Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus Guernsey (Kanalinseln). Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Yo!Bum Rush The

4.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,79 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 13 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Yo! Bum Rush The Show [Explicit]
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 1. August 1995
"Bitte wiederholen"
EUR 8,79
EUR 1,83 EUR 0,50
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Aktuelle Angebote 3 CDs für 15 EUR 1 Werbeaktion(en)

Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
40 neu ab EUR 1,83 16 gebraucht ab EUR 0,50

Hinweise und Aktionen


Public Enemy-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Yo!Bum Rush The
  • +
  • It Takes a Nation of Millions
  • +
  • Fear Of A Black Planet
Gesamtpreis: EUR 24,51
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (1. August 1995)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Def Jam (Universal Music)
  • ASIN: B0000024JZ
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 78.799 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:03
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:30
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
5:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
2:54
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
2:24
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:48
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:40
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:25
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
5:18
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:51
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
2:13
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

CD Mercury, Records, Ltd (London) 527357-2 Jewel Case 12 Track 1995 Title Yo! Bum Rush The Show

Amazon.de

Yo! Bum Rush the Show hieß Public Enemys erneuter Rundumschlag, der diesmal nicht die Konkurrenz und miese MCs betraf, sondern gleich der ganzen Welt den ausgestreckten Mittelfinger zeigte, um sie dann -- wie in "You're Gonna Get Yours" -- ganz langsam mit einer Kolonne großer schwarzer Limousinen Baujahr 98 zu überrollen.

PE füllen ihre Stücke mit einer Vielzahl verschiedenartiger Sounds, deren pulsierende Energie jeden vom Sofa hochjagt. Und obwohl diese Tracks ziemlich ernst daherkommen, freut man sich über den lässigen Basslauf in "Timebomb" und über das brilliante Klangexperiment "Public Enemy No. 1" von Terminator X. Yo! ist vielleicht nicht gerade PEs Meisterwerk, aber nichtsdestotrotz ein herausragendes Album, das nur die Vorwarnung für ihren eigentlichen Sturmangriff war, den sie später mit It Takes a Nation of Millions to Hold Us Back starten sollten. --Todd Levin


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 26. März 2001
Format: Audio CD
Dieses Album war der erste Schlag der Rap-Gruppe Public Enemy,der prompt 300 000 mal verkauft wurde.(Für ein Erstlingswerk durchaus beachtlich) P.E. vermarkten sich sehr clever, nutzten ihre Musik jedoch durchweg um auf politische und soziale Misstände aufmerksam zu machen. Das die Musik hierbei nicht zu kurz kommt, zeigt bereits der unglaubliche Sound dieser Platte: Laut, agressiv und ohne Pause. Sie erzählen auch eigene Storys, ohne in Selbstverliebtheit zu verfallen. "Sophisticated Bitch" handelt von verschleierter Prostitution und Frauen, die in einem Netz aus Kriminalität und Armut leben. Weitere Highlights sind "My Uzi wights a ton" (ein Hinweis auf einen Vorfall auf einem Run DMC-Konzert) das intensive " You `re gonna get yours" und das Anti-drogen-Lied "Megablast". Kurz: Eine hervorragende Rap-Platte, perfekt unterstützt durch den DJ Terminator X und delikaten Themen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Das Debütalbum der vielleicht einflussreichsten Hip Hop Band aller Zeiten. Eigentlich zur Veröffentlichung im Jahre 1985, spätestens jedoch 1986 geplant, wurde das Album jedoch von CBS wegen der Veröffentlichung eines Ihrer Top Artists, sowie der verspäteten Veröffentlichung von LL Cool Js und dem ersten Beastie Boys Album auf dem selben Label zurückgestellt und auf das Jahr 1987 verschoben. Chuck D wird später sagen das die Rückstellung der Veröffentlichung, gerade weil die junge Hip Hop Culture sich im stetigen Wandel befand, bei Veröffentlichung schon ein wenig "veraltet" klang - die BPM waren zu tief angesetzt. -, dennoch für mich war das Debütalbum meiner absoluten Lieblingsband zu dieser Zeit bereits eine Sternstunde - wie sollte ich auch ahnen, das in dem kommenden Jahren drei noch weitaus bessere Alben folgen würden, die P.E's erste Scheibe dermaßen ins Abseits stellen würden.

Zum Album: Entgegen späteren Veröffentlichungen strotzt das Debüt-Album noch nicht mit "Black Power Lyrics", mit denen die Band kurze Zeit später für so viel Aufsehen sorgen wird und auch die musikalische Unterlegung ist bei weitem noch nicht so aggressiv und sample lastig wie bei den nachfolgenden Alben, trotzdem für mich sticht das Album schon deutlich aus der Masse empor. Das Album beginnt mit "Youre gonna get Yours" einer Hommage an die 98 Posse, einer "Gang" aus New York, welche als Security bei den ersten P.E. Auftritten fungierte - Chucks unverkennbarer Rapstil ist einfach eine Wonne und auch der Beat war erfrischend anders als alles was ich bisher gehört hatte. Eine gute Wahl für den ersten Song, der mir sehr gut gefällt und einen vom ersten Moment an gefangen nimmt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
1. You're Gonna Get Yours (7-8/10)
2. Sophisticated B*tch (7/10)
3. Miuzi Weighs a Ton (6-7/10)
4. Timebomb (7-8/10)
5. Too Much Posse (6/10)
6. Rightstarter (Message to a Black Man) (8-9/10)
7. Public Enemy No. 1 (7/10)
8. M.P.E. (6/10)
9. Yo! Bum Rush the Show (8/10)
10. Raise the Roof (6/10)
11. Megablast (6/10)
12. Terminator X Speaks with His Hands (/)

Mit diesem Album fing die Karriere der Gruppe aus Long Island an, damals überraschten sie mit einem frischen und frechen Style, sowohl was die Lyrics als auch die Beats angeht, den es so zuvor kaum gab. Das Album ist von vorne bis hinten gut anzuhören und es gibt eigentlich keinen Track den man überspringen möchte.
Alles fängt an mit "You're Gonna Get Yours", einem Track der wie auch viele andere heute zu den PE Klassikern gehört. Die Gruppe setzt gleich mit dem ersten Track ihre Duftmarke und zeigt den Leuten was Sache ist. Weiter gehts mit "Sophisticated B*tch" in dem sich Chuck über Frauen aufregt die sich mit ihrer Art an der Grenze zur Prostituirten bewegen. Vor allem der Beat dieses Songs ist ja wohl der Hammer!
" Miuzi Weighs a Ton" ist auch einer der Song der zu den Klassikern zählt, jedoch halte ich ihn nicht für mehr als einen ganz guten Song.
"Timebomb" dagegen ist einer meiner Lieblingstracks dieses Albums, vor allem wegen dem funky Beat der zu meinen Lieblingsbeats von Public Enemy gehört. Danach kommt der erste Solo-Auftritt von Flav. Er ist ganz gelungen und anhörbar, wurde z.B. später von NWA gesampelt, kommt aber nicht an die Songs von vorher ran. "Rightstarter (Message to a Black Man)" ist für mich der Track des Albums.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden