Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Yamaha EPH50 In-Ear Kopfhörer schwarz

4.1 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Große 13,6 mm-Treibereinheiten für hohe Dynamik und satte Bässe
  • Optimale Passform durch Pads in drei Größen
  • Hochwertiges Material & Design
  • Intelligenter Kabelhalter verhindert störende Kabelschlingen
  • Lieferumfang: Yamaha EPH50 In-Ear Kopfhörer schwarz, 6,3mm Stereo Adapter

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Besuchen Sie auch den Yamaha Marken-Shop und erleben Sie die Welt der Yamaha-Produkte.


Produktinformation

Produktdatenblatt [6kb PDF]
  • Artikelgewicht: 9 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 82 g
  • Modellnummer: EPH50BL
  • ASIN: B003S3FNM6
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 15. Juni 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

In-Ear Kopfhörer
Vergrößern

Yamaha EPH50 In-Ear Kopfhörer

  • 3 Ohrpolster im Lieferumfang
  • Hohe Qualität in einem farbenfrohen Design
  • in schwarz, braun, blau, grün und pink erhältlich
  • 1,2m langes Kabel mit gewinkeltem Stecker

  • Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    4.1 von 5 Sternen
    Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

    Top-Kundenrezensionen

    Verifizierter Kauf
    der Klang ist den Preis wert und Dimensionen besser als Philips SHE9000 In-Ear Kopfhörer (Metallgehäuse) schwarz/silber, da nicht nur die Bässe wuchtig sind, sondern auch Mitten- und Hochtöne transparent und klar rüberkommen. Und das selbst bei mp3 am Handy. Ein echter Yamaha eben. Vergleich: CD gegen Musikkasette.

    Gut finde ich auch den abgewinkelten Stecker, die erfahrungsmäßig etwas länger halten und die wertigen Ohrstöpsel, die tief einzusetzen sind und die aufgrund ihrer Form nur ans richtige Ohr passen.

    Kritikpunkte sind, das keine Transportbox dabei ist, und die Verpackung nur durch brutalste Gewalt zu öffnen ist. Beim "unboxing" hatte ich Angst die Höhrer zu beschädigen.

    Fazit: Die 50 € höre ich und haben sich damit wirklich gelohnt. Deswegen die 5 Sterne :-)
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Ich kann mich dem positiven Urteil über die Klangqualität nur anschießen. Ich möchte hier inbesondere die Bässe hervorheben. Zum Vergleich besitze ich auch die Sennheiser CX310. Vom Klangbild her in den Mitten und Höhen sind beide gut, aber bei den Bässen sind die EPH50 wesentlich besser!

    Vorsicht muss man aber beim Kabel walten lassen: Es ist offenbar nicht für den täglichen Einsatz in der Hosentasche geeignet! Ich trage mein Handy in der Hosentasche und höre damit täglich etwa 1 Stunde Musik. Dabei ist nun innerhalb eines Jahres bereits der zweite EPH50 direkt hinter dem gummierten Teil des Stecker per Kabelbruch kaputt gegangen. In beiden Fällen ist dabei ein Kopfhörer ausgefallen, während der andere noch funktioniert hat. Das scheint daran zu liegen, dass die Kabel bereits ab dem Stecker "separat" isoliert geführt werden (bei Google mal ein Foto des Steckers suchen, dann wird klar was ich meine). Dadurch kommt es offenbar durch die Bewegung in der Hosentasche zu einem "Verdrehen" der beiden Adern gegeneinander, das dann irgendwann zum Kabelbruch führt. Dieses Problem kann sicherlich auch bei anderen Kopfhörern auftreten, aber der EPH50 war in meinem Fall die ersten mit dieser Bauweise und auch die ersten, die so schnell einen Kabelbruch hatten.

    Wer nicht vor hat, das Kabel in ähnlicher Form zu strapazieren, wie ich es getan habe, bekommt einen sehr guten Kopfhörer! Alle anderen sollten vorsichtig sein!
    Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Verifizierter Kauf
    Paßt hervorragend (mittlere Größe), die Umwelt wird wirklich gut abgeschirmt!
    Sollte man nicht im Straßenverkehr tragen, aber in der Bahn, im Büro - absolute Spitze!

    Über den gesamten Frequenzbereich deutliche, klare Töne - geeignet sowohl für Casual Music als auch für anspruchsvolle Stücke (Klassik, Big Band, Jam Sessions in kleinen Clubs :)
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Verifizierter Kauf
    Ich bin kein Musikexperte. Ich stöpsele den Kopfhörer in den mp3-Player und höre dort meine 128 - 192 bit codierte Musik an. Wahlweise höre ich auch Klassik mit höherer Bitrate (von eigenen CDs selbst geript).

    Über Yamaha-Kopfhörer gibt es entsprechende Tests auf einschlägigen Webseiten, ich bitte die lesende Gemeinschaft hiernach zu googlen.

    Ich habe diese Kopfhörer gekauft, nachdem ich die Yamaha EPH30 von einem Fachhändler empfohlen bekommen habe. Er hat bei der Beratung etwas hin und her überlegt, und mir am Ende den EPH30 verkauft, mit dem ich sehr zufrieden bin, meinte aber, der EPH50 sei etwas besser, nur nicht so laut. Er sollte Recht behalten...

    Nachdem ich also mit dem EPH30 super zufrieden war (DIE Empfehlung für alle "zu leisen" mp3-Player von Sony und co), dachte ich mir, den EPH50 auszuprobieren.

    Dieser Kopfhörer ist in der Tat noch etwas besser als der EPH30, aber tatsächlich auch etwas leiser. Die Musik erscheint detailreicher, die Bässe wummern dafür auch ohne der Bassverstärkung des mp3-Players, als stünde man direkt vor einem dicken Subwoofer. Allein das Gefühl des Wummerns im Magen fehlt völlig (wie soll das ein Kopfhörer auch leisten...). Dabei schreibe ich hier über sanftes Liedgut von Rainhard Fendrich, und nicht von Heavy-Metal Konzerten.
    Die Qualität des Kopfhörers entscheidet sich nicht am Basswummern - das sollte jedem klar sein. Die Bässe sind EIN Aspekt. Meiner Meinung nach ist der Kopfhörer auch nicht Basslastig, sondern ausgewogen.
    Lesen Sie weiter... ›
    Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden