find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. August 2012
Die Stange macht einen soliden und brauchbar verarbeiteten Eindruck.

Sie kommt in schlichter Chromfarbe daher, ohne Schaumstoffgriffe.

Nach dem Auspacken sollte man Lüften und die Hände waschen. Das Gerät ist "gefettet" und riecht stark nach Gummi.

Das Türreck zeichnet sich durch beidseitig feststehende Flansche aus, und nur ein Gewinde welches zum Festdrehen der Stange genutzt wird. Das bedeutet, dass beim Festdrehen mindestens einer der beiden Flansche sich am Türrahmen drehen muss, während man die Stange festdreht. Wenn man also ohne Befestigungsmaterial hantiert, wird dem schwarzen Gummi im Flansch reichlich Gelegenheit gegeben, sich am Türrahmen abzureiben. Außerdem ist das maximale Anzugsmoment eingeschränkt, da der Monteur beim Festdrehen auch den Reibungswiderstand Gummi/Türrahmen überwinden muss. Ich habe es nicht geschafft die Stange ohne Befestigungsmaterial so in den Türrahmen zu drehen dass sie überhaupt nur gerade stand, geschweige denn hielt.

Eine Montage mit Befestigungsmaterial ist also nicht optional, sondern erforderlich. Die Stange wird dann innerhalb der zwei Metallschalen festgedreht. Die Problematik des Anzugsmomentes bleibt bestehen, aber zumindest wird der Türrahmen nicht beschädigt weil man so stark gar nicht drehen kann. Die Metallschalen bieten jeweils drei Löcher für Schrauben, so dass man die Metallschalen ziemlich sicher am Türrahmen befestigen kann. Wahrscheinlich hält die Stange dann sogar gut wenn man sie nur ganz locker reindreht, je nach Festigkeit des Türrahmenmaterials. Dafür hat man dann sechs Löcher im Türrahmen und deutlich sichtbare Metallschalen auch bei demontierter Reckstange. Für permanente Befestigung sicher kein Nachteil.

Es werden sogar zwei Arten Befestigungsmaterial beigelegt: Einmal die erwähnten Metallschalen zur maximalen Lastaufnahme, weiterhin ein Satz "kleine Noppen" die mit je einer Schraube festgeschraubt werden. Letztere werden bei anderen Stangen als einziges Befestigungsmaterial beigelegt. Das erlaubt die Montage an zwei verschiedenen Positionen: Reck (oben im Türrahmen zum dranhängen, hier werden die Metallschalen genutzt) und Sit-up (unten im Türrahmen zum Unterhaken für die Füße, hier werden die "Noppen" genutzt).

Nun könnte man natürlich anmerken, dass andere Reckstangen, die auch ohne Befestigungsmaterial zum Halten gebracht werden können, mindestens genauso flexibel nutzbar sind....

Da die Montage im Prinzip ausschließlich mit Befestigungsmaterial funktioniert, und dieses auch den Türrahmen reichlich löchtert und deutlich sichtbar ist, außerdem die Stange nicht viel stabiler aussieht als Geräte des Wettbewerbs, verteile ich hier nicht allzuviele Sternchen.
review image review image review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

15,63 €-24,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)