Facebook Twitter Pinterest
X Factor ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von roundMediaDE
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Nagelneu Fabrik versiegelte. Garantiert oder Geld zurück. Schiffe aus Kanada. Lassen Sie 10-14 Tage für die Lieferung.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

X Factor

3.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 17,38 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 26. März 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 17,38
EUR 17,38 EUR 10,90
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
4 gebraucht ab EUR 10,90

Hinweise und Aktionen


Iron Maiden-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (26. März 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Sanctuary
  • ASIN: B000063DGJ
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 598.112 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Child in time TOP 1000 REZENSENT am 24. März 2010
Format: Audio CD
1995 erschien "The X Factor" und wurde eingespielt von Steve Harris (Bass), Dave Murray und Janick Gers (Guitars), Nicko McBrain (Drums) und erstmalig Blaze Bayley (Vocals). Produziert wurde auch erstmalig von Nigel Green und Steve Harris.

Direkt vorweg, Bruce Dickinson ist der sehr viel bessere Sänger, aber so schlecht ist Blaze Bayley auch nicht. O.K., die Produktion ist leider auch nicht sehr druckvoll und hätte besser ausfallen können. Aber so schlecht ist "The X Factor" nicht. Insgesamt sind die Songs und die Stimmung sehr düster. Die Musik würde ich schon fast eher als Progressiv Rock, denn als Metal bezeichnen. Und obwohl ich Maiden-Fan der ersten Tage bin, habe ich damit kein Problem. Wenn der langjährige Sänger nicht mehr will, kann man doch durchaus mal was anderes probieren. O.K., es ist nicht zu 100 % gelungen und es hat wirklich viel mit dem Sänger zu tun, der die eigendlich nicht schlechten Kompositionen, meist von Steve Harris, einige aber auch von Bayley), nicht richtig umsetzen kann. Aber die, bereits erwähnte, düstere, ja fast schon depressive Grundstimmung des Albums gefällt mir gut. Besonders gut kommt das rüber beim ersten Song `Sign of the cross`. Der Song ist über 11 Minuten lang und nicht nur der Klostergesang hat richtig was.
Ausserdem ordentliche Songs sind noch `Blood on world`s hands` (tolles Bass-Intro), `Man on the edge (war die Single)` und `Fortunes of war`. Bei dem letztgenannten Song setzt sich sogar die Melodie in den Gehörgängen fest.

Man muss dem Album nur etwas Zeit geben (häufiger hören), dann ist es, wie mehrfach gesagt, gar nicht so schlecht. Gute Songs stehen einem durchschnittlichen Sänger und etwas kraftloser Produktion entgegen. Mit Bruce als Sänger wären sicher 4 Sterne möglich gewesen; hier würde ich gerne 3,5 Sterne geben. Da das (leider) nicht geht, gibt es gute 3 Sterne.
8 Kommentare Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren