Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,59
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99

You've Come A Long Way Baby

4.6 von 5 Sternen 32 Kundenrezensionen

Preis: EUR 3,12 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 21 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
You've Come a Long Way Baby [Explicit]
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 19. Oktober 1998
EUR 3,12
EUR 3,12 EUR 0,01
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch ReNew Entertainment und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
6 neu ab EUR 3,12 67 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück(e) ab EUR 2,97

Hinweise und Aktionen


Fatboy Slim-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • You've Come A Long Way Baby
  • +
  • Halfway Between The Gutter And The Stars
  • +
  • Palookaville
Gesamtpreis: EUR 14,45
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
6:27
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
6:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:54
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:20
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
5:05
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
5:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:57
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
5:20
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
5:24
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
5:18
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
7:28
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

.Label: Skin.Published: 1998

Amazon.de

Hier hat einer zu Ende gebracht, was die Chemical Brothers begonnen haben. Caramba! Und wie! Fatboy Slim hat mit seinem zweiten Album den Syntheziser Big Beat dorthin geschickt, wo er kurz vor der Jahrtausendwende, "Right Here, Right Now", hingehört: Auf den neusten Stand -- und in die Hitparaden. Die Platte rockt, weil der Mann weiß, was er sampelt: Fatboy ist Pizzaman ist Beats International ist Freakpower ist The Mighty Dub Katz ist eigentlich Norman Cook ist ehemals ein Housemartin (ja, wirklich!), und weil es nichts gibt, was der Mann nicht schon war oder schon gehört oder selbst gespielt hat, kann er auch alles, darf er auch alles, macht er auch alles. Schon nahe der musikalischen Schizophrenie hat Cook mit Fatboy Slim nun scheinbar eine Persönlichkeit gefunden, mit der er sich wohl fühlt - es muß wohl so sein, denn ein gespaltener Geist hätte kein so stimmiges Album hinbekommen: You've Come A Long Way, Baby -- aber jetzt biste angekommen. "The Rockefeller Skank" trägt seinen Namen schon deshalb zurecht, weil dieses Monster einer Hitsingle aus Fatboy Slim endgültig einen reichen Mann gemacht hat. Aber die Singles sind längst nicht alles. Wir lernen: Alles ist möglich mit genügend Arbeitsspeicher, zwei Plattentellern und dem Fuß auf dem Gas. Sonst? Zuviel Bass gibt es nicht. Ein Riesending, schwer und cool und -- right about now, funksoulbrother -- genau richtig. -- Michael Ebert

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Nicht ganz meine Musikrichtung. Mir gefällt eigentlich nur der Titel Right here right now. Und wieder das Problem noch irgend welche Wörter hinzu zu fügen;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die meisten Stücke gehen schon beim ersten Hören so richtig gut in den Kopf - aber nicht mehr raus! Ich dachte zuerst außer den Single-Auskopplungen "Rockafeller Skank", "Right here, Right now" und "Praise You", gäbe es nicht mehr viel zu hören auf dieser Platte. Weit am Tor vorbei! Meine persönlichen Favoriten (neben den erst genannten :-)) sind "Gangsta Trippin'", "Kalifornia", "Soul Surfin'" und "Acid 8000". Es gibt auf der ganzen CD nicht ,wie sonst immer üblich, ein oder zwei Stücke, die richtig schlecht sind, aber das hängt vom Geschmack ab.
Fatboy Slim, schon zuvor Meister der elektronischen Musik, liefert hier noch einmal Zeugnis ab, dass er am Mischpult das Maß aller Dinge ist.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Der perfekte Soundtrack für Autofahrten (bes. Urlaubsreisen), Workout, Parties, nonphlegmatische Sonntag Nachmittage, Öffentliche Verkehrsmittelreisen mit Kopfhörer und Liebeskummerübertönung.
Dieses Album hat sowohl von der tontechnischen Seite, als auch von der Tanzfläche aus betrachtet eine perfekte Dynamik.
Auch, wenn man glaubt, die "Hits" ("Rockafeller Skank", "Praise You") schon nicht mehr hören zu können, wird einem nichts dergleichen störend auffallen.
Anspieltipps: 01 - 11 ;O) -> wirklich!
Meine (derzeitigen - das ändert sich über die Monate mitunter wieder) Favoriten: "Gangster Tripping", "Kalifornia", "Soul Surfing" und "Love Island" (um hier mal 4 zu nennen).
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 2. Januar 2000
Format: Audio CD
ist diese Platte. Meiner Meinung nach, daß beste was das Big- Beat- Genre je hervorgebracht hat. Die Platte hat alles was eine Platte braucht um in die Analen der Musik- Geschichte einzugehen. Fatboy Slim hat gezeigt wie die Zukunft der elektronischen Musik aussehen könnte. Und dies auf nahezu geniale Weise. Der Song "Praise You" gehört zu meinen absoluten Lieblingsliedern. Wie in anderen Rezessionen schon richtig festgestellt wurde, macht "You've come a long way, baby" auch auf Dauer richtig Spaß.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 8. Dezember 1999
Format: Audio CD
Norman Cook alias Fatboy Slim hat auf dieser Platte die Musik der Zukunft vorgestellt. Schnelle, rythmische, harte und vorallem einprägsame Stücke - die einfach zum Ohrwurm werden. Nachdem mir zwar "Rockafeller Skank" gut gefallen hatte schlug dann "Praise You" voll ein. Das war auch bei mir der eigentliche Auslöser zum Kauf von "You've come a long way babe". Und nachdem ich dort dann auch das alles überragende "Right here, right now" entdeckte, war meine Meinung über die Platte endgültig klar: spitzenklasse. Die Musik taugt nicht nur für das heimische Wohnzimmer beim relaxen, sondern ist auf jeder Party nahezu Pflicht. Fatboy Slim bringt einfach die Stimmung rüber, heizt einfach an. Probiert es aus, euch wird es ähnlich ergehen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 11. November 1999
Format: Audio CD
Diese CD lohnt sich einfach total. Ich habe mir sie so ungefähr vor einem Jahr zum ersten Mal angehört und mir gefällt sie jetzt immer noch total gut. Sie hat nicht die Art wie viele andere CDs mit der Zeit langweilig zu werden, wenn man sie öfter anhört. Nein, es gibt hier drauf eine große Palette von verschiedenen "Styles". Meiner Meinung nach keine Fehlinvestition für Personen, die auf Songs von den CHEMICAL BROTHERS, the PRODIGY und JUNKIE XL stehen. Fazit: "Buy it and enjoy it."
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Dit Ding rockt einfach, wa? Habe mir die Scheibe nun auch endlich mal gekauft, nach Jahren der zufälligen Begegnungen mit "Right Here, Right Now", "Praise You" und Co. Schon immer im Hinterkopf gewesen, die Titel. Nach seinem grandiosen Debüt legte Fatboy Slim also nochmal nach und haut hiermit nun für damalige Verhältnisse dermaßen auf den Putz, dass es ein einziger Genuss ist. Würde übrigens auch manchen Stellen der heutigen "Musik"landschaft mal wieder gut tun. Die Titel sind dermaßen variantenreich, dass einem die Ohren drohen, über zu quellen. Kaum denkt man, dass sich (wie heutzutage üblich, ich kanns aber auch nicht lassen) die x-te, langweilige und obsolete Wiederholung eines Samples auftut, haut Mr. Cook irgendwas dazwischen, dass man gar nicht dazu kommt, in irgendeine Form der stumpfen Beat-Lethargie zu verfallen. In diesem Sinne: Kauft euch Schätze wie dieses Album, um nicht vollends abzustumpfen im Einheitsbrei der heutigen "elektronischen Größen"! Anspieltips noch: "Kalifornia" und "You're Not From Brighton".
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 9. Januar 2000
Format: Audio CD
Fatboy Slims erste CD "Better living through Chemistry" war ja eine richtige Offenbarung, auf einmal Sound, die die welt noch nicht gehört hatte. Entsprechend gross waren meine Erwartungen als "You've come a long way baby" angekündigt wurde. Und diese Erwartungen wurden doch irgendwie enttäuscht. Im gegensatz zu seiner ersten ist diese CD etwas uninspiriert und teils fast gelangweilt. Klar sind einige Klasse-Songs dabei, vor allem das geniale "Right Here Right Now", doch irgendwie hätte ich von Fatboy Slim mehr erwartet. Vielleicht wird es Zeit, dass Norman Cook den Namen Fatboy Slim an den Nagel hängt und sich ein neues Projekt ausdenkt. Wer Big Beat will, der sollte sich eher seine Mix-CD "On the floor of the Boutique" anhören. Die ergänzende zweite CD allerdings reisst das ganze wieder etwas raus, "Michael Jackson" oder "ES Paradis" bewegen sich eher auf dem Niveau der ersten Fatboy CD. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen