Facebook Twitter Pinterest
EUR 49,99 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 19 auf Lager Verkauft von Vatsang
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Yongnuo YN-460-II Speedlite Blitzgerät für Canon/Nikon/Pentax/Olympus Kamera

4.2 von 5 Sternen 38 Kundenrezensionen

Preis: EUR 49,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 19 auf Lager
Verkauf und Versand durch Vatsang. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
1 gebraucht ab EUR 49,00
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Lieferumfang:Originalverpackung mit Bedienungsanleitung;Blitzgerät;Standfuß;Samthülle;Bouncer (gibt aber auch Sets ohne Bouncer)

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Wird oft zusammen gekauft

  • Yongnuo YN-460-II Speedlite Blitzgerät für Canon/Nikon/Pentax/Olympus Kamera
  • +
  • Yongnuo Blitz Diffusor Aufsatz z.B. Yongnuo YN460-II YN465 YN467 YN468 Nikon SB-800
Gesamtpreis: EUR 53,78
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 20 x 10 x 8 cm
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 381 g
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Modellnummer: OS00524
  • ASIN: B0034GNJ1Y
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. Oktober 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 38 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.310 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Ich habe vor etwa einem Jahr angefangen mit Outdoor Studiofotografie. Zu Beginn möchte man natürlich keine teuren Geräte kaufen, also sucht man nach günstigen Alternativen die ihren Zweck genauso erfüllen. Und hier ist so ein Gerät.

Zweck
Das YN 460 Blittgerät ist ein rein manuelles Blitzgerät und unterstützt freilich kein ETTL oder iTTL. Es ist nicht als Blitz auf der Kamera gedacht sondern als Strobistblitz. Es eignet sich allerdings auch für profesionelle Studios als Hintergrundlicht. Wer einen Ersatz für einen ETTL fähigen Systemblitz sucht ist hier völlig falsch und sollte sich eher andere Modelle näher ansehen (Yongnuo YN 465, 467, 468 oder Nissin Di466, Di622, Di866 etc)

Lieferumfang
Im Lieferumfang sind alle Gegenstände enthalten, die man wirklich braucht:
- Originalverpackung mit Bedienungsanleitung
- Blitzgerät
- Standfuß
- Samthülle
- Bouncer (gibt aber auch Sets ohne Bouncer)

Verarbeitung
Zunächst einmal sollten wir uns bewusst werden wie preisgünstig das Produkt hier ist. Dafür bietet es eine erstaunlich gute Verarbeitungsqualität. Das Gehäuse wirkt solide und schnittig. Der Blitzkopf ist schwenkbar und rastet satt ein. Die Knöpfe des Bedienteils wirken allerdings etwas schwammig durch den sehr weichen Gummi, einen exakten Druckpunkt gibt es leider nicht. Ein Display sucht man vergeblich, dies wurde durch einfache LED Leuchten ersetzt - und das reicht vollkommen. Befestigt wird der Blitz über ein Rändelrädchen wie bei früheren Canon Blitzen. Ein weiteres Manko ist der etwas hakelige Batteriedeckel.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich habe mir dieses Gerät gekauft, um zusätzlich zu meinem TTL Blitzgerät eine weitere Lichtquelle entfesselt auslösen zu können.

Kurz und knapp:
Das Gerät tut was es soll, Preis/Leistung ist absolut angemessen.
Die Lichtstärke muss, wie bei nicht TTL-Blitzen üblich, von Hand eingestellt werden.

Kleiner Minuspunkt: Der Batteriedeckel ist alles nur nicht stabil.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
habe mir diesen Blitz explizit als Strobist Slave Blitz zugelegt und hier erfüllt er voll und ganz meine Erwartungen um das verlangte Geld. Bis jetzt habe ich den Blitz nur in Räumen getestet und er hat jedesmal ausgelöst. Weitere Tests bei unterschiedlichen Lichtbedingungen bzw. im Freien werde ich noch machen

Pro:
-slave fähig ohne zusätzliche Funk- oder Kabel- Auslöser (ich löse den Blitz entweder direkt über den internen Kamerablitz aus, oder über meinen 430 auf der Kamera, oder über den 430er der über einen Cactus V2 Funkausgelöst wird.
-Preis

Contra:
-haptik nicht so toll wie zb. bei einem 430er
-Der Batterideckel wird vermutlich nicht lange halten, mal sehen
-Lichtleistung ist nicht so genau dosierbar wie beim 430er (feintuning muss dann über den Abstand Blitz zu Motiv geregelt werden)

Als Aufsteckblitz weniger zu empfehlen da nicht ETTL fähig. Hier würde ich einen ETTL fähigen Blitz emfpehlen.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ideal zur Ergänzung einer Digitalkamera ohne Blitzschuh und/oder Blitzanschluss. Reagiert auch auf große Entfernung und sogar ohne direkten "Sichtkontakt" zum Kamerablitz. Gute Ausleuchtung möglich. Allerdings war das Modell 560 kurze Zeit später preisgleich zu erhalten, das noch mehr bietet, höhere Leitzahl (58) und Zoomfunktion.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Der Blitz ist etwas heller als die alten Powerzoom 4000AF und lät über doppelt so schnell auf!

Die Einstellung (Grund der Anschaffung) ist ok. Die vollen Einstellstufen sind leider nicht eine Blende, sonder eher 1 1/2 Bleden.

Die Feineinstellung ist praktisch, aber man weiß nicht wie viel heller oder dunkler es jetzt ist.
Die vollen Einstellstufen sind in 7 feine Stufen unterteilt (3+ und 3-) und 5 feine Stufen entsprechen fast genau eine Blende. Da verliert man schnell die Kontrolle, wenn man genau 3 Blenden heller einstellen möchte.

Wenn man ihn ausmacht, verliert er die Einstellung. und man kommt viel zu leicht mal auf den Mode-Knopf (Slave1, Slave2, Normal) und wundert sich, warum es nicht blitz. Und manchmal wenn die Batterien fast leer sind, gibt er grünes Licht (bereit), aber blitzt nicht (also volle Batterien rein!)

Es kommt auch selten vor (ca.länger als 60sec. nicht auslöst) dass er viel zu viel Power gibt (locker 2 Blenden heller). So akkurat ist die Einstellung auch nicht, immer mal 1/3 Blenden mehr/weniger.

Die Slave Zelle ist nicht so doll. Wenn es Slave sein soll dann stell ich lieber den Phottix Aster Empfänger auf Slave, der ist zuverlässiger)

Ich hatte mal einen Nikon SB600 zum Testen (auf Canon - also nur Manuel) und da war ich von der perfekten Einstellung hin und weg! Passt genau zu dem blenden-drittel-Stufen und ist immer genau auf der eingestellten Power. [Ich geh mal davon aus, das die Canon Blitze auf dem selben Level sind]

Trotzdem bin ich am überlegen, mir (zu meinen 2 Stück) noch einen Dritten zu kaufen, da es keinen günstigeren feinjustierbaren (mehr als 2 oder 3 Stufen) Blitz gibt.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden