Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Wurzeln : Roman Gebundene Ausgabe – 1979

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,97
Gebundene Ausgabe, 1979
EUR 0,98
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
9 gebraucht ab EUR 0,98

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Wurzeln : Roman


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Kasimar am 14. Juli 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Es hat eine Woche konsequenten Lesens gedauert dieses 744-seitige Buch zu lesen, aber ich habe es keinen Moment lang bedauert.
Alex Haley schildert in diesem Buch aus den 70er Jahren seine Familiengeschichte der letzten 200 Jahre und sieben Generationen. Er beginnt bei Kunta Kinte und schildert dessen Kindheit und Jugend in einem moslemischen gambischen Dorf, seine Entführung als junger Erwachsener auf ein Sklavenschiff in die USA, seine Fluchtversuche dort und schließlich die Gründung seiner Familie. Dann wird das Lebens seiner Tochter Kizzy auf einer anderen Plantage weiterverfolgt, schließlich das ihres Sohnes, ... Bis eben zu Alex Haley, der seine Familiengeschichte überwiegend von seiner Großmutter hört. Er schildert auch seine Suche nach schriftlichen Belegen für die mündliche überlieferten Geschichten.
Die Geschichte Kunta Kintes nimmt mehr als die Hälfte des Buches ein, als Leser hat man sich schon so an ihn gewöhnt, Symphathien aufgebaut, dass es dann schwer ist, sich plötzlich an Kizzy als neue Hauptfigur zu gewöhnen ohne je weiter etwas über Kunta Kinte zu erfahren. Solche Wechsel gibt es noch einige Male. Begründet liegt das sicher darin, dass hier eben so weit als möglich eine wahre Familiengeschichte nacherzählt wird, so dass es eben über manche Personen keine weiteren Informationen gibt.
Alex Haleys Sprache ist leicht verständlich und gut zu lesen, ein bisschen muss man sich erst an die verstümmelte Ausdrucksweise der Sklaven gewöhnen, aber das ist nur verständlich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden