Facebook Twitter Pinterest
EUR 149,90 + EUR 2,99 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von Kunoyo

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Xbox 360 - Kinect Sensor inkl. Kinect Adventures

Plattform : Xbox 360
Alterseinstufung: USK ab 0 freigegeben
4.6 von 5 Sternen 315 Kundenrezensionen

Preis: EUR 149,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Kunoyo. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
  • Angaben: laut Hersteller
  • Kompatibel mit: Xbox 360
  • Verpackung: deutsch
  • Verpackung: französisch
  • Verpackung: holländisch
3 neu ab EUR 149,90 21 gebraucht ab EUR 35,00 2 Sammlerstück(e) ab EUR 77,00

Für diesen Artikel ist eine neuere Version vorhanden:


Nur für kurze Zeit reduzierte Games
Stöbern Sie in unserer Auswahl an reduzierten Games für PC und alle Konsolen. Hier klicken

Wird oft zusammen gekauft

  • Xbox 360 - Kinect Sensor inkl. Kinect Adventures
  • +
  • Nike+ Kinect Training - [Xbox 360]
Gesamtpreis: EUR 154,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel


Produktinformation

  • ASIN: B003H4QT7Y
  • Größe und/oder Gewicht: 37,5 x 15,3 x 12 cm ; 1,4 Kg
  • Erscheinungsdatum: 10. November 2010
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 315 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.678 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Kinect für Xbox 360

Kinect für Xbox 360 wird die Art und Weise, wie ihr Spiele und Entertainment erlebt, für immer verändern – ganz ohne Controller. Stellt euch einfach vor den Sensor, damit euch Kinect erkennt und auf all eure Gesten reagiert.

Was ist Kinect?

Kinect wird das Spielen verändern, da kein Controller mehr benötigt wird. Der Sensor zeichnet die Körperbewegungen auf und erkennt das Gesicht des Spielers. Kopf, Oberkörper, Hände und Füße sind die Controller, sodass alle Spieler schnell und unkompliziert Spaß haben können.

Kinect-Bundle
Der Kinect-Sensor für revolutionäre Spielsteuerung ganz ohne Controller
Spielen mit vollem Körpereinsatz

Der Kinect Sensor zeichnet all deine Bewegungen auf, sodass du mit vollem Körpereinsatz spielen kannst. Dein Kopf, dein Oberkörper, deine Hände und Füße sind deine Controller.

Du stehst im Mittelpunkt

Neben Körperbewegungen erkennt Kinect auch Gesichter und Stimmen: Der Spieler muss nur in das Sichtfeld des Sensors treten, um sich bei Xbox LIVE einzuloggen und seine Freunde zu treffen.

Kinect-Bundle
Mit Kinect Adventures wird Xbox 360 zum Abenteuerspielplatz für die ganze Familie
Runter von der Couch

Kinect sorgt dafür, dass du von der Couch aufstehst, aktiv am Spiel teilnimmst und gemeinsam mit deinen Freunden und deiner Familie Spaß hast.

Kinect Adventures

Mit Kinect Adventures wird Xbox 360 zum Abenteuerspielplatz für die ganze Familie. Anstatt mit dem Controller in der Hand auf der Couch zu sitzen, springen die Spieler über Hindernisse, weichen Gefahren aus, gehen in Deckung und bannen die spannendsten Momente auf Foto und Video.

Im Schlauchboot über einen reißenden Fluss, zu Fuß durch den dichten Dschungel – Kinect Adventures bringt die ganze Welt der Abenteuer nach Hause. Controller sind überflüssig, da die Steuerung über Körperbewegungen erfolgt.

Kinect-Bundle
Über Hindernisse springen, Gefahren ausweichen, in Deckung gehen ...
Spannende Abenteuer für die ganze Familie

Springen, ducken und ausweichen – in 20 abwechslungsreichen Herausforderungen müssen die Spieler zeigen, dass sie das Zeug zum echten Abenteurer haben. Ein enormer Spaß – ganz ohne Controller.

Die ganze Welt sieht zu

Von gefährlichen Abenteuern und kniffligen Herausforderungen können während des Spielens Fotos geschossen und Videos aufgenommen und per Facebook, YouTube und E-Mail der ganzen Welt präsentiert werden.

Abenteuer gemeinsam erleben

Ob jung oder alt – die ganze Familie kann sich gemeinsam an die Herausforderungen wagen und mit- oder gegeneinander spielen und zusammen Spaß haben. Wer sich mit anderen Spielern messen will, fordert auf Xbox LIVE Abenteuer- Fans aus der ganzen Welt zu spannenden Duellen heraus.

Kinect-Bundle
... in 20 spannenden Abenteuern könnt ihr zeigen, was ihr drauf habt
gaming-universe.de

„Während allen Spielen schießt Kinect Adventures übrigens an bestimmten Stellen Fotos von euch, meist wenn ihr gerade eine lustige Aktion ausführt. Diese Fotos können für Lacher sorgen, allerdings ist die Erfassung nicht ganz genau, weshalb die Fotos bei schnellen Bewegungen schnell verwackeln. Lustig sind zudem knuffige Figuren, wie etwa ein gefräßiger Hamster oder ein surfender Hai, die ihr freispielen könnt. Mit diesen Figuren könnt ihr Aufnahmen erstellen und die Bewegungen, als auch die Stimmen dieser beeinflussen. …

Als „kostenloses“ Spiel im Bundle mit dem Kinect-Sensor ist Mircosoft mit Kinect Adventures eine gute Wahl gelungen. Das Spiel verdeutlicht die Vorzüge der neuen Steuerung gekonnt und das geht in den meisten Minispielen auch gut. … Es macht Laune, bringt einen ins Schwitzen und ist vor allem im lokalen Mehrspielermodus ein klarer Partyhit – genügend Platz im Zimmer vorausgesetzt!“

Kinect-Bundle
Controller sind überflüssig, da die Steuerung über Körperbewegungen erfolgt
gamezone.de

„Was wäre ein Indiana Jones ohne Lorenfahrt und Rafting, oder ein Weltraumreisender ohne den schwerelosen Raum – den Fantasien sind keine Grenzen gesetzt. Im Spiel Kinect Adventures durchaus schon, doch sorgen die fünf grundverschiedenen Minispiele für üppige Abwechslung und Spielspaß – vor allem bei den jüngeren Spielern. Insgesamt dürfen bis zu zwei Spieler vor der Kamera den Hampelmann machen und auf Rekordjagd gehen. Die technischen Augen registrieren den ersten Spieler und sobald sich ein Freund ins Bild begibt, wird das Spielfeld kurzerhand erweitert und ein weiterer Avatar auf den Bildschirm gezaubert. …

Kinect Adventures schießt pausenlos Fotos und präsentiert diese nach Abschluss der Aufgabe. Witzig vor allem die Kommentare dazu, welche durchaus stimmig den Schnappschuss beschreiben. Solche Dinge tragen natürlich dazu bei, dass man vor allem in geselliger Runde immer wieder Spaß an den Minispielen findet – daher ist der Titel auf jeder Party sicherlich immer wieder gern gesehen und sorgt für Kurzweil. Wer möchte, kann die Errungenschaften auch der Onlinewelt präsentieren. …

Schnell erkennt man, dass der eigene Avatar mit Händen und Füßen wie auch seinem Körper sämtliche Bewegungen nachahmt, ohne dass man auch nur einen Controller in den Händen hält – klare Revolution, die uns weder EyeToy, noch Nintendos Wii bis dato bieten konnte. Kinect Adventures hat aber als beigepackte Software noch einen weiteren Vorteil: Er ist nicht zu schwer, aber auch nicht zu leicht, so dass vom jüngsten Familienmitglied bis zu den Eltern jeder seinen kurzweiligen Spaß haben kann.“

Features:
  • Steuern Sie Ihre Xbox 360 mit Gesten und Handbewegungen.
  • Spielen Sie aktiv. Ihr Körper ist der Controller.
  • Bleiben Sie dank einer einfachen und interaktiven Spielweise, Video-Chat und vielem mehr mit Freunden und Familie in Kontakt (Xbox LIVE Gold-Mitgliedschaft erforderlich).
  • Ermöglicht Ihnen zusammen mit dem Xbox 360 Controller noch mehr Unterhaltung.
  • Kompatibel mit jeder Xbox 360 (190 MB Speicherplatz erforderlich).
  • Enthält das Spiel Kinect Adventures, bei dem Sie Ihren Körper als Controller verwenden, während Sie aufregende Abenteuer an exotischen Schauplätzen erleben.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Da Amazon den Sensor im Moment nicht selbst liefern kann (anscheinend ist die Nachfrage sehr hoch), habe ich Kinect bei einem anderen Händler bestellt. (Ich hoffe Amazon verzeiht meine Untreue ;-) )
Eigentlich erscheint das Kinect erst heute und sollte auch heute erst geliefert werden. Doch gestern Nachmittag klingelt der Paketdienst und erklärt mir, daß es eine Expresslieferung in meine Nähe gegeben hat und er dann mein Paket gleich heute statt morgen erst aus der Verteilstation mitgebracht hat. *breites grinsen*

Größe und Verarbeitung
Das Gerät ist erstaunlich klein (hätte es den Bildern nach größer vermutet) ca. 30 cm breit, 8 cm hoch und ca. 8 cm tief. Das Gehäuse besteht aus Kunstoff in edler schwarzer Optik.
Achtung: Das Gerät nur am Fuß anfassen und den Sensorkopf nicht manuell bewegen, den der Sensorkopf steht auf einem motorisierten Schwenkkopf und richtet sich automatisch aus!
Allerdings macht es auf Grund des mechanischen Schwenkkopfes einen sehr empfindlichen Eindruck. Einen Sturz vom Fernsehtisch wird das Gerät unter Umständen nicht überleben.

Aufstellung und Einrichtung
Zunächst sollte die neuste Xbox-Aktualisierung aus dem Netz installiert sein, die mit dieser großen Aktualisierung die Xbox auf die Sensorsteuerung vorbereitet wird.
Vor der Aufstellung des Gerätes sollte man kurz die beiliegende Anleitung lesen. Diese ist nicht lang und enthält nur die wesentlichen aber wissenswerten Informationen. So soll das Gerät in einer Höhe zwischen 60 cm und 1,80 m aufgestellt werden. Ebenso soll es auf einem festen, ebenen und nicht vibrierenden Untergrund gestellt werden.
Lesen Sie weiter... ›
38 Kommentare 185 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
.... als ich gestern nach Hause kam und mein Paket schon da war. Also Kaffee gemacht, ausgepackt, aufgebaut und Platz geschafft.

Dann auf die Couch gesetzt und die XBOX gestartet. Was soll ich sagen, ging alles absolut reibungslos und die Kinect war startklar. Nur bin ich jemand, der nicht gleich spielt, sondern erst einmal schaut, was kann man evtl. noch alles einstellen. Im Menu wurde ich dann fündig und habe die Kinect so justiert, wie ich der Meinung war das es am besten sei. Dann Adventures installiert und gestartet.... nach kurzer Übung kam ich mit der Steuerung und dem Menü bestens klar und war schon wieder positiv überrascht. Nach dem ertsen Test eines Spiels fande ich die Steuerung richtig gelungen und lachte über die ersten Bilder, die ich natürlich gleich hochgeladen habe und zu Facebook transferieren musste..... wow, nette Funktion ;-)

Dann kam meine Frau dazu und nach kurzer Einstellung des passenden Avatars von Ihr, war ich wieder sehr überrascht, das die Kinect wirklich bei jedem Versuch erkannt hat, wer wann wo davor stand, macht es richtig einfach wie ich finde. Später installierte ich mir dann Sport`s und musste unbedingt Bowling anschmeissen, da dass damals der Grund war, das ich mir eine WII kaufte. Und auch hier kann ich nur sagen..... wer Bowling bei der WII mag, wird Bowling mit Kinect lieben... einfach absolut genial und sehr realistisch umgesetzt. Dann Bier aufgemacht und bissl probiert.... Tischtennis, Weitsprung, Boxen, Speerwerfen und auch aufs Tor habe ich geschossen und überall kam ich mit der Steuerung bestens klar und hey, kam ganz schön ins schwitzen, denn bis jetzt musste ich nie auf der Stelle rennen, einen Speer halten, den Anlauf beachten und dann noch den unsichtbaren Speer werfen....
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Xerobes am 18. November 2010
Ich muss ein bisschen ausholen. Aufgrund der "Fachpresse" und Onlineseiten (4players.de, consolewars.de) hatte ich mich bereits gegen einen Kauf von Kinect entschieden, weil ich befürchtete, dass es aufgrund der zu erwartenden Verzögerungen unspielbar sein könnte.

Dann konnte ich jedoch Kinect ausgiebig testen und ich war baff. Ich weiß nicht wie vor allem 4players.de Kinect getestet hat.

Ich habe den Sensor auf einem Regal über dem Fernseher stehen (ca. 1,70 m hoch) und nach der Kalibrierung habe ich das Gefühl, dass kaum eine Verzögerung festzustellen ist. Und beim Spielen merkt man aufgrund des "Ich bin im Spiel - Gefühls" eh nix von Verzögerungen, bzw. wenn eine vorhanden ist, wie zb. beim Torwart Minispiel von Kinect Sports, reagiert man intuitiv eine Sekunde früher und gleicht die Verzögerung einfach aus.

Kann daher nur den Tipp geben, dass diejenigen, bei denen Kinect etwas verzögert mal andere Standorte probieren sollten und das diejenigen, die aufgrund der Verzögerung skeptisch sind es einfach mal testen sollten.

Kinect ist wirklich kinderleicht aufzubauen und vor allem schnell in Betrieb zu nehmen. Nach 3 Minuten konnte es schon mit dem Spielen losgehen und das beiliegende Kinect Adventures ist für mich besser als sein Ruf (64% im Schitt bei Metacritic). Gerade als Singleplayer ist es motivierend alle Erfolge freizuschalten.
Einziger Kritikpunkt ist der mit den 7 Minispielen etwas zu geringe Umfang.

Kinect funktioniert ganz einfach. Nachdem sich die Xbox hochgefahren hat, muss man nur mit der Hand winken und Kinect startet. Auf der Xbox 360 öffnet sich der sog. Kinect Hub, vom dem man nun alle Kinectanwendungen starten kann.

Z. B.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden