Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket festival 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
653
4,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Juni 2011
Der Zwischenbaurahmen ist aus sehr stabilem Hartplastik, gute Materialstärke und sauber verarbeitet, macht einen soliden Eindruck.
Waschmaschine und Trockner werden sehr stabil verbunden (der mitgelieferte Gurt entwickelt dank der Gurtratsche eine enorme Spannkraft).
Durch den Spanngurt und die Anti-Rutsch-Pads ist ein Verrutschen der Geräte absolut unmöglich.
Sogar wenn (wie in meinem Fall) der Trockner fast doppelt so tief ist wie die Waschmaschine, erreicht man durch einfaches nach Vorne verlegen des Spanngurtes optimalen halt (siehe Video). Der Ausziehtisch ist recht robust, sollte aber wirklich nicht mit mehr als 10 kg belastet werden.
Aufbauzeit keine 15 Minuten. Bedienungsanleitung in Deutsch, farbig, sehr gut bebildert und leicht verständlich.

Fazit: Sehr zu empfehlen, würde ich wieder kaufen.
11 Kommentar| 247 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2012
Habe mir den Zwischenbaurahmen selbst montiert (auch als Frau kein Problem)

Platte wird auf die Waschmaschine(Wm) gesetzt, die Gurte unter der Wm hindurch gezogen und über den Trockner gelegt. Dann alles festzurren.

Hält bombenfest !!!

Die ausziehbare Platte ist auch toll zum Wäsche zusammenlegen.

Bei mir ist nur schade, das die hinteren Füße des Trockners (Lavatherm) im Bereich dieser Platte sind, und nun die Platte leider nicht mehr ganz hinein geschoben werden kann. Sonst empfehlenswert.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2015
Als Waschmaschine kommt eine Beko WMB 71643 PTE zum Einsatz und als Wäschetrockner mit 56 kg ein Bosch WTW86271 Wärmepumpentrockner.

Der Aufbau des Zwischenbaurahmen ist dank der beigelegten Anleitung Kinderleicht und geht schnell von statten. Der Zwischenbaurahmen passt perfekt auf die Beko, mit den maßen 60 cm Breite und 54 cm Tiefe.

Der Bosch Wärmepumpentrockner mit seinen 56 kg passt von der Breite und Tiefe perfekt auf den Zwischenbaurahmen und steht absolut sicher dank des Spanngurt.

Die Schublade lässt sich ohne Kraftaufwand ein und ausfahren, sollte aber nach meinem Empfinden auf keinen Fall mit mehr als die vom Hersteller angegebenen 10 kg belastet werden.

Ich bin dem Zwischenbaurahmen sehr zufrieden und kann ihn uneingeschränkt empfehlen, klare 5 Sterne dafür.
review image review image review image review image
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2013
Ich hätte nie gedacht das das Teil so gut passt! Erstmal wurde es super schnell geliefert und macht, obwohl alles aus Plastik ist, einen recht stabilen Eindruck.
Haben den Rahmen auch gleich aufgebaut und wenn dann so schaut wirkt es , als ob alles von einem Hersteller kommt und das auch zusammengehört. Waschmaschine ist von Gorenje, der Trockner von Zanker. Klar ein bisschen Bewegung ist da immer, es sollte keiner erwarten das der Turm komplett wackelfrei ist.
Wichtigstes Kaufkriterium war neben den anderen Rezensionen der Gurt. Wenn der nicht bei gewesen wäre, hätte ich das ganze wohl eher nicht gekauft.Aber top kann ich nur sagen, mit dem Gurt kann wirklich nichts passieren, da brauchts einen Tornado um da was umzukippen.
Aufpassen muss man allerdings wirklich bei den hinteren Füssen des Trockners. Einige haben sie abgeschraubt, andere, so wie ich, lassen sie in der Luft hängen und bei mir ist noch genug Platz zwischen den Geräten das da auch ein bisschen Luftzirkulation herrscht.
Also wen ein bisschen Wackeln und die Sache mit den Trocknerfüssen nicht stört, ganz klare Kaufempfehlung!!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2014
Aufgrund der Tatsache, dass wir uns einen Trockner zugelegt und wir gleichzeitig in unserem HWR wenig Platz zur Verfügung hatten, musste ein Verbindungsrahmen her.

Zum Einstieg kurz unsere Maschinen mit Bezeichnung:

Waschmaschine = Bauknecht WA UNIQ 734 DA
Trockner = Bosch WTW 86362

Bei der Auswahl fielen uns neben den originalen auch der Wpro auf. Besonders interessant ( aber auch skeptisch ) machte mich ,dass das alles nur aufgelegt wird, nicht aber verschraubt.

Trotzdem bestellte ich aufgrund der vorwiegend positiven Rezensionen und kann hier kurz zusammenfassen:

POSITIV:

+ Sehr schnell und sehr leicht aufzubauen in 6 Schritten ( sehr gute und einfache Beschreibung liegt bei )
+ kein Bohren nötig ( Trockner ist dank des Spanngurts sehr fest und bewegt sich kein Stück beim Schleudern der Waschmaschine)
+ günstig im Verhältnis zu den OEM Produkten
+ Ablagefläche zum Abstellen, wobei diese wohl eher wenig genutzt werden wird, da man zwar bis zu 10 kg auflegen kann, aber man eben auch aufpassen muss , dass die Türe frei bleibt und da ist das Ganze dann doch etwas begrenzt, aber trotzdem nettes Feature- wichtig, achtet darauf, wie eure Trocknerfüße positioniert sind, bzw. ob ihr sie komplett abschrauben könnt !
+ "Verschlussklappe" zum Abdecken des Spanngurtmechanismus ( Ratschel )

NEGATIV/ NEUTRAL

+- bis hierhin nix.

Fazit: Wer wenig Platz hat, nicht bereit ist, zu Bohren und auch nicht zu tief in die Tasche greifen möchte, dem ist hier sehr geholfen. Wir sind jedenfalls vollends begeistert und können bis hierhin definitiv zum Kauf raten.

Ich kann hier an dieser Stelle ( ich wollte dann doch sicher gehen ) noch die Anti-Vibrationsfüße ( Bezeichnung schwingunsdämpfende Unterlagen ) empfehlen, die gummiert sind und unter die WM kommen. So wird es noch mal spürbar ruhiger.
P.S: Unter Fotos habe ich zwei hochgeladen, damit es optisch noch ein bisschen klarer wird
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2011
Kurz & Knapp in 4 Minuten
<-- Einfach anschauen

(Anm.: Diese ist meine erste Video-Rezension, und hoffe sie gefällt und hilft dennoch. Bei 2:49 Min. habe ich mich versprochen - hier meinte ich natürlich, dass der Zwischenbaurahmen unter den TROCKNER muss und nicht unter die Waschmaschine ;-) )
1010 Kommentare| 257 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2011
Einfacher kann eine Installtion nicht sein. Auspacken, der gut ausgeführten Aufbauanleitung folgen und fertig. Das Teil macht einen sehr hochwertigen eindruck. Der Trockner sitzt nach verspannen mit dem mitgelieferten Zurrgurt fest auf der Waschmaschine. Zum Aufbau werden keine Werkzeuge benötigt und er ist auch rasch erledigt.Deswegen vergebe ich die vollen fünf Sterne.
0Kommentar| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2014
Perfekt angepasst, zwischen Waschmaschine Whirlpool WTA 1400 und Bosch Trockner WTW 862V1 !!!
Die Montage ist absolut leicht!!!
Vielen Dank!!!
review image
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2016
Anfang 2013 musste eine neue WM her und kurz darauf auch der heiß ersehnte Trockner.
Leider mussten die Geräte, aus Platzgründen, im Bad gestapelt werden und es sollte eine sichere Lösung mit Schublade für den Wäschekorb her.

Der Preis von damals ca. 45,--€ hat uns schon etwas geschockt und wir rechneten eigentlich mit einer seitlichen, inneren Stabilisierung aus Metall. Dem ist nicht so, der Rahmen ist komplett aus Kunststoff und daher nicht wirklich super stabil.
Was der Preis hier z. Zt. von 96,--€ soll, ist mir völlig unklar, zumal es den Nachfolger (scheint völlig identisch zu sein) für ca. 47,--€ gibt.

Das Teil ist simpelst, ohne Bohren und Schrauben, einfach auf der WM zu platzieren (aufzulegen) und auszurichten.
Man sollte darauf achten, dass die WM-Schublade noch gut zu befüllen ist.
Warum diese Plastikplättchen gesondert vorab anzubringen (aufzustecken) sind (darauf dann die Moosgummiklebchen) hat sich uns nicht wirklich erschlossen.

Allerdings wäre der Rahmen absolut unsicher, würde man die Geräte nicht zusätzlich mit dem beiliegenden Spanngurt fixieren.
Denn die viel zu kurzen, seitlichen Kanten halten unseren Trockner genau auf lediglich 2mm Höhe!!!
Diese seitlichen Kanten (ab Auflagefläche) haben eine Höhe von lediglich jeweils 2cm nach oben und unten.
Da ein Trockner ja nun auch Füße besitzt, die auch noch ausgerichtet werden müssen, kommen wir nur noch auf 2mm!

Ich habe von unserem Rahmen mal ein paar Maße genommen: Ges. Außenbreite: ca. 60,4cm, innere Breite: ca. 59,7cm, Auflagekante für Trockner: rechts und links jeweils ca. 5cm.

Es heißt ja, der Rahmen wäre universell verwendbar. Das ist wohl nicht ganz richtig, denn es gibt z. B. AEG-Geräte, bei denen die Füße nicht parallel angeordnet sind. Und dann sind lediglich 5cm-Auflagefläche nicht ausreichend.

Bei uns steht auf einer Bosch Maxx 7 (exakte Bezeichnung habe ich gerade nicht) WM ein Bauknecht TK Plus 71 B Di Kondenstrockner - beide Geräte mit 7kg Fassungsvermögen.

Die Schublade funktioniert auch nach knapp 3 Jahren noch einwandfrei. Sie läßt sich nicht superleicht bewegen, was aber i.O. ist, da sie ansonsten beim Schleudern evtl. von alleine herausrutschen würde.
Ich bin mir nicht mehr sicher, ob sie nun 10 oder 15kg aushalten sollte - mehr, als einen vollen Wäschekorb, würde ich ihr jedoch nicht zumuten. Zum Befüllen und Entleeren des Trockners ist sie jedenfalls praktisch.

Der Kunststoff, auch der Schublade, ist leider relativ kratzanfällig und ganz weiß ist der Rahmen nun auch nicht mehr. Er hat einen leicht gelb/rosa Stich bekommen.

Bis vor Kurzem war der Spanngurt, da auf einer Seite der Säule eine Wand ist und auf der anderen Seite ein relativ tiefer Hochschrank stand, nicht sichtbar.
Leider ist der neue Hochschrank nun weniger tief und der Spanngurt nun sichtbar - ist nicht sehr dekorativ.

Bei Verzicht auf die Schublade kann eine Menge Geld gespart werden: Einfach eine Vibrationsmatte (oder Holzplatte, evtl. weiß beschichtet und Gummifüße für den Trockner) und ein Spanngurt - wesentlich preiswerter und mit Sicherheit ebenso sicher.
Denn die viel zu kurzen, seitlichen Kanten scheinen auch beim Nachfolger, obwohl der Text dies vermuten ließe, lt. Abbildung nicht erhöht worden zu sein, was dringend notwendig wäre.
Und somit hält, zumindest bei uns, praktisch lediglich der Gurt die ganze Geschichte zusammen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 20. März 2016
Als erstes muss ich sagen das mich ebenfalls der Preis am Anfang abgeschreckt hat, aber muss nun nach einem halben Jahr Nutzung sagen das er gerechtferigt ist.
Der Trockner steht absolut fest auf der Waschmaschine und wird noch mit einem Spanngurt ordentlich befestigt. Es gibt sogar eine Abdeckung für den Spannbügel mit. Das tut auch der Optik gut. ☺
Der Auszug funktioniert auch super so das man auch mal ein vollen Wäschekorb abstellen kann.
Der Aufbau ist super einfach man brauch nur jemanden, der beim Trockner draufstellen mit hilft, der Rest ist super simpel und in 10 min aufgebaut.
Für die Funktion und Handling beim Aufbau gebe ich 5 Sterne, nur der Preis wird einige Abschrecken deshalb gute 4 Sterne.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 100 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)