Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

ZEITGESCHICHTE - Pommern 1945 - Eines der letzten Kapitel in der Geschichte vom Untergang des Dritten Reichs - FLECHSIG Verlag Gebundene Ausgabe – 1. Juni 2003

4.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1. Juni 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 15,95
6 gebraucht ab EUR 15,95

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
War interessiert an dem Thema, da mein Opa öfters von den Geschehnissen erzählt. Mit 13 war er in einem der vielen erwähnten Trecks.

Das Buch ist in kleiner Schrift gehalten, gibt also sehr viel Stoff her. Leider sind die Berichte oft zu detailliert, was diese oft langweilig werden lassen. Außerdem schreibt der Autor mit einem Herz am "rechten" Fleck, was mir nicht so gefällt. Eine neutrale Darstellung sieht anders aus.

Mein Opa hat durch die Russen seinen Bruder im Treck verloren und seine Mutter wurde auch verletzt. Sein Vater wurde im Volkssturm Pommern (wird oft erwähnt) sinnlos verheizt, in den allerletzten Kriegstagen. Trotz allem fragt er sich heute noch, was man einem Volk (Russen) angetan haben muss, dass es so gedankenverloren und rücksichtslos vorging. Oder, um meinen anderen Großvater zu zitieren, können wir froh sein, dass die Russen mit uns nicht das gemacht haben was wir mit denen gemacht haben. Es werden im Buch die Übergriffe auf Deutsche, die Trecks, die deutschen Gegenangriffe, die Zerstörung der Pommern-Städte usw. genauestens beschrieben. Oft dienen hierfür zusammengetragene Schriften von Zeitgenossen. Die alten Fotos runden das Buch ab.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Das Buch passet damals zu meiner laufenden Familienforschung, ein Teil der Familie stammte aus Pommern. Für den Zweck weiter zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
damit das Urteil, dieses Buch schildere den heroischen Kampf der armen deutschen Soldaten gegen eine schreckliche Übermacht und das Leiden der armen unschuldigen deutschen Bevölkerung, nicht unwidersprochen bleibt und damit auf diese grausame Zeit doch etwas gerechter geschaut wird, lege ich ans Herz, das Buch

"Winter 45 - die Frauen von Palmnicken"

von Arno Surminski zu lesen. Neben der deutschen leidenden Bevölkerung und den heldenhaften deutschen Soldaten gab es auch die Bevölkerung, die wegschaute, als Tausende von KZ-Häftlingen von der Waffen-SS durch das Land getrieben und dann umgebracht wurden.

Ich glaube, das Buch von Surminski ist das erste Buch, das dieser schweren Zeit wirklich gerecht wird, weil er eben alle Menschen einbezieht, die damals litten. Die starben. Die umgebracht wurden.
1 Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden