Facebook Twitter Pinterest
EUR 21,99 + EUR 2,99 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von Games2Game

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Xbox 360 - Xbox Live Microsoft Points Card - 1600 Punkte - GTA IV Limited Edition

Plattform : Xbox 360
Alterseinstufung: Nicht geprüft
3.8 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Preis: EUR 21,99
Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Games2Game. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
1 gebraucht ab EUR 19,78

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Xbox 360
  • USK-Einstufung: Nicht geprüft
  • Medium: Zubehör

Produktinformation

  • ASIN: B001PO5XV6
  • Erscheinungsdatum: 13. Februar 2009
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 48.118 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

The Lost and Damned, die erste von zwei herunterladbaren Zusatzmissionen für den Mega-Blockbuster Grand Theft Auto IV, steht exklusiv für Xbox 360-Gamer auf dem Xbox LIVE-Marktplatz zum Download bereit. Passend dazu bringt Microsoft die im typisch coolen GTA-Stil designte GTA IV 1600 Microsoft Points Card Limited Edition auf den Markt. Damit kommen alle GTAIV-Fans sofort in den Genuss der mit Spannung erwarteten Erweiterung und können Liberty City alleine oder gemeinsam mit ihren Freunden unsicher machen.


Enthalten sind 1600 Microsoft Points - z.B. für den Download von "The Lost and Damned"

Die erste Zusatzmission für GTA VI
In der Xbox 360-exklusiven Zusatzmission stattet der Spieler Liberty City einen erneuten Besuch ab. Allerdings übernimmt er nicht die Rolle von Niko Bellic. In Grand Theft Auto IV: The Lost and Damned steht Johnny Klebitz – ein Mitglied der in Liberty City gefürchteten Biker-Gang The Lost – im Mittelpunkt. Die Story überschneidet sich jedoch mit der Geschichte, die in Grand Theft Auto IV erzählt wird, und garantiert stundenlangen Spielspaß.

Viele neue Inhalte
Die GTAIV-Erweiterung bietet nicht nur neue Missionen. Die Auswahl an Fahrzeugen und Waffen wurde ebenfalls erweitert. Und da Biker andere Musik hören als Gangster, die bevorzugt im Auto unterwegs sind, haben die Entwickler auch neue Songs eingebaut.

Neue Einzel- und Multiplayer-Missionen
Grand Theft Auto IV gehört zu den Xbox 360-Games, die sowohl in Sachen Einzelspielermodus als auch in puncto Multiplayer-Varianten auf ganzer Linie überzeugen. Das Gleiche gilt natürlich auch für die exklusiv auf dem Xbox LIVE-Marktplatz angebotene Zusatzmission The Lost and Damned. Bis zu 16 Spieler können Liberty City auf Xbox LIVE unsicher machen.


Sie können die Punkte können jedoch auch für andere Inhalte auf dem Xbox LIVE-Marktplatz ausgeben

Xbox LIVE-Goldmitglieder haben mehr Spaß
Um von allen Xbox LIVE-Funktionen profitieren zu können – und dazu gehört auch, die GTAIV-Erweiterung The Lost and Damned gemeinsam mit seinem Freunden online spielen zu können – ist ein Xbox LIVE Goldabonnement nötig, das es bereits für unter 5 Euro pro Monat gibt.

Xbox LIVE-Marktplatz – Treffpunkt für alle Xbox-Gamer
Selbstverständlich können Xbox LIVE-Mitglieder die 1600 Microsoft Points auch für andere auf dem Xbox LIVE-Marktplatz angebotene Inhalte ausgeben. Und die Auswahl ist riesig: Angefangen bei Spielerbildern und Themen über Trailer von Spielen und Kinofilmen bis hin zu Xbox LIVE Arcade-Games, kompletten Xbox Originals-Spielen, wie GTA: San Andreas und Videofilmen in HD-Qualität – der Xbox LIVEMarktplatz ist die zentrale Anlaufstelle für kostenlose und kostenpflichtige Downloads jeglicher Art. Die Bezahlung erfolgt mit Microsoft Points, die in Form von Prepaid-Karten im Handel erhältlich sind, oder direkt auf Xbox LIVE erworben werden.


Im Mittelpunkt der Story steht Johnny Klebitz – ein Mitglied der in Liberty City gefürchteten Biker-Gang The Lost

gamepro.de
„Schon nach einigen Sekunden auf Johnnys Hobel macht sich die erste Detailveränderung bemerkbar: Der Chopper steuert sich -- besonders bei hoher Geschwindigkeit -- deutlich besser als die Mühlen in GTA IV. … In einem großen Tross auf vor sich hinblubbernden Bikes zu fahren, macht nicht nur Spaß, sondern hat auch Auswirkungen auf die Verfassung euerer Begleiter. Während ihr in Formation durch die Gegend rauscht, verbessern sich -- wie in einem Rollenspiel -- die kämpferischen Fähigkeiten eurer Mitstreiter. …

An anderer Stelle sitzen wir auf dem Sozius eines befreundeten Bikers und haben die nicht ganz leichte Aufgabe, die Polizei abzuschütteln. Nicht ganz leicht, weil uns neben Polizeiautos auch noch ein Polizeihubschrauber und ein Black Hawk am Auspuff kleben. Diese Sequenz funktioniert wie ein Rail-Shooter und braucht sich -- dank gewaltiger Explosionen und sehr schöner Schnitte -- nicht vor einem Actionfilm zu verstecken -- die Motorradjagd aus GTA: San Andreas lässt grüßen.


Neben neuen Missionen sind auch zusätzliche Fahrzeuge und Waffen enthalten

Wer sich diesen Spaß entgehen lässt, ist selber Schuld! Neben der auf knapp 12 Stunden angelegten Storyline mit neuen begehbaren Gebäuden, Fahrzeugen und Waffen, erwarten euch noch zusätzliche Mehrspielermodi und ein brettharter, neuer Soundtrack. Leicht zu frustrierende Spieler werden sich darüber freuen, dass es in den Missionen deutlich benutzerfreundlichere Checkpoints geben wird.“

gameswelt.de
„Die gezeigten Missionen sind vielfältig. So erledigt Billy in einem Wutanfall ein Mitglied der Angels of Death. Wir schwingen uns also auf die Bikes, um dessen Kumpane zu erledigen, bevor sie das Quartier der Angels erreichen. Oder wir stürmen im Rahmen eines Rachefeldzuges ein Clubhaus der Angels und ballern mit Granatwerfer und abgesägter doppelläufiger Schrotflinte die ganze dortige Truppe nieder. Oder wir versuchen, als Beifahrer auf einem Motorrad mit einer Assault-Shotgun die uns verfolgenden Polizeifahrzeuge lahmzulegen und zu entkommen.


Besonders gelungen: die filmreifen Verfolgungsjagden durch Liberty City

Als Safehouse dient euch das Clubhaus der Gang, wo es zudem verschiedene Interaktionsmöglichkeiten mit den Gang-Mitgliedern gibt, ebenso wie einige neue Minispiele wie Kartenspielen oder Armdrücken. Gespeichert wird wie gehabt dort und nach Absolvieren einer Mission. Aber es gibt nun bei längeren Einsätzen Checkpoints, sodass im Falle des Versagens nicht komplette Missionen wiederholt werden müssen.

Weiterhin dabei sind einige neue Nebenmissionen und Beschäftigungsmöglichkeiten in der Stadt. Zudem verfügt jedes Gang-Mitglied über ein individuelles Motorrad. Geht eures verloren, könnt ihr beim Schrauber der Gang ein neues erwerben. Das Fahrverhalten der Motorräder wurde massiv verbessert und ist weniger sensibel. Man fliegt nun nicht mehr bei jeder Kollision vom Bike und das ganze Fahrverhalten verzeiht eher einen Fehler. Neue Songs ergänzen den bisherigen Soundtrack, denn natürlich spart das Spiel auch auf dem Motorrad nicht an seinen Radiosendern.

Fazit: DAS nenne ich mal eine schicke Erweiterung. Statt lediglich ein paar neue Missionen rund um Niko rauszuhauen, liefert uns Rockstar eine komplett neue Story mit neuen Charakteren und einem neuen Touch. Zwar findet alles im gewohnten Umfeld von Liberty City statt, doch das Gang-Leben bietet ganz andere Elemente als die Geschichte um den Einzelgänger Niko. Zum Preis von rund 20 Euro erwarten den Xbox-360-Besitzer jedenfalls rund 10 bis 15 Stunden Spielspaß auf hohem GTA-Niveau sowie einige neue Features. Wer darüber meckert, ist im Grunde selber schuld – so manches Vollpreisspiel und manche Erweiterung haben deutlich weniger zu bieten.“

Features:

  • 1600 Microsoft Points für Xbox LIVE, die online eingelöst werden können
  • Unter anderem zum Download der GTA IV-Erweiterung "The Lost and Damned" verwendbar
  • Xbox LIVE-Mitglieder können die 1600 Microsoft Points auch für andere auf dem Xbox LIVE-Marktplatz angebotene Inhalte ausgeben
  • Um die Erweiterung "The Lost and Damned" spielen zu können, benötigen Sie das Hauptspiel Grand Theft Auto IV
  • Um "The Lost and Damned" gemeinsam mit Freunden online spielen zu können, ist ein Xbox LIVE Goldabonnement erforderlich


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Erstmal zum Produkt: Eine "Limited Edition" ist es mit Sicherheit nicht. Auf der Verpackung steht weder, dass das Teil limitiert ist noch dass man einen Schlüsselanhänger oder sonst was bekommt. Amazon beschreibt das Produkt falsch (bitte ändern).

Diese Points-Karte soll das Add-On sein (wer hätte das gedacht). 1600 Microsoft-Points zum Einlösen, genau die Summe, die man für das lang erwartete GTA-IV-Add-On braucht. Zum fairen Preis von 20 Euro. Allerdings kann man sich auch "normale" Points-Karten holen und das Add-On auf dem Marktplatz runterladen. Microsoft hätte wenigstens ein Bonus mit reinpacken sollen, um den Reiz zu erhöhen (Bonus-Hintergrundbilder fürs Dashboard oder Live Gold fürn Monat). Ansonsten gibts nix zu meckern.

Das Add-On: Es führt den GTA-IV-Hype gekonnt fort. Neue Story, neuer Protagonist, neue Waffen, neue Fahrzeuge und neue Online-Modi. Ich habe 10 Stunden für die Story gebraucht und hatte sehr viel Spaß (auch wenn die Missionen nicht sehr abwechslungsreich sind, aber im Hauptspiel war das nicht anders). Die Verfolgungsjagden sind überkrass, die abgesägte Pumpgun sorgt für ein neues Spielgefühl (ja, so geil ist die!). Zur Story möchte ich nichts verraten, denn diese ist sehr spannend und bringt einige Überraschungen und bekannte Gesichter auf euren Bildschirm.

Fazit: KAUFEN...mehr gibts nicht zu sagen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Zuerst einmal finde ich es eine super Idee eine Karte rauszubringen die exakt die Punkte gutschreibt die man braucht um das GTA IV Addon zu kaufen, da es Leute gibt die sich nur dieses Addon kaufen wollen und nicht auf 400 Punkten rumsitzen wollen.

Dann eine kleine Rezension zum Addon selbst, habe es mir heute Morgen runtergeladen und gleich an einem Stück durchgespielt. Die zusatz Episode um Johnny Klebitz und seine Bikergang the Lost hat mir sehr viel Spass gemacht und ist in meinen Augen für jeden GTA IV Fan ein Pflichtkauf.
Die Story spielt parallel zur Hauptstory um Niko Bellic, welcher auch schon einige male mit Johnny the Jew zutun hatte.
So spielt man folgende Situationen im Laufe der Handlung nochmal nur halt diesmal aus den Augen des grimmigen Bikers.
Gleich zu Anfang fällt dem Spieler eine Neuerung auf die so manchem GTA IV Spieler schon des öfteren zum aus der Haut fahren gebracht hat, die Steuerung der Bikes. Welche im Hauptspiel noch ziemlich träge und hakelig war, wurde nun deutlich verbessert. Johnnys (in LC einzigartiger) Hobel steuert sich präzise durch die teilweise engen und verwinkelten Straßen der einzelnen Stadtteile und man will nach einigen Missionen nichts mehr anderes fahren. Doch sollte man immer gut auf das Prachtstück achtgeben denn er ist wie gesagt einzigartig.

Die Missionen sind abwechslungsreich und gut durchdacht, der Schwierigkeitsgrad bleibt wie bei GTA IV auf einem gesunden Mittelmaß, allerdings wurden einige längere Missionen um faire Rücksetzpunkte erweitert, sodass wie teilweise in der Hauptstory Frustmomente größtenteils ausbleiben.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von stuggitown am 8. Juli 2015
Verifizierter Kauf
Gibt es so wohl nicht mehr, aber Spiele mit gleichzeitigem Guthaben in MS-Points fand ich immer sehr gut. Hier hat es sich gelohnt, auch wenn ich mir das Spiel nachträglich lieber als DVD gekauft hätte
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Kann den positiven Rezensionen nur zustimmen. Die speziell auf das TLAD-Addon zugeschnittene Punktekarte ist perfekt für Weniglader, die nur dieses Add-on haben möchten.

Zum Add-on selbst:
Ein Muß für alle GTA4-Spieler auf der XBOX360. Das alte Feeling kommt schnell wieder auf, die Story ist stimmig und abwechslungsreich, die neuen Waffen ergännzen das alte Arsenal gut und die neuen Bikes fahren sich prima. Gefühlt geht die Steuerung der Bikes mit Kleibtz besser von der Hand als mit Nico Bellic aus dem Hauptgame, kann aber auch nur ein subjektiver Effekt sein.
Neue Minispiele gibts auch, Airhockey macht richtig Laune, Hi/Lo ist ganz nett, Armdrücken ist mit dem Ministick nicht besonders gut spielbar...
Abwechslungsreiche Motorradrennen runden die Sache ab. Hier gehts neben Stadtrennen auch mal am Strand zur Sache, wo man über die Strecke der finalen Mission aus dem Hauptspiel heizen kann.
Alles in Allem gelungenes Futter zum weiterzocken, ich hoffe weitere Add-ons folgen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Als Neuling in der Nutzung von XBox Live Punkten war diese Karte ein Segen, denn über den Kauf des Add-Ons musste gar nicht lange nachgedacht werden. Das Einlösen via XBox Live funktioniert schnell und reibungslos, für Anfänger auf diesem Gebiet also gar kein Problem. Schwierigkeiten bereitet im Übrigen auch eine volle Festplatte während des Downloads nicht. Dieser wird dann abgebrochen, man löscht Sachen die man nicht mehr braucht und der Download setzt wieder ein, ohne das man irgendetwas neu einlösen, eingeben o.ä. muss. Nach dem Download GTA IV einlegen - das Originalspiel wird zwingend benötigt - und man wird gleich gefragt ob man "The Lost and the Damned" spielen möchte. Neue Waffen, neue Charaktere, neue Songs (zu "Run To The Hills" von IRON MAIDEN kann man schön durch die Stadt heizen) und gleich ein vertrautes und gutes Gefühl im Bauch. Einfach und problemlos, vor allem für Anfänger was solche Punkte angeht.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden