Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Zeit der Wölfe ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Nora's DVD Ecke
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: !!!
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Online-Versand-Grafenau GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Zeit der Wölfe


Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 8,99
EUR 1,14 EUR 0,98
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Zeit der Wölfe
  • +
  • Schneewittchen
Gesamtpreis: EUR 13,52
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Angela Lansbury, Sarah Patterson, David Warner, Graham Crowden, Brian Glover
  • Komponist: George Fenton
  • Künstler: Chris Brown, Bryan Loftus, Angela Carter, Stephen Woolley, Neil Jordan
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Concorde Video
  • Erscheinungstermin: 8. August 2001
  • Produktionsjahr: 1985
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 56 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00005MOKO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 24.358 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Als Teenager hat man es schwer, ständig wollen die Eltern was von einem und die große Schwester nervt. Deshalb träumt sich Rosaleen in eine mittelalterliche Märchenwelt, wo sie in einem roten Umhang durch finstere Wälder streift, obwohl sie von der Großmutter vor den allgegenwärtigen Wölfen gewarnt wird – und vor Männern mit zusammengewachsenen Augenbrauen. Doch Rosaleen weiß, dass sie ihren eigenen Weg gehen muss, in der Liebe wie im Leben.

Amazon.de

Weiche nicht vom Weg ab -- immer wieder wird Rosaleen von ihren Eltern und ihrer Großmutter ermahnt, im Wald nicht den Pfad zu verlassen, denn im Dickicht lauern unvorstellbare Gefahren und natürlich die Wölfe, die auch in menschlicher Gestalt erscheinen können. Doch erst jenseits der Wege entfaltet der Wald seine ganze Magie. Seine Schönheit wirkt umso bezaubernder, je größer das Abenteuer ist. Nicht die flehendlichsten Ermahnungen der Eltern, nicht die fantastischsten Geschichten der Großmutter können Rosaleen auf dem Pfad halten. Dieses Rotkäppchen kann die Welt nur alleine entdecken und wird auch erst durch die Leidenschaft zu sich selbst finden.

Alles in Neil Jordans Die Zeit der Wölfe scheint nur ein Traum zu sein, geboren aus der erhitzten Fantasie eines Mädchens am Anfang der Pubertät. Doch am Ende brechen die Wölfe in ihr verriegeltes Zimmer ein. Die Fantasiewelt ergreift Besitz von der Wirklichkeit. Das Tier lebt wirklich in allen, den Jugendlichen wie den Erwachsenen, den Mädchen wie den Männern. Das Wissen um diese innerste Seite der menschlichen Natur ist beinahe in allen Filmen des auf wunderbare Art verschwenderischen Erzählers Neil Jordan präsent, aber nur dieses poetische, geradezu überbordende Märchen scheint auch direkt aus diesem Innersten zu kommen.

Das Märchen von Rotkäppchen und dem bösen Wolf trifft auf die Mythen um Werwölfe und Bestien in Menschengestalt. Neil Jordan sprengt dabei willentlich den Rahmen klassischer Erzählungen, weil der den Fluss der Träume nur einengen würde. Die Zeit der Wölfe gleicht damit einem magischen Kaleidoskop der Geschichten und der Bilder, der Motive und der Symbole, dessen Wurzeln im Kino wie in der Malerei, in der Literatur wie in der Psychoanalyse liegen. So schließt Jordan an eine Tradition des englischen Films an, die in den 40er-Jahren mit den Filmen Michael Powells begann und die John Boorman ein paar Jahre zuvor mit Excalibur wiederbelebt hatte.

Selten war ein fantastischer Film dem Wesen des Traums so nahe wie Die Zeit der Wölfe. Wenn der Teufel, Terence Stamp in einem grandiosen Cameo-Auftritt, in einem weißen Rolls Royce durch den Wald fährt, wenn sich eine dekadente Adelsgesellschaft in ein Rudel Wölfe verwandelt, wenn sich ein alter Priester eines weinenden Wolfsmädchens annimmt, wenn die von Angela Lansbury gespielte Großmutter Rosaleen, deren sexuelles Erwachen von Sarah Patterson ungeheuer einfühlsam porträtiert wird, vor Männern mit zusammengewachsenen Augenbrauen warnt, dann herrscht nur noch die Logik des Traums und reißt uns fort in eine Welt, in der das Unbewusste herrscht und der Mensch vielleicht nur als Wolf glücklich werden kann. --Sascha Westphal

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Wer hier Horror, Blut und Gemetzel sucht, ist ganz falsch. Wer aber fasziniert ist von Märchen, opulenter Ausstattung, fantasievollen Kulissen und ein bischen augenzwinkendem "Horror", der wird hier seine wahre Freude haben.
Die Geschichte ist so schön erzählt, mit Liebe zum Detail und viel Witz. Die Effekte sind zwar vom heutigen Standpunkt her nicht mehr in der Hollywood-Liga anzusiedeln, aber das ist erstens unwichtig und für die damalige Zeit, sind sie einfach genial!
Ich kann dieses Juwel nur jedem wärmstens ans Herz legen! Anschauen, in die Welt der Werwölfe und des Märchens abtauchen und staunend der Geschichte folgen! Prädikat WERTVOLL
Kommentar 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Da bisher alle Beschreibungen sich auf Traummotive und unterschwellige Sexualität bezogen, möchte ich auch mal erwähnen, dass der Film eine handfeste Story besitzt, die durch besagte Bilder / Motive gelegentlich ausgeschmückt wird, ebenso gelungen ekelerregende bzw. grausige Verwandlungssequenzen. Dazu kommt,dass die Umgebung stellenweise (gewollt) künstlich (nicht "billig"!!)wirkt,in etwa vergleichbar mit "Sleepy Hollow". Gerdade dadurch entsteht der Eindruck,ein Fantasymärchen, nicht nur einen Werwolffilm, zu sehen. Insgesamt also ein absolut sehenswerter Leckerbissen für Freunde des Phantastischen Films.
Kommentar 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Dieser Film ist nicht bildgewaltig? Und er bietet auch keine Fantasy-Märchen-Geschichte mit nervenzerfetzenden Horror-Einlagen? Wer's glaubt! Nämlich genau das bietet dieser Film. Ein sog. Kultfilm, um es genau zu formulieren, entstanden in den Reigen der 80er Jahre, mit unbekannten, aber für fantastische Filme dieser Art fesselnden Schauspielern und einer dermaßen einzigartiger und beklemmender Atmosphäre drückt er den Zuschauer in die Couch. Meiner Meinung nach kann dieser Film unmgöglich langweilen, weil wie plötzlich und perfekt inszeniert sich Menschen in diesem Film in Wölfe verwandeln, sucht ihresgleichen. Oft wird behauptet es sei eine Adaption von Rotkäppchen, was der Film prinzipiell auch ist, nur das man diesmal den Wolf von einer ganz anderen Seite zu Gesicht bekommt. Und genau das macht diesen Film für Kinder absolut ungeeignet: eine Adelsgesellschaft oder was auch immer verwandelt sich nach dem Schrei einer Hexe in einen Rudel Wölfe, was sehr detilliert dargestellt ist, oder ein einsamer Jäger verwandelt sich vor den Augen des pubertierenden Mädchens in einen schaurigen, ekelhaften Wolf. Außerdem bekommt man in diesem Film sehr deutlich zu sehen wie ein Wolf eigentlich unter dem Fell ausschaut. Und damit ist auch der Kopf gemeint. Wenn das kein blanker Horror ist! Wie ein richtiger Traum vermittelt dieser Film eine zerrissene Geschichte, einen für das bildhübsche Mädchen nicht endenwollender Fiebertraum und entwickelt sich im Laufe der Mínuten zu einem der fantastischsten und besten Film aller Zeiten.
1 Kommentar 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein junger Mann greift sich ins Gesicht, und fast in Zeitlupe zieht er sich die gesamte Haut vom Kopf, bis man den Schädel mit freiliegenden Knochen und der Gesichtsmuskulatur sieht, Großartig gemacht, ich dachte gleich an ein Exponat der umstrittenen "Körperwelten", wo der Anatom von Hagens plasinierte auch menschliche Wesen konserviert in verschiedenen Stadien der Präparierung zeigt, nicht wenige von ihnen nur ohne Haut oder fell, damit man die Anatomie von Knochen, Sehnen und Muskeln perfekt studieren kann, unabhängig von der moralischen Bewertung nicht nur für Medici faszinierend. Etwas abgebrüht und über 16 Jahre sollte man allerdings sein, wenn dieser Kopf dann langsam beginnend mit zunehmender Promonenz der Kieferpartie die Gestalt eines Wolfsschädels annimmt, phantastisch gemacht!
Aud dem Volksmärchen der Gebrüde Grimm, die im Original als Märchen des Volkes oft eher keine Kindermärchen waren und dann erst kindgerecht entschärft wurden, um als Volks-und Kindermärchensammlung veröffentlicht zu werden, hat Neil Jordan eine Film gezaubert, in dem die Entwicklung eines jungen Mädchens zu Beginn der Pubertät, das Erwachen des Interesses am anderen Geschlecht und das aus diesem Grund erfolgende Abweichen vom sicheren Weg durch den Wald entgegen den Mahnungen der Erwachsenen geschildert wird. Und so wechseln im Film nicht nur Mann, sondern auch Frau ihre Gestalt vom Menschen in einen Wolf ode umgekehrt, und gesprochen wird auch von Wesen, die ihr Fell innen tragen.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Miri am 11. August 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein Film voller Bildmetaphern, den ich nicht unbedingt dem Horror-Genre zuordnen würde. Die Moral der Geschichte kombiniert mit dem Ende stellt dann die Frage, ob man sich vom Wolf(der jeder Mann ist) fressen lassen will, oder selbst zu einem wird.
Ein schöner Film, den ich immer mal wieder gerne sehe.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ausgeliehen über Lovefilm.de

Die Zeit der Wölfe ist ein echtes Meisterwerk, ein Film wie ein Gemälde zwischen Surrealismus und Fiebertraum !!!
Ein Stück Filmgeschichte in dem Neil Jordan den Zuschauer in eine Welt entführt, die Traum und Wachen verschmelzen lässt.
In dem bildgewaltigen Horrormärchen erlebt man als Zuschauer eine wahre Achterbahnfahrt der Filmkunst, die einem Traum zu gleichen scheint, denn Neil Jordan suggeriert uns dies immer wieder in kurzen Sequenzen von der Fiebertraum geplagten Hauptdarstellerin, bis zum Showdown des Films auch diese Grenzen schwinden und alles miteinander verwischt.
Eine Bilderflut, die mich oft im Film an Musikvideos von MTV aus den 80ern erinnerte und zu einem in atemberaubend schönen Bildern konstruierten Märchen erwächst.
Wer genau hinschaut darf sich begeistern lassen zur Liebe zum Detail...der Film ist in Nebel gehüllt, immer mit einer Note Erotik versehen und versteht es die Botschaft sanft unterbringen.
Ein Rolls Royce mitten im Wald einer vergangenen Epoche, sich in Wölfe verwandelnde Adelige und blutrünstige Bestien - dieser Film hat weit mehr zu bieten als der simple Titel erwarten läßt.

Ich bin begeistert !!!
Absolute Empfehlung!!!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden