Facebook Twitter Pinterest
3 neu ab EUR 95,00
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Wrong Turn - Uncut (Blu-Ray+DVD) streng limitiertes Mediabook

3.9 von 5 Sternen 255 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Uncut Version
EUR 95,00
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Desmond Harrington, Eliza Dushku, Emmanuelle Chriqui, Jeremy Sisto, Kevin Zegers
  • Regisseur(e): Rob Schmidt
  • Format: Anamorph, Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DD), Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DD), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: NSM Records
  • Erscheinungstermin: 3. Dezember 2013
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 84 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 255 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00G34O8PK
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 78.775 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

auf 1000 Stück limitiertes Mediabook Der Medizinstudent Chris (Desmond Harrington) hat es eilig. Er ist auf dem Weg zu einem wichtigen Vorstellungsgespräch. Doch ein Stau auf dem Highway kommt ihm in die Quere. Auf einer alten Umgebungskarte findet Chris schnell die Lösung: einen Waldweg, den er als Abkürzung deutet. Er verlässt den Highway und nimmt mit seinem Wagen diesen Weg in der Hoffnung, noch pünktlich zu seinem Termin zu kommen. Diese Alternativroute führt ihn zwar weg von dem Stau, jedoch immer tiefer in das riesige Waldgebiet in West-Virgina. Aus Unachtsamkeit verliert er die Kontrolle über seinen Wagen und knallt in den Jeep von Jassie (Eliza Dushku), die eine Reifenpanne hat. Sie war mit ihren Freunden Carly (Emmanuelle Chriqui) Scott (Jeremy Sisto), Francine (Lindy Booth) und Evan (Kevin Zegers) in den idyllischen Wäldern unterwegs, um ein ruhiges Camping-Wochenende zu verbringen. Die Fahrt findet jedoch ein plötzliches Ende: Ein Stacheldraht, der über die Fahrbahn gespannt war, verursachte die Reifenplatten. Der Totalschaden beider Autos lässt sie gemeinsam losziehen, um Hilfe zu suchen. Sie stoßen auf eine Holzhütte, doch statt Telefon oder Funkgeräte vorzufinden, machen sie in der Hütte eine grauenvolle Entdeckung. Eine sadistische und atemlose Hetzjagd um Leben und Tod beginnt… Originaltitel: Wrong Turn

Amazon.de

Die sexy Jungschauspielerin Eliza Dushku (aus Buffy. Im Bann der Dämonen) muss um ihr Leben laufen in einem engen weißen Tanktop, verfolgt von inzestuösen, hinterwäldlerischen Kannibalen in Wrong Turn. Dushku und eine Truppe anderer attraktiver junger Leute geraten in den tiefen Wäldern von West Virginia in den Hinterhalt dreier grotesk verunstalteter Herren, deren realistische Hässlichkeit auf das Konto von Mak-up-Großmeister Stan Winston (Terminator 2, Jurassic Park) geht.

Wrong Turn gehört zu der Sorte Film, wo man schon an der Reihenfolge der Namen im Vorspann erkennen kann, wer wann sterben wird, doch Fans des Horror-Subgenres um inzestuöse, hinterwäldlerische Kannibalen (Texas Chainsaw Massacre, The Hills Have Eyes) werden vieles nach ihrem Geschmack finden. Vor allem eine Szene, in der Dushku und Ko-Star Harrington unter einem rostigen Bett gefangen sind, während die kannibalistischen Hinterwäldler einen ihrer Freunde zum Abendessen vorbereiten. Wahrhaft grässlich. --Bret Fetzer -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Frank79 TOP 500 REZENSENT am 5. Mai 2014
Format: Blu-ray
West Virginia: Chris Flynn will eigentlich nur zu einem Bewerbungsgespräch und gerät in eine Straßensperre.
Er nutzt eine Abkürzung und kollidiert mit einem leeren Van der mitten auf der Strasse steht.
Selbiger gehört zu Jessie und ihrer Clique die dank einer Stacheldraht-Falle zum halten gezwungen wurden.
Auf dem Weg Hilfe zu holen stoßen die jungen Leute auf eine einsame Hütte im Wald vor der viele gebrauchte Autos stehen.
Damit beginnt der Horror.
Die Hütte gehört 3 degenerierten, Kannibalen-Brüdern die diese Lieferung direkt nach Hause sofort zum Diner nutzen wollen.
Die Jagd auf Großstadt-Frischfleisch ist eröffnet.

Mal wieder eine seltsame Entscheidung der FSK.
Ein 16er Siegel für diese deftige Schlachtplatte??
Okay!
Einige harmlosere Filme sind entweder ab 18 oder gar indiziert.
Nun ja....

Wrong Turn 1 aus dem Jahr 2003 ist jedenfalls ein 1A Backwood-Horror.
Sau-Spannend, völlig Humorlos, Explizit und rasant inszeniert lässt er Genrefans nichts vermissen.
Gut....die Masken der 3 Brüder One-Eye, Three-Finger und Saw-Tooth sind etwas billig aber haben Charme.
Thrill und Splatterszenen geben sich hier die Klinke in die Hand mit dem Unterschied das die Story darunter nicht leidet wie bei anderen Vertretern des Genres.
Das die Atmosphäre genial und die Landschaftsaufnahmen klasse sind ist da nur ein Bonus.

Für mich ist Wrong Turn 1 der Beste Film des mittlerweile 5 teiligen Franchise aber das ist wie so oft Geschmackssache.
Darsteller sind jedenfalls u.a.: Eliza Dushku, Desmond Harrington, Emanuelle Chriqui, Kevin Zegers und Jeremy Sisto.
2 Kommentare 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Wie wärs mal wieder mit einem schönen Camping-Urlaub? Gemeinsam am Lagerfeuer sitzen, im Einklang mit der Natur! Das sollte man sich allerdings zweimal überlegen, vor allem wenn das Ziel des Trips in den Wälder West Virginias liegt! Dort hausen nämlich laut Rob Schmidt, Regisseur von „Wrong Turn“ drei nicht ganz so hübsch anzuschauende Inzuchtkameraden, die gerne mal hier und da ein wenig Frischfleisch zu sich nehmen. Bestes Beispiel dafür sind die jungen Akteure aus „Wrong Turn“, einem netten Survival-Schocker im Stil von „The Texas Chainsaw Massacre“ oder „Beim Sterben ist jeder erste“.

Zunächst zur Story: Diese ist so simpel wie alt bewährt, z.B. aus oben genannten Filmen.
Der Medizinstudent Chris (Desmond Harrington) ist auf dem Weg zu einem wichtigen Termin, steht aber im Stau. Um sein Ziel rechtzeitig zu erreichen nimmt er eine Abkürzung durch den Wald und biegt – wie könnte es anders sein – falsch ab. Prompt stößt er mit einem quer auf der Straße stehenden Van zusammen. Dieser gehört Jessie (Eliza Dushku) und ihren Freunden (u.a. Lindy Booth und Kevin Zegers, beide bekannt aus dem „Dawn of the Dead“-Remake von 2004). Bald stellt sich heraus, dass dieser Unfall alles andere als Zufall war. Dennoch machen sich Jesse, Chris und das Pärchen Carly und Scott (Chriqui und Sisto) auf den Weg, um in der Einöde West Virginias nach Hilfe zu suchen.
Aber bereits nach kurzer Zeit wird klar, dass sie dort alles andere als alleine sind, denn Stan Winston (Spezialeffekte für Terminator 3 und Jurassic Park) lässt eine Meute hungriger Innzucht-Kannibalen auf die jungen Akteure los.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Kannibalenfilme haben momentan scheinbar Hochkonjunktur. Das Kettensägenmassaker wurde neu verfilmt, Hugh Grant plant einen Kannibalenfilm.
Wrong Turn bildet sozusagen die Vorhut und ist überaus unterhaltsam.
Augenzwinkernd verweist er auf den Film "Beim Sterben ist jeder der Erste", an den er sich dann auch stark anlehnt, Hinterwädler entführen arglose Touristen, zerlegen sie und kochen aus ihnen den eine Suppe.
Manche Szenen sind ganz schön heftig für eine Altersfreigabe ab 16, trotzdem nimmt sich der Film nicht allzu ernst.
Die Charaktere sind relativ stereotyp, es wird bewußt auf deren Entwicklung verzichtet, denn "Wrong Turn" will eigentlich nur Eines: Erschrecken und unterhalten, und das gelingt dem Film auch ziemlich gut.
Im eher mauen Gruseljahr 2003 ist dieser Film eines der besten Exemplare und für 2004 sind ja einige Knaller in Planung.
Für mich ist "Wrong Turn" ein klarer Kauftip, da die DVD ja auch relativ günstig ist(was natürlich mit der eher bescheidenen Lauflänge von 81 Minuten zu tun haben kann).
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Knochenharte Tour de Force mit kurzer Laufzeit und knüppelharten Szenen. Eigentlich ein ganz klarer 18-er, aber die FSK hat bestimmt geschlafen. Das kommt jedem Horrorfan zu Gute, denn somit ist der Streifen absolut uncut. Geniale Effekte, Stan Winston sei Dank und ein brachialer dts - Sound runden diese Horrorperle ab. Jeder, der nur annähernd etwas mit Horror am Hut hat, kommt an diesem Teil nicht vorbei, beide Daumen hoch und viel Spaß beim nächsten Ausflug!
Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden