Facebook Twitter Pinterest
EUR 17,98
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch DaaVeeDee-DEU. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 17,98 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Zaytoun ( ) [ UK Import ]

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 17,98
EUR 17,98
Verkauf und Versand durch DaaVeeDee-DEU. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Stephen Dorff, Abdallah El Akal, Ali Suliman, Alice Taglioni, Loai Nofi
  • Regisseur(e): Eran Riklis
  • Produzenten: Zaytoun ( ), Zaytoun
  • Format: Import, PAL, Widescreen
  • Sprache: Arabisch (Dolby Digital 2.0), Hebräisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Spieldauer: 106.00 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • ASIN: B00FWJ50AO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 344.124 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Vereinigte Königreich Edition, PAL/Region 2 DVD: TON: Arabisch ( Dolby Digital 2.0 ), Englisch ( Dolby Digital 5.1 ), Hebräisch ( Dolby Digital 2.0 ), Englisch ( Untertitel ), WIDESCREEN (2.35:1), BONUSMATERIAL: Szene Zugang, Wechselwirkendes Menü, SYNOPSIS: Den palästinensischen Flüchtlingsjungen Fahed und den über Beirut abgeschossenen israelischen Kampfpiloten Yoni verbindet auf den ersten Blick nichts. Doch ein Zufall macht aus Beirut 1982: In der Hauptstadt Libanons tobt ein brutaler Bürgerkrieg. Die radikale PLO schießt täglich Raketen auf Israel ab. Die israelische Armee wiederum rüstet zur Invasion auf Palästina. Für den 12-jährigen Fahed (Abdallah El Akal) ist diese Situation zum Alltag geworden. Mit seinem Vater und seinem Großvater lebt der Junge in einem palästinensischen Flüchtlingslager und verkauft auf der Straße Kaugummi und Zigaretten an Soldaten, um die Kasse der Familie ein wenig aufzubessern. Die Versuche der PLO, ihn zu rekrutieren, weist er ab. Erst als sein Vater bei einem Bombenangriff getötet wird, entscheidet sich Fahed um. Kurz darauf erhält er Gelegenheit seinen entfachten Eifer unter Beweis zu stellen: Gemeinsam mit anderen Kindern soll er den israelischen Piloten Yoni (Stephen Dorff) bewachen, der über Palästina abgeschossen wurde. Diesem gelingt es jedoch nach einiger Zeit das Vertrauen des Jungen zu gewinnen. Eines Tages fliehen die Beiden gemeinsam, obwohl sie auf politisch völlig verschiedenen Seiten stehen. Auf ihrem Weg durch ein vom Krieg gezeichnetes Land, entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen ihnen. Bewaffnete Soldaten oder Minen erschweren ihnen immer wieder den Weg nach Hause. SCREENING/VERGEBEN IN: Toronto Internationales Film-Festival, ...Zaytoun ( )

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray
Er kam mit einer F-16 und kehrte auf einem Esel zurück. Im Frühsommer 1982 wird ein "israelischer" Kampfbomber über Beirut abgeschossen. Der Pilot wird von einem PLO-Kommando triumphierend gefangen genommen.
Palästinenserjunge Fahed lebt zu jener Zeit in einem Flüchtlingslager im Libanon. Seine Familie war von den zionistischen "Israelis" aus ihrem Heimatdorf in Palästina vertrieben worden. Fahed besucht die von der UNO betriebene Schule ebenso wie das von der PLO organisierte militärische Kampftraining. Am liebsten aber schwänzt der lebhafte Junge das eine wie das andere und streunt mit seinen Freunden verbotenerweise außerhalb des Lagers in den Ruinen der vom Bürgerkrieg zerstörten Stadt Beirut umher. Die Jungs spielen Fußball, suchen Abenteuer, verkaufen auf der Straße Kaugummis. Von der eingesessenen Bevölkerung werden die palästinensischen Flüchtlinge angefeindet. Die mit den "Israelis" verbündeten faschistischen Milizen der christlichen "Phalange" schießen sogar aus dem Hinterhalt auf Kinder.
Fahed und seine Freunde träumen davon, ihre Heimat Palästina von den jüdischen Besatzern zurückzuerobern. Der Vater pflegt sorgsam ein Olivenbäumchen, das er im Heimatdorf wieder einpflanzen will. Bei einem "israelischen" Luftangriff auf Beirut wird Faheds Vater von einem Bombensplitter getötet.
Wenig später darf Fahed den gefangenen Piloten Yoni bewachen. Der Junge kostet den Augenblick aus, Macht über einen jener verhaßten Soldaten zu haben, die ihm seine Heimat geraubt und seinen Vater getötet haben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden