Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Zart im Nehmen: Wie Sensibilität zur Stärke wird (Dein Leben) Gebundene Ausgabe – 23. Februar 2016

4.8 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
EUR 18,00 EUR 12,98
64 neu ab EUR 18,00 9 gebraucht ab EUR 12,98

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Zart im Nehmen: Wie Sensibilität zur Stärke wird (Dein Leben)
  • +
  • Hochsensibel durch den Tag
  • +
  • Hochsensibel ist mehr als zartbesaitet: Die 100 häufigsten Fragen und Antworten
Gesamtpreis: EUR 63,84
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Fazit: Ein einfühlsames Buch, das den Leser in die Welt der Hochsensiblen einführt. Wer selbst dazu gehört, findet hier Inspiration und Antworten auf die Frage, wie man diesen Charakterzug zu einer Stärke macht." (Christiane K., www.LOL-mehr-vom-leben.de vom 5.5.2016)

Buchrückseite

Über unsere Sinne nehmen wir ununterbrochen Informationen auf. Wir sehen, riechen, schmecken, hören, fühlen und spüren. Etwa zwanzig Prozent aller Menschen nehmen sowohl äußere als auch innere Reize besonders intensiv wahr. Sie sind feinfühliger, haben eine höhere Sensibilität als der Durchschnitt und fühlen sich oft schon seit ihrer Kindheit "irgendwie" anders. Was es bedeutet, hochsensibel zu sein, wie Menschen damit umgehen und wie sie ihre hohe Wahrnehmung als Stärke entdecken und leben können – darüber schreibt die Autorin einfühlsam und kenntnisreich.
"Absolut hilfreich. Endlich verstehe ich meine Frau und den einen oder anderen Mitarbeiter! Dieses Buch stärkt nicht nur hochsensible Menschen, sondern auch ihr Umfeld." Bodo Janssen, Geschäftsführer Upstalsboom Hotel + Freizeit

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
16
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 18 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe das Buch von Kathrin in einem Zug gelesen und war erfreut über die lebendige, spritzige Sprache. Es war nie langweilig, und ich konnte auch viel Neues erfahren, obwohl ich als selbst Hochsensible schon viele Bücher zum Thema gelesen habe. Es beschreibt viele Bereiche des Lebens (Sinne, Gesundheit, Arbeit, Beziehungen, Freizeit/Konsum und Spiritualität) sehr "alltagstauglich", denn durch die vielen Erfahrungsberichte von Betroffenen fühlt man sich gleich persönlich angesprochen und hat einen Bezug zum eigenen Leben.
Besonders schön finde ich den Fokus auf dem Positiven, auf der Stärke in dieser besonderen Eigenschaft "hochsensibel". Hier wird im Gegensatz zu manch anderem Buch kein "Drama" aus einer besonderen Anlage (ja für mich Begabung) gemacht, sondern diese Besonderheit als Stärke wahrgenommen und vermittelt, was für mich und sicher auch für andere Betroffene sehr entlastend ist und den Blickwinkel auf eine vielleicht besonder Aufgabe im Leben weitet. Für mich ein spannendes Werk, das ich gerne weiter empfehlen möchte!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Nicht nur, dass das Buch sehr schön eingebunden ist, dicke Seiten sowie ein Lesebändchen hat und sich schon äußerlich "gut anfühlt": Es ist innerlich auch ein Schatz.
Die Autorin geht auf verschiedene Formen der Hochsensibilität ein, ebenso auf die verschiedenen Ausprägungen. Ich nehme an, niemand findet sich in jedem Satz wieder, aber für jede/n Hochsensible/n ist etwas dabei.

Besonders wertvoll finde ich, dass das Buch tatsächlich - wie eingangs versprochen - an jeder beliebigen Seite aufgeschlagen und "querbeet" gelesen werden kann. Für mich war es zum Beispiel aufgrund einiger Vorkenntnisse interessant, mit den Fallgeschichten im mittleren Teil zu beginnen, dann den ersten Teil über die Grundlagen und Erscheinungsformen der Hochsensibilität nachzuholen und abschließend im dritten Teil den praktischen Bezug zu meinem eigenen Leben zu finden.

Hoch anzurechnen ist, dass die Autorin ein breites, sehr facetten-, muster- und farbenreiches Bild der Hochsensibilität zeichnet und man trotz persönlicher Anmerkungen nicht den Eindruck gewinnt, als schließe sie von sich auf alle Hochsensiblen.

Ein Buch, dass den Versprechen im Vorwort absolut gerecht wird und sich sowohl zur Selbsterfahrung von Hochsensiblen eignet als auch für alle, die ihre hochsensiblen Mitmenschen besser verstehen lernen möchten.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Sehr schönes Buch, sehr empfehlenswert für Menschen, die ihre Sensibilität zur Stärke machen wollen. Ich konnte mich gut wiederfinden, auch in den zahlreichen Erfahrungsberichten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe in Kathrin Sohsts Buch immer wieder Beobachtungen und Aussagen gefunden, die mir geholfen haben, das Thema Hochsensibilität besser zu verstehen. Ab und zu habe ich mich auch selbst in den Beispielen wiedergefunden. Es gibt also durchaus den einen oder anderen Aha-Effekt beim Lesen, weshalb ich es weiterempfehlen kann. Grundsätzlich finde ich die Entscheidung der Autorin, die Stärken der Hochsensibilität zu betonen, richtig und Mut machend.

Die im Buch enthaltenen Beispiele von erfolgreichen Hochsensiblen finde ich jedoch zu einseitig. Nicht jeder hochsensible Mensch kann und will als Coach oder Lebensberater tätig sein. Wie können diejenigen ein gutes Leben führen, die in einem Angestelltenberuf bleiben wollen oder müssen, und sich Teilzeitarbeit nicht leisten können? Dazu findet man hier so gut wie nichts.

Was mir außerdem weniger gut gefällt sind die häufigen Wiederholungen, der teils plumpe Schreibstil, und der etwas unpräzise Aufbau des Buches. Man hätte den Inhalt konzentrierter vermitteln können. Mich stört außerdem, dass die Autorin zwar von Stärken der hochsensiblen Menschen schreibt, dann aber das Wort "Schwächen" bewusst vermeidet und durch "Herausforderungen" ersetzt. Etwas mehr Ehrlichkeit im Umgang mit dem Thema würde nicht schaden.

Fazit: Ein solides Buch, das veranschaulicht, was Hochsensibilität bedeutet, ergänzt mit Beispielen aus dem Leben hochsensibler Menschen. Wissenschaftliche "Beweise" darf man hier nicht erwarten, dazu ist das Thema zu unerforscht. Wer über den unpräzisen Schreibstil und Aufbau des Buches hinwegsehen kann, wird immer mal wieder mit kleinen Aha-Momenten belohnt. Wer Georg Parlows Buch zum selben Thema bereits gelesen hat, wird hier vermutlich nichts Neues dazulernen.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Straßenlärm, schreiende Kinder, Radiogedudel im Hintergrund. Für Hochsensible sind diese Eindrücke eine enorme Belastung. Genauso wie der Geruch von Regen, das Parfum einer Passantin oder die grelle Krawattenfarbe des Kollegen. Etwa 20 Prozent der Menschen zählen zu den Hochsensiblen. Die Autorin Kathrin Sohst gehört dazu und erzählt in ihrem Buch "Zart im Nehmen: Wie Sensibilität zur Stärke wird", wie man als hochsensibler Mensch lebt und arbeitet.

Das persönliche Buch zu einem sensiblen Thema

Kathrin Sohst ist eine hochsensible Frau, die schon immer spürte, dass sie etwas anders tickt. Als Jugendliche suchte sie eher die Stille, als das trubelige Chaos im Jugendclub. Schon immer konnte sie schneller als andere die Stimmungen von ihren Mitmenschen erkennen - sie hat einen besonderen Nerv für Emotionen. Vor einigen Jahren entdeckte die PR-Beraterin und Texterin das Thema Hochsensibilität. In den Beschreibungen fand sie sich selbst wieder, endlich weiß sie, warum sie so ist, wie sie ist. In ihrem Buch "Zart im Nehmen: Wie Sensibilität zur Stärke wird" nähert sie sich auf eine ganz persönliche Weise dem Thema der Hochsensibilität, das immer mehr Beachtung in der Psychologie findet. Stimmen von anderen hochsensiblen Menschen zeigen das ganze Spektrum dieses besonderen Zugangs zur Welt.

Fazit: Ein einfühlsames Buch, das den Leser in die Welt der Hochsensiblen einführt. Wer selbst dazu gehört, findet hier Inspiration und Antworten auf die Frage, wie man diesen Charakterzug zu einer Stärke macht.

Christiane K., LOL-mehr-vom-leben .de
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen