Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 4,99
inkl. MwSt.
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
You Are Wanted von [Strobel, Arno]
Hörprobe anhören
Wird wiedergegeben...
Wird geladen...
Angehalten
Anzeige für Kindle-App

You Are Wanted Kindle Edition

4.0 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 4,99

Länge: 272 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert
Passendes Audible-Hörbuch:
Passendes Audible-Hörbuch
Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle-eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-eBook gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 2,95 hinzu.
Verfügbar

Amazon AusLese
Jeden Monat vier außergewöhnliche eBook-Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR und Taschenbuch-Neuerscheinungen für je 7,99 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm und melden Sie sich beim Amazon AusLese Newsletter an.
Floras Traum von rotem Oleander
Historischer Roman
EUR 2,49
Das begrabene Buch
Krimi
EUR 2,49
Die Frau im Orient-Express
Literarischer Roman
EUR 2,49
Ava
Debütroman
EUR 2,49

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Arno Strobel meets Matthias Schweighöfer: Der exklusive Thriller zur Amazon Original Serie

Lukas Franke ist Projektmanager in einem Berliner Kongresszentrum. Er wird Opfer eines mysteriösen Hacker-Angriffs, der scheinbar zufällig seinen beruflichen Erfolg und sein privates Glück in Gefahr bringt – denn er findet sich im Zentrum von Ereignissen wieder, die ihn nicht nur seine Familie, sondern auch sein Leben kosten könnten.

Über den Autor

Arno Strobel, 1962 in Saarlouis geboren, studierte Informationstechnologie und arbeitete bis Anfang 2014 bei einer großen deutschen Bank in Luxemburg. Im Alter von fast vierzig Jahren begann er mit dem Schreiben von Kurzgeschichten, die er in Internetforen veröffentlichte, bevor er sich an seinen ersten Roman heranwagte. Seitdem hat er mehr als zehn Bücher veröffentlicht und ist regelmäßig auf der Spiegel-Bestsellerliste zu finden.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 4217 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 272 Seiten
  • Verlag: Edition M (17. März 2017)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B01M4K9GUD
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #476 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)
  • Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
.... Dass ich keinen typischen Strobel lesen werde war mir klar. Ist es ja nun mal ein Buch zu einer Serie und das meiste lag wohl nicht in Strobels Hand (wobei er verraten hat: Ende des Buches und der Serie sind verschieden).

So richtig hat es mich nicht überzeugen können 😯
Es gab einige Wendungen die überraschen und insgesamt kommt das Buch recht actionreich und "wild" daher.... Doch die Grundstory hat mir thematisch nicht so gefallen. Ist doch recht "Verschwörungs-Hacker-ITKenntnis"-lastig (welches kreative Wortneuschöpfung😂) und mir schlicht zu politisch/wirtschaftlich...
Auch wurde mir zu viel Handlung und zu wenig Text gepackt, so dass teilweise Erklärungen für das Verständnis fehlen. Es kamen einfach zu wenig Emotionen auf.
Nettes Projekt vom Autor, doch ich freue mich bald wieder einen richtigen Strobel vom Fischer Verlag in den Händen zu haben 👆😁
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Das Buch hat mich echt nicht vom Hocker gerissen, das ist kein Strobel! Der Autor rast regelrecht - ohne nähere Erklärungen - durch das Geschehen, mir kommt es vor, als wäre alles nur schnell hingeschrieben. Es wirkt alles ein wenig fad und überhastet. Auch die vielen englischsprachigen Passagen haben mich gestört - wenn ich englisch lesen möchte, kaufe ich mir ein englischsprachiges Buch. Nichts gegen kurze Anmerkungen, aber nicht so große Passagen. Der Schreibstil ist mehr als flüssig!!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Lukas Franke lebt mit Frau und Kind ein ganz normales Leben in Berlin und arbeitet als Projektmanager in einem großen Hotel.
Das ist vorbei als ein Stromausfall Berlin in Dunkelheit legt. Ab dieser Nacht erhält er anonyme bedrohliche Emails und SMS und ein Paket mit Elektronikteilen, die er nie bestellt hat. Bei WhatsApp wird er einer Gruppe zugefügt, die für den Hackerangriff, der den Stromausfall auslöste, verantwortlich gemacht wird. Auf einem Überwachungsvideo ist zu sehen, wie er Chemikalien kauft, die zusammen mit den zugeschickten Elektronikteilen eine Bombe ergeben.
Und das ist noch lange nicht alles. Kurz: ohne sein Zutun hat er sein Leben nicht mehr unter Kontrolle und wird gezwungen, Dinge zu tun, die er nicht tun will. Jetzt gilt es, herauszufinden, wer und warum ihm all das angetan wird.

Strobel hat ein bekanntes Thema spannend und rasant neu umgesetzt. Man fiebert mit Lukas Seite um Seite mit und will erfahren, was da eigentlich los ist. Immer wieder gibt es Wendungen, mit denen man nicht gerechnet hat. Das geht soweit, dass man auch Lukas in Frage stellt und sich fragt, ob er tatsächlich 'nur' ein Projektmanager ist. .. ;))

Spannend geschrieben und zügig zu lesende Geschichte! Auch weil man von der ersten Seite an weiß, dass das jedem von uns passieren könnte. Das löst beim Lesen schon ein Unbehagen aus. Alle Personen und ihre Handlungen kommen nachvollziehbar rüber. Die Auflösung lässt auf ein vielfach 'Größeres', das hinter allem steckt, schließen, und damit auf eine Fortsetzung...
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Vielen Dank an Netgalley, Arno Strobel und Amazon Publishing Deutschland (Edition M) für das kostenlose Rezensionsexemplar.

Kurz:
Das Buch zur Serie (Krimi/Thriller): Schablonenhafte Figuren versuchen uninspiriert herauszufinden, wer hinter dem Hackerangriff auf Berlin, insbesondere auf das Leben von Lukas Franke, steckt und finden sich dabei in fürchterlich langweiligen Klischeebeschreibungen gefangen.

Lang:
Lukas Franke ist ein scheinbar naiver Protagonist, der sich nicht kümmert, wenn seine zuvor verschlossene Haustür nur angelehnt ist oder wenn er zu komisch-klingenden Whatsapp-Gruppen hinzugefügt wird. Er ist auch derjenige, der vor zehn Jahren einmal Psychopharmaka genommen hat – passt es doch so wunderbar in den Plot, besonders, wenn es nur erwähnt, aber kaum erklärt wird. Er ist auch derjenige, der seiner Frau das Fremdgehen in die Schuhe schieben will: „Leon war noch so klein, ich habe dich ein halbes Jahr überhaupt nicht anrühren dürfen…“ Er ist kurz gesagt, sowohl hohl in seinen Reaktionen als auch in seinen Aktionen. Aus diesem Grund nehme ich ihm die Wandlung am Ende auch nicht ab.

Insgesamt erscheinen die Figuren im Buch sehr klischeebeladen.
Die Detektivin: „Anders als ihre Kollegen wirkte die Frau tough und auf eine herbe Art sogar attraktiv.“ So, so…
Der Erpresser: „Wer sind Sie? – „Stell dir einfach vor, ich bin Gott. Ich sehe alles, bin überall, und wenn man sich mir widersetzt, werde ich ungemütlich.“ (Immer gab diese vollkommene übertriebene Darstellung einen Grund zu lachen)
Schrank: Hinter ihm befindet sich … na, wer weiß es? … eine Treppe. Wie unerwartet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Menschenskind, was ein Pageburner ist denn da auf den Markt gekommen? Ich glaube, es macht keinen Unterschied, ob man das Buch liest oder sich die Serie anschaut. Ja natürlich ich weiß, es macht schon einen Unterschied - aber alleine dieses Kopfkino, dass Arno Strobel da erzeugt, spricht von ganz großem Können. Keine langen Erklärungen, viel wörtliche Rede, überzeugend beschriebene Szenen, überraschende Wendungen: so muss es sein!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover