Facebook Twitter Pinterest
EUR 9,03 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von marvelio-germany

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,19
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: roundMediaDE
In den Einkaufswagen
EUR 10,72
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: nagiry
In den Einkaufswagen
EUR 10,93
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: zoreno-deutschland
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Wretched Spawn [Uncensored] CD+DVD, Import

4.4 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,03
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 12 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
The Wretched Spawn
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, CD+DVD, Import, 24. Februar 2004
EUR 9,03
EUR 6,84 EUR 5,72
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch marvelio-germany. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
14 neu ab EUR 6,84 5 gebraucht ab EUR 5,72

Hinweise und Aktionen


Cannibal Corpse-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Wretched Spawn [Uncensored]
  • +
  • Gore Obsessed
  • +
  • Kill
Gesamtpreis: EUR 19,60
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (24. Februar 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: CD+DVD, Import
  • Label: Metal Blade
  • ASIN: B0001CCXY8
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 104.436 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Severed Head Stoning
  2. Psychotic Precision
  3. Decency Defied
  4. Frantic Disembowelment
  5. The Wretched Spawn
  6. Cyanide Assassin
  7. Festering In The Crypt
  8. Nothing left To Mutilate
  9. Blunt Force Castration
  10. Rotted Body Landslide
  11. Slain
  12. Bent Backwards And Broken
  13. They Deserve To Die

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Cannibal Corpse sind eine Bank, auf die man sich felsenfest verlassen kann. Auch The Wretched Spawn bietet wieder guten, extremen Death Metal mit hohem Energielevel und krassen Songtexten. Im Vergleich zu den letzten Veröffentlichungen Bloodthirst und Gore Obsessed gehen die Kannibalen allerdings etwas variantenreicher zur Sache. Neben dem üblichen High-End-Geknüppel wirft man ab und an auch mit gebremsteren, aber deshalb keinen Deut softeren Songs um sich. Diese Nummern wirken für Cannibal-Corpse-Verhältnisse überraschend hitverdächtig, sind objektiv gesehen aber natürlich immer noch brutaler als 99 Prozent dessen, was der Metal-Markt sonst so hergibt. Überzogene Songtitel wie "Severed Head Stoning", "Frantic Disembowelment", "Nothing Left To Mutilate" oder "Blunt Force Castration" machen endgültig klar, dass Cannibal Corpse keinen Millimeter von ihrem Höllenpfad abgewichen sind. Irgendwie beruhigend. --Michael Rensen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von patty75 am 4. November 2016
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Da ich LPs am liebsten mag von allen Medien musste ich diese LP einfach haben,sieht einfach geil aus an meiner Wand wo auch die anderen Cannibal Corpse PIC LPs hängen :-)
Versand über Amazon war wie immer super schnell dank Prime.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Cannibal Corpse lassen mal wieder den Schlächter raushängen und machen noch immer das, was sie am besten können: DEATH METAL auf HÖCHSTEM NIVEAU. War die letzte Produktion nicht ganz so überzeugend, kann man diesmal den Regler wieder bis zum Anschlag drehen, ohne gleich lästige Ohrengeräusche zu bekommen. Schließlich kann sich auch die Aufmachung (der unzensierten Version) wieder sehen lassen - schön blutig... und mit allen Texten versehen. Amazon war diesmal so freundlich und bietet neben der zensierten dt. Version auch die unzensierte Version an (prima Sache). Da MUSS man schnellstens zugreifen!!!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 15. Mai 2004
Format: Audio CD
Nunjaaa.... Ich war im Vorfeld schon sehr gespannt auf das neue Werk der Kannibalen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Es ist auch wieder als Opener ein richtiger Brecher gewählt worden: Severed Head soning - Hammerschnell, kurz aber genial.
In der ganezn ersten Hälfte is das Tempo doch durchgängig ziemlich (gewohnt) hoch, erst bei Festering in the crypt wird es gedrosselt, aber sehr stark. Dr Track ist sehr schleppend, überzeugt mich jedoch auch drch und durch.
Danach geht das rumgebolze fröhlich munter weiter, wobei "Cyanide Assissin" nochmals einen Höhepunkt für mich darstellt.
DVD und Comic find ich ebenfalls recht unterhaltsam gestaltet ;)
Alles in allem halt nicht so dolle wie einst "eaten back to life" oder "Tomb of the mutilated" aber doch einen Kauf Wert =)
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
'Cannibal Corpse', die aus New York stammende Death Metal Band, dürfte jedem Metalfan bekannt sein und sorgte mit den Vorgänger Alben für viel Aufmerksamkeit und Entsetzen bei so einigen Vereinen.

'The Wretched Spawn' nennt sich das 2004er Werk der Band und wird von 'Severed Head Stoning' eingeleitet. Ein Song der ohne Vorwarnung aus den Boxen gebolzt wird und in bester 'Cannibal Corpse' Manier deutlich macht, dass 'The Wretched Spawn' kein Honiglecken ist.

Eines vorweg, das Album bittet zwar nicht viel neues, das ist aber auch gut so. Hier wird einfach 'Cannibal Corpse' geboten, wie man sie kennt und liebt.

Die Songs sind 'Corpse' typisch nicht zu lang und nicht zu kurz, wechseln ständig zwischen Midtempo Passagen und Speedigen Blastbeat Einlagen. Die Vocals von Herrn 'Corpsegrinder Fisher' sind wie immer Top und können auch auf 'The Wretched Spawn' voll und ganz überzeugen, kommen mächtig rüber und zerstören alles was sich im Umkreis des Sängers bewegt. Die Drums wirken sehr druckvoll, sind wie auch der Bass als auch die Gitarren technisch auf hohen Niveau und zeigen das 'Cannibal Corpse' zwar schon zum alten Eisen im Genre gehören, sie aber immer noch am Death Metal Thron ein Wort mitzureden haben.

'Webster' verpackt das Album noch mit einigen Bass Spielereien, 'Barrett' & 'O'Brien' verzieren 'The Wretched Spawn' noch mit einigen rasanten Gitarren Soli und Drummer 'Mazurkiewicz' bolzt in sein Set wie eh und je.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Preisfrage: Was soll der Welt neues über CANNIBAL CORPSE erzählt werden? Die Band gehört ja nicht gerade zu den Combos bei denen haarsträubende Änderungen im Sound festzustellen sind. Die stilistischen Grenzen des CANNIBAL CORPSE-Korsetts sind recht eng gesteckt.

Also beschränken wir uns mal auf die notwendigsten Infos zum neuen Hammer "The Wratched Spawn". Die Herren sind technisch weiterhin über alles erhaben. Der CORPSE-Grinder setzt seine Stimme Variabel ein, es gibt einige wuchtige Einschübe in den insgesamt immer noch keine Gefangenen machenden Geschwindigkeitsrausch der Kannibalen und sonst ist alles beim Alten. Das Cover ist - wie sollte es anders sein - gewohnt blutig. Für den Index hat es offensichtlich dann doch nicht gereicht.

Die Scheibe ist wie der Rekord im Stabhochsprung: "The Wretched Spawn" ist weltklasse und wird von anderen nicht erreicht, aber die Kannibalen selber verbessern ihn auch jedes Mal immer nur um ein paar Zentimeter.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Wer kennt sie nicht? Die Metzgermeister aus Tampa, Florida, die seit Jahren mit konstant hochklassigen Veröffentlichungen aufwarten und ihre zahlreichen Fans weltweit verwöhnen. Womit wir bei „The Wretched Spawn" angelangt wären.
Angefangen bei der zweieinhalbminütigen Dampframme „Severed Head Stoning" legen CANNIBAL CORPSE ein beeindruckendes Statement ihres Könnens ab. Das technische Vermögen des Gitarren/Bas Triples Owen/O'Brien/Webster ist schier nicht von dieser Welt und im Extrem-Metal Sektor unerreicht, das unwiderstehliche, Peitschenhieben-ähnliche Drumming von Paul Mazurkiewicz ebenso und das phrasierte, charakteristische Gegurgel von Frontmann Corpsegrinder eines der Markenzeichen dieser Band.
Wie schon bei „Gore Obsessed" zeichnet Neil Kernon für die überragende, differenzierte aber doch druckvolle Produktion verantwortlich. Welche Platte kann schon von sich behaupten, transparent und aller zerstören zugleich zu sein?
Für mich die beste CANNIBAL CORPSE überhaupt!
Auf der über 45-minütigen Bonus-DVD gibt es viele interessante Einblicke in den Produktionprozeß und auch Lustiges, wenn die Jungs sich Würstchen kochen und Jack Akustiksongs zum Besten gibt!
Auch die Verpackung, einfach Hammer! Im Hochformat mit zusätzlichem Comic. So etwas habe ich noch nie gesehen!
„The Wretched Spawn" ist ein absolutes Highlight meiner Sammlung - sowohl optisch als auch vom Inhalt her!!!!!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen