Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Zaubererbruder-der Krabat... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von media-palace24
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 11,98

Zaubererbruder-der Krabat Liederzyklus Doppel-CD

5.0 von 5 Sternen 70 Kundenrezensionen

Preis: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 29. August 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 13,90 EUR 12,90
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
19 neu ab EUR 13,90 4 gebraucht ab EUR 12,90

Hinweise und Aktionen


ASP-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Zaubererbruder-der Krabat Liederzyklus
  • +
  • Maskenhaft (2CD Digipak Edition)
  • +
  • Fremd
Gesamtpreis: EUR 57,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (29. August 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Trisol Music Group (Soulfood)
  • ASIN: B001BFPIF0
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 70 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.531 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
5:29
Nur Album
4
30
6:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
6:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
5:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
10:56
Nur Album
Disk 2
1
30
6:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
8:16
Nur Album
6
30
7:37
Nur Album
7
30
1:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

"Krabat -- wer Ottfried Preußlers Roman über die schwarze Magie im Kampf gegen die unschuldige Liebe kennt, wird bei diesem Titel wohlig schaudern. Krabat sei die Geschichte seiner Generation, stellte der Autor einst fest und betont somit nichts weniger als die anhaltende Aktualität des Stoffes, der als Parabel auf die Verführung junger Menschen durch ein korruptes Machtsystem gelesen werden kann. Und "Krabat lebt: ASP, die Meister der rockigen Finsternis, kehren auf die Bühne zurück und präsentieren "Zauberbruder Der Krabat-Liederzyklus", inspiriert von eben jener sorbischen Legende, die durch den Roman von Preußler zu Weltruhm gelangte. Dabei entlocken sie der Ur-Sage auf ihre unverwechselbare Weise aufregende neue Facetten.

"Zauberbruder stellt somit ein wichtiges Zeichen dar, denn die Fans können endlich wieder aufatmen: Die Erfolgsgeschichte ASP findet ihre Fortsetzung! "Requiembryo - der Titel des letzten Albums deutet es an: Auf den Tod (Requiem) folgt neues Leben (Embryo). Das mit "Zauberbruder vorliegende Werk ist mehr als nur eine Überbrückung zum nächsten großen Erzählkonzept: In "Zauberbruder bringen sie in nur einem Album all das auf den Punkt, was die Band über die letzten Jahre so unverwechselbar gemacht hat. Wie gewohnt ist ASPs unverwechselbarer Gothic-Novel-Rock auch hier als Gesamtkunstwerk angelegt: Musik, Text und Bild erscheinen gleichberechtigt. Von den Texten her sowieso anerkanntermaßen schon lange der Creme de la Creme der deutschsprachigen Musikszene zugehörig, beweisen sich ASP hier als Lyriker von handwerklicher Präzision und großer erzählerischer Kraft.

Im Booklet finden sich atemberaubende Artworks von Meran, der u.a. durch seine Arbeit für SIX FEET UNDER, LEAVES' EYES und LACRIMAS PROFUNDERE bekannt ist. In seinen düster-monochromen Arrangements konfrontiert er die beängstigende Metaphorik der Gothic Fiction Edgar Allen Poes mit den beklemmend-schönen Schattenspielen eines expressionistischen Stummfilmklassikers.

Musikalisch haben ASP das Spektrum dem Sujet angemessen erweitert. Neben dem gewohnt treibenden Gothic-Rock gibt es hier auch mittelalterliche Elemente und folkige, atmosphärische Passagen zu hören, die mit dem Artwork zu einer unvergesslichen Reise in die Welt von "Krabat verschmelzen.

"Zauberbruder Der Krabat-Liederzyklus ist eine faszinierende Expedition an die Grenzen einer finsteren Welt und eine Offenbarung für Freunde wirklich spannender deutscher Rock-Musik!


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
69
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 70 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Was? Schon wieder eine ASP Veröffentlichung? War da nicht kürzlich erst diese Best-Of? Ein Gedanke, der dem ein oder anderen kommen mag, wenn er den kreativen Output der Frankfurter Künstler so betrachtet. Manch einer spricht da leichtfertig von 'Ausverkauf' und noch Schlimmerem. Alle jene Vorwürfe erscheinen allerdings haltlos, wenn man betrachtet, mit wie viel Liebe am Detail die jeweiligen Veröffentlichungen jeweils aufwarten. Und da macht 'Zaubererbruder ' Der Krabatliederzyklus' keine Ausnahme. Ganz im Gegenteil. Musikalisch wie 'Artwork-technisch' gibt es viel zu entdecken.

So erscheint bereits die Standardausführung in einer Aufmachung, die bei vielen Künstlern bereits der limitierten Edition entspricht: Das Doppelalbum befindet sich in einem mehrfach aufklappbaren Digipak, das in der Erstauflage mit einer wunderschönen Prägung auf dem Cover daher kommt. Das Booklet enthält sämtliche Texte sowie einen umfangreichen Eröffnungstext. Optisch ist das ganze stimmungsvoll eingefasst in Sepia und verwandte Farbtöne.

Zur Musik:
Bevor ich Track für Track einige Worte verliere, hier eher generelles. Für eher elektronisch veranlagte Zeitgenossen und konsequente Düsterrocker ist dieses 'Zwischenalbum' möglicherweise eher weniger geeignet ' 'Beat' sucht man vergeblich. Dafür liefern ASP eine sehr von Folk und akustischen Instrumenten geprägte konzeptionelle Erzählung, die an 'den richtigen Stellen' musikalisch dennoch hart zur Sache kommt.

CD1:

Intro: Betteljunge
Das von einem Dudelsack getragene Introstück der Geschichte glänzt durch ASPs klare, schöne Stimme und bietet einen sehr gelungenen Einstieg in die Geschichte.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Auch ich habe heute das Album in der Post gefunden und in aller Ruhe zwei Mal gehört.

Zur Ausstattung ist ja schon in einer anderen Rezension geschrieben worden - da fällt mir nur das Wort "üppig" ein. Für mich ein großes Lesevergnügen war vor allem das Booklet, in dem sich neben den eigentlichen Songtexten auch Kommentare des "Meisters" selbst fanden und das in der Form meines Wissens nach nur der limitierten Edition beiliegt (man korrigiere mich, sollte ich mich irren).

Aber es geht ja eigentlich um die Musik. Und einige Stücke sind anfangs gewöhnungsbedürftig, da viele Elemente aus der Folklore verarbeitet wurden. Dennoch fügt sich alles geradezu wundersam in einen passenden Gesamteindruck ein. Obwohl ich die vorab veröffentlichten Stücke schon kannte, erscheinen sie mir hier im Zusammenhang in einem neuen Licht und gewinnen dadurch noch zusätzlich.

Die Geschichte, die sich anfangs stark am Buch von Preußler orientiert und dann ganz eigene Wege geht, möchte ich hier nicht vorwegnehmen. Es ist Asp in jedem Fall gelungen, diese gekonnt zu transportieren, die Lieder erzählen sie teils aus verschiedenen Perspektiven und trotzdem verliert man nie den roten Faden.

Es gibt nicht viele Alben, gleich welcher Gruppe, die mir von Anfang an so uneingeschränkt gefallen haben und daher gibt es von mir 5 Sterne. Wer bereit ist, sich auf einige musikalische Experimente einzulassen und harte Gitarrenriffs und elektronische Klänge nicht in jedem Lied braucht um glücklich zu sein, der kann unbesorgt zugreifen - so lange der Vorrat reicht.

Es lohnt sich! Absolut!
1 Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich kannte von der "Zaubererbruder" bisher 4 Songs (Zaubererbruder, Die Teufelsmühle, Krabat und Mein Herz erkennt Dich wieder) und, obwohl mir diese Songs unheimlich gut gefallen haben, konnte ich mich nicht dazu durchringen, mir das komplette Album zu kaufen... bis gestern! Da habe ich doch mal in die Einspieler der restlichen Songs reingehört und mir anschließend die MP3-Version von "Zaubererbruder" gekauft. Ein Kauf, den ich nicht bereut habe! Denn ich musste feststellen, dass die restlichen 11 Songs, die ich bislang noch nicht kannte fast genauso gut, wenn nicht sogar besser sind, als die mir bekannten Stücke.

Der folkige Opener "Bettlerjunge" sorgt für einen eher noch ruhigen Einstieg, bevor dann mit "Krabat" das erste mal die Post abgeht. Flottes Tempo, harte Gitarren, folkige Einschläge und sehr melodisch. "Die Teufelsmühle" ist dann wieder eine Folk-Nummer, die sich im Verlauf immer mehr steigert und zum Ende hin in eine langsame Folk-Metal-Nummer übergeht. Mit "Ich bin der Meister", "Fluchtversuch" und "Elf und Einer" bleiben ASP dem melodischen Folk-Metal treu, bevor mit "Mein Herz erkennt Dich immer" eines meiner Highlights folgt: Eine wunderschöne Ballade, toll gesungen von Ex-Faun-Sängerin Lisa Pawelke, deren Melodie sich im Outro "Zwei Schwäne" nochmals wieder findet. Ein weiteres Highlight ist das 11 minütige "Verwandlungen I-III", welcher nicht nur der härteste, sondern auch der musikalisch abwechslungsreichste Song des Albums ist. Die Takt- und Tempo-Wechsel zwischen den Strophen und den Refrains fand ich sehr gelungen.

Der 2. Teil des Albums ist wesentlich ruhiger und deutlich folk-lastiger als Teil 1.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren