Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
37
4,8 von 5 Sternen


am 17. August 2014
Ohne diese Controller sind die entsprechenden Transciever wirklich sehr unschön zu bedienen. Aber mit Ihnen schaut man sich die Anleituing einmal kurz an, um auch spezielle Einstellungen zu verstehen und braucht die Anleitung bei einigerkmaßen regelmäßigem Gebrauch der Funkauslöser nie wieder.

Habe mir einige Wochen später auch die Canon Version gekauft, um einer befreundeten Fotografin eine große Freude zu machen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2017
Die Leistung aller drei TTL-Kanäle, Leistungskorrekturen und Zoomstufen auf einen Blick - perfekt.
Übersichtliche Einstellmöglichkeiten für alle Parameter machen die Bedienung einfach. Ein großer Wurf.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2014
Funktioniert Prima mit den Yongnuo YN-622N Blitzauslösern. Man muss jetzt nicht mehr immer zum Blitz laufen um die Listung zu korrigieren. Empfehlenswert für jeden Fotografen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2017
Schnelle Lieferung...Der Controller arbeitet einwandfrei sowohl im TTL als auch im manuellen Modus. Eine günstiger und perfekte Lösung für Alle die entfesselt blitzen möchten
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2016
..aber nun auch wirklich selbst ausprobiert. Ich bin restlos zufrieden und absolut begeistert. Die Steuerung erfolgt nach kurzer Zeit schon intuitiv und ist selbsterklärend. Lediglich der HSS-Modus ist gewöhnungsbedürftig, weil man damit nicht HSS taugliche Blitze HSS-fähig macht. Dazu muss ich erst mal so einen Blitz haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2014
Ich benutze diesen Controller zum Auslösen meiner Studio- und Aufsteckblitze (nur Nikon) in Verbindung mit Yongnuo YN 622 N auf einer Nikon D610 und einer Olympus OM-D E-M5 und OM-D E-M1. Wie sich der Controller mit anderen Olympus Modellen verträgt, kann ich leider nicht sagen.

Die Handhabung ist sehr einfach und erklärt sich fast von selbst. Mit diesem Controller können Aufsteckblitze im TTL-Modus (nicht Olympus) oder auch im manuellen Modus gezündet werden. Studioblitze lassen sich leider nicht manuell korrigieren.
Die Bedienung ist natürlich weitaus einfacher als nur mit den YN 622N (siehe hierzu meine Rezension).

Die Gruppenaufteilung auf dem übersichtlichen Display trägt zur genauen Steuerung der Aufsteckblitze bei.

Alles in allem ist diese Controller ein "must have" für jeden Fotografen, der seine Aufsteckblitze (für Nikon) entfesselt und gezielt einsetzen möchte.

Für diese Leistung und den Preis gibt es 5 Sterne und eine klare Kaufempfehlung.

Ich hoffe, dass meine Rezension bei Ihrer Entscheidungsfindung behilflich sein konnte.
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2015
Ich habe den Transmitter als Ergänzung zu einem 2er Yongnuo YN 622N I-TTL Funkblitzauslöser-Set gekauft und die Entscheidung nicht bereut! Ich löse damit einen Yongnuo Speedlite TTL-Blitz und einen Metz AF-2 Digital aus. Grund für den Kauf war das benutzerfreundliche LC-Display - damit lässt sich der Transmitter intuitiv konfigurieren - im Gegensatz zu den YN 622N-Transceivern, welche über kryptische Codes konfiguriert werden müssen. Für drei Gruppen kann man die Blitzleistung, Korrektur und den Zoom unabhängig voneinander ohne großen Aufwand konfigurieren.. TTL wird ebenso unterstützt wie auch die Kurzzeitsynchronisation (HSS) - einen entsprechenden Blitz und geeignete Kamera vorausgesetzt. Positiv ist auch die (abschaltbare) Autofokushilfe. Als Vorteil empfinde ich die Batterieanzeige. Meine Eneloop/ Pro-Akkus (2 Stück) halten mehrere Wochen durch, bis die Anzeige das baldige Ende prophezeit. Interessant ist auch die Möglichkeit, den Transmitter als Fernauslöser einzusetzen - einen weiteren Transceiver vorausgesetzt. Ich nutze diese Funktion aber nicht, da ich einen Pixel-Fernauslöser stets dabei habe.

Mankos: Die Größe des Transmitters könnte etwas kompakter sein. Beim Feststellrad hoffe ich, dass es nicht irgendwann einmal abbricht - es könnte etwas griffiger sein. Die Displaybeleuchtung könnte bei der Betätigung des Auslöser/ Fokusierknopfes der Kamera automatisch aktiviert werden.

Die Qualität ist wirklich top - den günstigen Preis sieht man dem Transmitter nicht an. Das Preis-/ Leistungsverhältnis ist überragend. Selbst für wesentlich mehr Geld bekommt man nicht viel mehr geboten.

Kurzum: Viel falsch machen kann man eigentlich nicht.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2014
Funktioniert in Verbindung mit YN-622N ausgezeichnet. Vielfältige Einstellmöglichkeiten, übersichtliches Display und einfache Bedienung auch ohne deutsche Bedienungsanleitung möglich. Bis jetzt - alles bestens
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2014
Habe eben den TX für Nikon erhalten und auch gleich mit dem YN 568EX und dem SB800 getestet. Alles OK bis auf den Zoom. Der reagiert bei mir nicht. Gibt es da eine spezielle Einstelllung die ich übersehen habe ?
Wenn das nur ein Bedienungsfehler meinerseits ist, gibt es die fehlenden 2 Sterne, ansonsten geht das Gerät wieder zurück.

Edit:
Fehler lag eindeutig bei mir.
Hatte das Set ohne Kamera getestet und da wird offensichtlich der Zoom nicht angesprochen.
TX auf die Kamera geflanscht und alles funktioniert wie es sein sollte.
Deshalb volle Punktzahl.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2014
Wer schonmal versucht hat bei Nikon mit den normalen 622N die Blitze zu regeln hat sich das Teil bestimmt schon auf die Wunschliste geschrieben, ich war ziemlich froh als ich gehört habe dass Yongnuo den TX rausgebracht hat.
Die Qualität ist wie gewohnt gut. Hatte bis jetzt nur einen Aussetzer bei dem Teil wobei ich nicht genau sagen kann was ihn ausgelöst hat, die Kamera hat einfach immer mit TTL belichtet,egal was ich eingestellt habe. Nachdem ich alles abgesteckt, an aus gemacht habe ging es wieder.
Ausgelöst hat er bis jetzt immer zuverlässig. Bin sehr zufrieden damit und das Einstellen geht wesentlich schneller als bis her.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 27 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)