Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Zeit der Skorpione: Laura... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Zeit der Skorpione: Laura Gottbergs achter Fall (Laura Gottberg ermittelt, Band 8) Taschenbuch – 1. Februar 2014

4.0 von 5 Sternen 40 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 6,49 EUR 2,00
71 neu ab EUR 6,49 24 gebraucht ab EUR 2,00

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Zeit der Skorpione: Laura Gottbergs achter Fall (Laura Gottberg ermittelt, Band 8)
  • +
  • Nachtgefieder: Laura Gottbergs siebter Fall (Laura Gottberg ermittelt, Band 7)
  • +
  • Schwarze Katzen: Laura Gottbergs neunter Fall (Laura Gottberg ermittelt, Band 9)
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Die Schwester
Ein Urlaub der zum Altraum wird: Neuer Thriller von Joy Fielding Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Bevor Felicitas Mayall sich ganz der Schriftstellerei widmete, arbeitete sie als Journalistin bei der „Süddeutschen Zeitung“. Mit ihrer erfolgreichen Krimiserie um die Münchner Kommissarin Laura Gottberg hat sie sich in die Herzen vieler Leser geschrieben. Wenn sie nicht gerade in Italien für ihre Romane recherchiert oder sich in ihrem Haus in der Nähe von München aufhält, bereist sie mit ihrem Ehemann Paul dessen australische Heimat. "Der Tod des Falken" ist der zehnte Band der Laura-Gottberg-Serie, die von Jahr zu Jahr erfolgreicher wird.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Auch in ihrem achten Krimi “Zeit des Skorpione” stellt Felicitas Mayall ihre Münchner Kommissarin Laura Gottberg und ihren Freund, den italienischen Commissario Angelo Guerrini wieder in den Mittelpunkt eines spannenden Kriminalfalles. Dieses Mal knöpft sich die Autorin all die kleinen Gefälligkeiten und Erpressungsversuche vor, die die Ermittlungen ihres Gespanns in den italienischen und auch in den deutschen Bankenkreisen begleiten. Natürlich kommen aber neben dem Fall auch die persönlichen Belange von Laura und Angelo nicht zu kurz. Vor allem Laura muss damit klarkommen, dass ihre Kinder zunehmend ihre eigenen Wege gehen - und sie spürt immer deutlicher, dass sie ihr Verhältnis zu Angelo klären muss. Wie es mit den beiden weiter geht? Der nächste Fall mit dem deutsch-italienischen Erfolgsduo kommt bestimmt!
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von JOKO TOP 500 REZENSENT am 23. Oktober 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Lange habe ich mich auf den neuen Fall um den toskanischen Commissario Angelo Guerrini und die Münchener Kommissarin Laura Gottberg gefreut. Endlich hatte ich ihn in Händen und "schwupps" war er schon wieder durchgelesen. Felicitas Mayall hat einen sehr ansprechenden Schreibstil, der mich ihre Bücher in kürzester Zeit verschlingen lässt. Auch dieses Buch ist wieder eine gelungene Kombination zwischen interessantem Kriminalfall und dem Privatlebens der beiden Hauptfiguren.

Commissario Angelo Guerrini wird zu einem Mordfall gerufen,der ihn in die höchsten Bankerkreise des wirtschaftlich angeschlagenen Italien führt. Auf dem Grundstück des Landhaus eines Bankers einer privaten italienischen Bank, wird die Leiche des deutschen Bankers Hardenberg gefunden. Paolo Massimo,der Leiter der italienischen Bank, die kurz vor der Übernahme durch Hardenbergs Bank steht,bestreitet vehement etwas mit dem Tod seines deutschen Kollegen zu tun zu haben.Angelo Guerrini, der sich noch nicht ganz von seinem letzten Fall erholt hat,sieht schwierige Ermittlungen auf sich zukommen

Um genaueres über die Hardenberg Bank zu erfahren, bittet die italienische Staatsanwaltschaft die Münchener Kommissarin Laura Gottberg um Mithilfe. Bei der Recherche zu diesem Fall deckt Laura einige Ungereimtheiten auf, vor allem ein unvollständiges Protokoll, dass sie ins Nachdenken bringt. Um sich in das Denken eines Bankers einfühlen zu können, versucht sie sich in die Machenschaften dieses Metier einzuarbeiten, was damit endet, dass ihre Familie und sie bedroht werden. In welchen Ameisenhaufen hat sie gestochen ?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
"Zeit der Skorpione" ist das achte Buch, in dem Kommissarin Laura Gottberg aus München und ihr italienischer Kollege (und Geliebter) Angelo Guerrini aus Siena ermitteln. Der Fall führt in das Bankenmilieu: Die Leiche eines deutschen Bankdirektors wird auf dem Grundstück eines italienischen Bankers gefunden, nachdem die beiden sich wegen einer geplanten Fusion ihrer Finanzhäuser getroffen und gestritten hatten. Der nach einer Schussverletzung noch tief traumatisierte Guerrini nimmt die Ermittlungen in Italien auf. In München (welch ein Zufall, daher stammte der Ermordete)soll Frau Gottberg Hintergrundinformationenn sammeln. Auch sie hadert derzeit mit ihrer gesamten Lebenssituation, da ihre Kinder sich zunehmend abnabeln und sich eher ihrem Ex-Ehemann zuwenden und die Beziehung zu Guerrini auch nicht vorankommt. Leider nimmt die Beziehungskrise der beiden viel zuviel Raum ein, ohne sich zu entwickeln,da beide sich wie bockige Teenager benehmen und gegenüber den vorangehenden Büchern nichts Neues eingebracht wird. Das wird allmählich langweilig!So ermitteln beide getrennt so vor sich hin, ohne dass der Fall wirklich spannend wäre. Erst gegen Ende kommt es zu einem Treffen der beiden Polizisten in Italien und rasch ist durch ein gemeinsames Brainstorming der Fall auch schon aufgeklärt.Sollte der Autorin nichts wirklich Neues mehr einfallen,muss man sich die Anschaffung des sicher kommenden nächsten Buches doch sehr überlegen!
1 Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dies ist aus meiner Sicht einer der schwächeren Bände aus der Reihe.
Zum einen ist der Fall sehr schwach und langweilig, die Lösung überhaupt nicht einleuchtend und plötzlich da. Außerdem ist das Verhalten von Laura und den italienischen Commissario überhaupt nicht veständlich, warum sie sich aus kindlicher Naivität nciht informieren. Also für Fans lesbar ... für Anfänger, liegen lassen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Meiner Meinung nach war dies der langweiligste Fall dieser Reihe. Die Spannung fehlt sowohl im Mordfall, als auch in der Beziehung der beiden Ermittler, die eigentlich unsterblich in einander verliebt sind. Zweimal musste ich den Anlauf nehmen, dieses Buch zu lesen, was mir dann auch gelungen ist mit wenig Begeisterung!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Frau Mayall nimmt die Leser mit in ihre Geschichten und insbesondere die detailreich und stimmungsvoll beschriebenen jeweiligen Umgebungen. Die Charaktere sind fein "ausmodelliert" und glaubhaft - auch wenn sich im Verlauf des Buches die AHandlung gelgentlich sehr "wundersam" fügt - aber das sichert die entspannte und gute Stimmung. Für Reiselustige eine wunderbare "Trockenübung" in grauen Novembertragen. Wirklich gekonnte Unterhaltung und Entspannung.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden