,99
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Musik CD oder Vinyl kaufen und 3 Monate über 50 Millionen Songs unbegrenzt streamen
Mit dem Kauf von Musik CDs oder Vinyls von Amazon erhalten Sie 3 Monate Gratis-Zugang zu Amazon Music Unlimited. Nach Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit näheren Informationen. Nur für kurze Zeit. Bedingungen gelten. Mehr erfahren.


Produktinformation

  • Künstler: Xenia Löffler (Oboe), Vaclav Luks (Cembalo)
  • Orchester: Collegium 1704
  • Dirigent: Vaclav Luks
  • Komponist: Jan Dismas Zelenka
  • Audio CD (5. Mai 2017)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Accent (Note 1 Musikvertrieb)
  • ASIN: B06XXXZSJG
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: Schreiben Sie die erste Bewertung
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 162.532 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. 1. Adagio ma non troppo
  2. 2. Allegro
  3. 3. Largo
  4. 4. Allegro assai
  5. 1. Andante - Adagio
  6. 2. Allegro
  7. 3. Andante - Adagio
  8. 4. Allegro
  9. 1. Adagio
  10. 2. Allegro
  11. 3. Largo
  12. 4. Tempo giusto - Allegro

Disk: 2

  1. 1. Andante
  2. 2. Allegro
  3. 3. Adagio
  4. 4. Allegro ma non troppo
  5. 1. Allegro
  6. 2. Adagio
  7. 3. Allegro
  8. 1. Andante
  9. 2. Allegro
  10. 3. Adagio
  11. 4. Allegro

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Neue Maßstäbe

Die Veröffentlichung von Zelenkas sechs Triosonaten Mitte der 1950er Jahre war die Initialzündung zur breiten Wiederentdeckung des vergessenen Komponisten, die bis heute im Gange ist. Die exorbitant hohen technischen Ansprüche die diese ambitionierten und eigenwilligen Stücke an die Bläser stellen, machen eine Einspielung auf historischen Instrumenten zu einer besonderen Herausforderung, der sich bislang nur wenige Interpreten gestellt haben. Mit dem Collegium 1704 unter Vaclav Luks (u.a. mit Xenia Löffler und Michael Bosch (Barockoboen) sowie Jane Gower (Barockfagott)) erfahren diese Meisterwerke eine brillante Umsetzung die neue Maßstäbe setzt.

Rezension

'flowing performances of pieces that in their extent, intricacy and near-constant blowing must surely test the breath and lips of even the best. Not that you are aware of this too often in these performances, which tumble through the music with a warming sense of relaxed enjoyment. The sound is a soft and deep one with plenty of clarity for the winds … Violinist Helen Zemanová ably steps in for one of the oboes in Sonata No 3, bringing the sound a new and altered focus. These, then, are pleasant performances, not in your face, but unhurried and full of expertise.' --Lindsay Kemp Gramophone, July 2017


Keine Kundenrezensionen


Dieses Produkt bewerten

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com

Amazon.com: 5,0 von 5 Sternen 1 Rezensionen
Stephen Midgley
5,0 von 5 SternenCaptivating version of these late-baroque delights
3. September 2017 - Veröffentlicht auf Amazon.com
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich.

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?