find Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
5
4,2 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,29 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Juli 2015
Pink Floyd-Fans, die Syd Barrett ausschließlich von "The Piper at the Gates of Dawn"[1967] und "A Saucerful of Secrets"[1968] kennen, sollten darauf gefasst sein, dass bei seinem Solowerk der Schwerpunkt ganz eindeutig auf dem Songwriting liegt. Experimentelle Improvisationen á la "Interstellar Overdrive" oder "Pow R. Toc H." sind hier also nicht zu erwarten, dafür aber in vielerlei Hinsicht unkonventionelle, atmosphärische, minimalistisch gehaltene Songs. Viele davon sind schlichtweg zeitlose Rohdiamanten in der Schatzkiste der Musikgeschichte und gerade wegen ihres z.T. "unfertigen" Zustandes umso strahlender. Wer allerdings mehr Wert auf überproduzierte Perfektion legt und seiner Wahrnehmung bloß nichts Unerwartetes zumuten will, wird meine Begeisterung mit großer Wahrscheinlichkeit nicht teilen können.

Gleichwohl sich die Wege des Pink Floyd-Mitbegrüders und seiner Band früh getrennt haben, unterstützten ihn seine Kollegen (Gilmour, Right und Waters) glücklicherweise weitehin und machten das Entstehen beider Soloalben ("The Madcap Laughs" und "Barrett" [1970]) überhaupt erst möglich. Neben einer soliden Auswahl aus diesen Alben ist auf der Compilation "Wouldn't you miss me?" auch ein bisher unveröffentlicher Song "Bob Dylan Blues" enthalten - der erste von Barrett geschriebene Song überhaupt.

Um die Person Syd Barrett haben sich im Laufe der Zeit zahllose Mythologien gebildet, sodass sein künstlerisches Erbe dadurch schon fast in den Hintergrund geraten ist. Dies ist dem Talent dieses Mannes gegenüber mehr als ungerecht, nett ausgedrückt. Was auch immer sich im Kopf von Mr. Barrett damals abgespielt haben mag, keiner von uns wird es je erfahren, so viel steht fest - but it's actually not our business! Denn seine Seele hat er in diesen sowohl wunderbar melancholischen als auch humorvollen Songs offengelegt - einen Spannungsfeld zwischen einer geheimnisvollen Aura, Spontanität und puren Intimität. Mehr Seelenstriptease geht eigentlich gar nicht.

Der Einfluss von Barrett lässt sich nur schwer leugnen: viele durften seine Songs bereits als Coverversionen gehört haben, z.B. "Dark Globe (Wouldn't You Miss Me?)" von R.E.M. oder Placebo, "Golden Hair" von Slowdive oder "See Emily Play" (die zweite PF-Single) von keinem geringeren als David Bowie. Im späteren Schaffen von Pink Floyd wird die Abwesenheit Barretts sogar zu einer Art Leitmotiv.

Fans der Singer-Songwriter-Musik, bluesigen Popsongs mit psychedelischen Einflüssen und all denjenigen, die sich gerne überraschen lassen - diese CD sei euch wärmstens ans Herz gelegt! Alles in allem: eine umfangreiche und gelungene Compilation, die zum Weitermpfehlen verdammt ist :)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2001
Dieses Album enthält eine recht liebevolle Zusammenstellung von Titel aus Syd Barrett's Soloalben "The madcap laughs" und "Barrett" (1969 und 1970) sowie einige Songfragmente vom 1988 nachgeschobenen Sampler "Opel". Syd's versponnene Ideen in digitaler Überarbeitung. Auch ein bislang unveröffentlichter Titel ist auf dieser Best of Compilation enthalten, der Bob Dylan Blues - ein früher, naiver Syd Song aus dem Jahr 1966, der 1970 aufgenommen wurde.
Der positive Eindruck des Albums wird abgerundet durch eine CD Beilage mit Zusatzinfos und bis dato unveröffentlichten Fotos.
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2013
Für alle, die Pink Floyd am Anfang am liebsten Mochten.
Sehr zu empfehlen :-)
Liebe Grüße aus Bielefeld wünscht Birgit.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2013
Auf der Suche nach allem was mit Pink Floyd zu tun hat,stieß ich auf diesen Sampler von Syd Barret. Sein psychodelischer Stil und die unkonventionelle Art sind eine willkommene Abwechslung vom grauen musikalischen Alltag der Gegenwart. Für alle die es mögen oder auf der Suche sind: sehr empehlenswert!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2014
Tja, der Einkauf hielt für meinen Geschmack nicht, was ich erhofft hatte. War ein Versuch und als Floyd - Fan kann man auch diese CD in den Schrank stellen ...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
19,90 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken