Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Zeitenzauber - Die golden... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Zeitenzauber - Die goldene Brücke: Band 2 Gebundene Ausgabe – 14. März 2013

4.5 von 5 Sternen 201 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 14,99 EUR 6,86
69 neu ab EUR 14,99 11 gebraucht ab EUR 6,86

Neues von Harry Potter
Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script) Jetzt vorbestellen
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Zeitenzauber - Die goldene Brücke: Band 2
  • +
  • Zeitenzauber: Das verborgene Tor. Band 3
  • +
  • Zeitenzauber: Die magische Gondel (Baumhaus Verlag)
Gesamtpreis: EUR 44,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ein zauberhaft fesselnder Roman." Emmanuel van Stein, Kölner Stadt-Anzeiger "In nahezu jedem Satz steckt ein liebevoll eingebautes Detail." Dresdner Neueste Nachrichten "Die furiose Zeitenzauber-Fortsetzung fesselt durch historisches Flair, Action und Romantik." büchermenschen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Tolle an dieser Zeitreisen-Trilogie ist, dass man mit jedem Band eine in sich abgeschlossene Abenteuer-Geschichte bekommt und das Warten auf den nächsten Band daher nicht so schwer fällt. Während der erste Roman der Reihe in Venedig des 15. Jahrhunderts spielt, entführt dieser zweite Roman von Zeitenzauber den Leser ins Paris des 17. Jahrhunderts, in die Zeit, in der auch Alexandre Dumas seine drei Musketiere spielen lässt. Über den Inhalt will ich nicht viel verraten, die Geschichte ist rasant erzählt, sauspannend, nicht sehr vorhersehbar und immer wieder so komisch, dass ich beim Lesen laut auflachen musste. Es gibt viele Actionszenen, die nach einer Verfilmung schreien, Freunde von Degenkämpfen und witzigen Dialogen kommen voll auf ihre Kosten, aber dieses Mal ist es auch noch ein bisschen romantischer als im ersten Buch, die Liebesgeschichte zwischen Sebastiano und Anna entwickelt sich weiter und erfährt ungewöhnliche Wendungen... Man erfährt auch ein bisschen mehr über das Mysterium der Zeitreisen und der Alten, und ich für meinen Teil fiebere schon Band 3 entgegen und bin gespannt wo und wann der spielen wird. "Die goldene Brücke" ist ein zauberhaftes, perfekt durchdachtes Buch, das man in einen Happs verschlingen muss.
1 Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Anna hat gerade ihre Abiklausuren hinter sich gebracht. Plötzlich erhält sie einen Anruf, dass ihr Freund Sebastiano im Jahr 1625 in Paris verschollen ist. Die letzte Anweisung lautet, dass Anna niemandem trauen soll, auch Sebastiano nicht. Dort angekommen muss Anna feststellen, dass Sebastiano sich nicht an sie erinnert und sich selbst für einen Musketier hält ...

Zunächst fragte ich mich, was es an dem Jahr 1625 so Besonderes gäbe, dass sich ein Roman darüber lohnen würde. Im Vergleich zum ersten Band sind es hier aber viel staatstragendere Ereignisse, denn es ist das Jahr der sogenannten Diamantnadelnaffäre, die schon Thema in Alexandre Dumas' "Die drei Musketiere" war. Anna wird also mitten hineingezogen in die Intrigen am französischen Königshof. Zudem stehen sie und Sebastiano auf gegnerischen Seiten. Damit sie in ihre Zeit zurückreisen können, muss sie ihn unbedingt auf ihre Seite ziehen.
Dabei geht sie allerdings teilweise plump und naiv vor, sodass Sebastiano misstrauisch wird und Anna ein ums andere Mal kurz davor ist, alles zu "verbocken". Lange Zeit wird nicht klar, warum eine Änderung der Geschichte an dieser Stelle zu schweren Veränderungen führen sollte. Das wird erst zum Ende hin erklärt. Dafür ist die Liebesgeschichte aber sehr berührend, romantisch und sehr reizvoll. Aber auch die Handlung an sich ist spannend: ab ungefähr der Mitte konnte ich das Buch kaum noch aus der Hand legen.
Eva Völler gibt mit dieser Serie sehr anschaulichen Geschichtsunterricht, der interessant und leicht verständlich verpackt ist.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
In „Zeitenzauber – Die goldene Brücke“ nimmt uns Eva Völler wieder mit auf eine Reise durch die Zeit. Erschienen ist der 320 Seiten umfassende Roman im März 2013 bei Bastei Lübbe. Ich danke dem Verlag herzlich für die Bereitstellung des Buches.
Eigentlich ist Anna total happy. Seit über einem Jahr führen Sebastiano und sie eine glückliche Beziehung. Das ist zwar nicht ganz einfach, immerhin wohnt sie in Frankfurt und er in Venedig, doch das tut ihrer Liebe keinen Abbruch. Es wird eben gependelt, wann immer es den beiden möglich ist. Und dann gibt es ja schließlich auch noch die ganzen Abenteuer, die sie gemeinsam bestreiten seit Anna sich ebenfalls dem Geheimbund der Zeitwächter angeschlossen hat. Dann jedoch erreicht sie ein Anruf von José, einem der Alten. Er erklärt ihr, dass Sebastiano in der Vergangenheit feststeckt – und zwar im Paris des 17. Jahrhunderts wo er in einer speziellen Mission unterwegs war. Anna muss nun ebenfalls dorthin reisen und versuchen ihm zu helfen wieder zurück zu gelangen. Doch das ist leichter gesagt als getan! Denn als sie ihn endlich findet, hat er keine Ahnung wer sie ist. Er hat sein Gedächtnis verloren und hält sich nun für einen Musketier.

Wird es ihr rechtzeitig gelingen seine Erinnerungen zu wecken und die ihnen auferlegte Aufgabe zu erfüllen oder ist ihr Liebster für immer in der Vergangenheit verloren?

Ich hatte bereits den ersten Teil der Reihe „Zeitenzauber – Die magische Gondel“ begeistert gelesen und auch dieses Mal wurde ich nicht enttäuscht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Nach den Geschehnissen aus dem ersten Band lässt das nächste Abenteuer nicht lange auf sich warten. Gemeinsam mit Sebastiano reist Anna durch die Vergangenheit, um dort ihre Aufgaben zu erledigen. Doch eines Tages erhält Anna eine erschreckende Nachricht aus Paris. Sebastiano steckt in der Vergangenheit fest und kann sich an nichts mehr erinnern. Die Frage ist nun, ob Anna ihm helfen kann...
Wieder wird die Geschichte aus Anna`s Sicht erzählt, wie auch schon im ersten Band. Nachdem Anna jetzt schon viel über das Zeitreisen weiß und auch schon vieles gelernt hat macht es Spaß sie auf diesen Zeitreisen zu begleiten und die Aufgabe, die sie dieses Mal hat stellt ein großes Problem dar. Anna weiß außerdem nicht, wem sie überhaupt trauen kann. Das macht die Geschichte noch spannender. Die goldene Brücke hat mir ein kleines bisschen besser gefallen als die magische Gondel. Es hat einfach Spaß gemacht Anna`s Geschichte mitzuerleben und ich bin schon jetzt auf den dritten Teil gespannt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden