Facebook Twitter Pinterest
EUR 12,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Zanoni ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Zanoni Taschenbuch – 28. Mai 2012

4.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,90
EUR 12,90
3 neu ab EUR 12,90 1 Sammlerstück ab EUR 97,97

Harry Potter und das verwunschene Kind
Die deutsche Ausgabe des Skripts zum Theaterstück Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Zanoni
  • +
  • Vril - oder Eine Menschheit der Zukunft: Ein Roman
  • +
  • Das Lebenselixier: Metaphysischer Roman
Gesamtpreis: EUR 37,14
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Edward Bulwer-Lytton (25 May 1803 18 January 1873) was an exremely popular English writer who coined such phrases as "the pen is mightier than the sword."


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Lange nicht im Fachhandel erhältlich, schildert das Buch die Geschichte einer italienischen Sängerin, die zwischen zwei Männern, dem Engländer Clynton, der zur höheren Erkenntnis gelangen will und deshalb die Liebe zur Sängerin in den Hintergrund stellt, und dem schon auf einer höheren Stufe der Erkenntnis stehenden Zanoni, der aber, weil er sich zur Liebe zur Sängerin bekennt, in die menschlichen Sphären zurückgezogen wird, hin und her gerissen ist und sich schließlich für letzteren entscheidet, was in ein todbringendes Finale vor dem Hintergrund der französischen Revolutionswirren mündet. Im typisch poetischen Stil Bulwers verfasst, fesselt die Geschichte bis zur letzten Zeile und beinhaltet eine ganze Reihe elementarer esoterischer Botschaften. Ein absoluter Klassiker.
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch habe ich nur deswegen gelesen, weil Franz Bardon es im "Adepten" nebenbei erwähnt. Es ist sehr schwer zu lesen, aber es hat sich für mich persönlich gelohnt. Es ist ist interessant, wie Akasha (die Hüterin der Schwelle) einem, der es nicht würdig ist, bzw nicht reif ist, nicht über die Schwelle lässt. Auf ersten Blick scheint Akasha grausam zu sein. Zum Teil kann es auch so sein, denn Gott ist nicht nur Licht sondern auch Schatten und Dunkelheit.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Buch "Zanoni" trägt den Untertitel "Die Geschichte eines Magiers" - eins nehme ich aber Vorweg, es ist eher die Geschichte einer großen Liebe, als eines Magiers. Das Buch erzählt die Liebesgeschichte zwischen dem Magier Zanoni und der Opernsängerin Viola Pisani während der Französischen Revolution.

Zwei Männer buhlen im Buch um die Gunst der schönen Viola, der schon oben erwähnte Zanoni und der junge Glyndon, ein englischer Maler. Zanoni, der weiß, dass er durch seine Liebe Viola ins Unglück stürzen wird, versucht daher zuerst Glyndon zu überzeugen, Viola zu heiraten. Er will sie Glyndon überlassen und ermutigt diesen, um Violas Hand anzuhalten. Doch Glyndon ist unsicher, er hat zu viele Bedenken, dass er nicht "standesgemäß" heiratet und zögert zu lange.

Doch Viola liebt nur Zanoni, was auf Gegenseitigkeit beruht. Gemeinsam fliehen sie auf eine griechische Insel, wo sie wundervolle und fast kitschige Zweisamkeit erleben. Glyndon dagegen entscheidet sich für ein anderes Schicksal, er wir ein Anwärter der Rosenkreuzer. Sein Lehrmeister wird der zweite Unsterbliche der Rosenkreuzerbruderschaft, Zanonis Freund Mejnour. Von Mejnour bekommt er die ersten Aufgaben, die ihn zu höheren Geheimwissen führen sollen: Geduld, Schweigen und Enthaltsamkeit. Einfache Aufgaben, an denen Glyndon jedoch kläglich scheitert.

Die männlichen Personen sind sehr detaillverliebt beschrieben, sie haben viele Facetten, verschiedene Seiten und verschiedene Abgründe. Die einzige weibliche Person des Buches, Viola finde ich aber doch enttäuschend farblos. Sie ist naiv und gutgläubig und vor allem schön - aber leider so nichtssagend.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden