Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Mit für EUR 0,00 anhören.
Jetzt Amazon Prime-Mitglied werden
Mit Amazon Prime haben Sie Zugriff auf über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und Ihr ganz persönliches Radio. Unbegrenzt und ohne Werbung.
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
World On Fire [Explicit]
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

World On Fire [Explicit]

12. September 2014 | Format: MP3

EUR 0,00
Melden Sie sich bei Amazon Prime an, um dieses Album gratis anzuhören.
EUR 11,59 Kaufpreis: (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 5,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit Prime  
30
1
4:31
30
2
4:00
30
3
3:35
30
4
5:27
30
5
5:08
30
6
4:56
30
7
3:50
30
8
4:07
30
9
5:48
30
10
3:10
30
11
6:59
30
12
4:14
30
13
4:00
30
14
3:00
30
15
4:26
30
16
3:26
30
17
6:48
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 8. September 2014
  • Erscheinungstermin: 12. September 2014
  • Label: WM UK
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:17:25
  • Genres:
  • ASIN: B00KMPYXBA
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 95 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.627 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Apocalyptic Love", das war schon ein Album gewesen: heftiger Rock, sagenhafte Melodien und Gitarrenläufe wie aus dem Feuchttraum jedes Headbangers.
Nun: der Nachfolger. World On Fire" heißt das Album, mit dem Gitarrengott Slash, Alter-Bridge-Sänger (und Arbeitstier) Myles Kennedy und deren Mitverschwörer Brent Fitz und Todd Kerns an den Erfolg des Vorgängers anschließen wollen.

Ob das gelingt? JA!
Und das aus mehreren Gründen:
1. Nun hat sich die Band gefunden: hatten AL noch Slash und Kennedy im Alleingang komponiert, sind nun deutliche Spuren der Mitwirkung der Konspiratoren zu hören; pumpende Bassläufe en masse, wohltuend in den Vordergrund gemixt, Drumlicks sonder Zahl. Allen Bandmitgliedern wird Raum zur Entfaltung geboten.
2. Nicht nur die Kompositionen klingen kohärenter, homogener als auf dem Vorgänger; auch die Darbietung selbst ist wesentlich flüssiger, eingespielter", sichtlich vergnügter. Besonders gut zu hören etwa auf dem begnadet grandiosen Wicked Stone" oder natürlich dem Instrumental Safari Inn".
3. Stichwort Spielfreude: ja, so etwas gibt es (noch). Diese CD ist der flammende Beweis dafür, dass es noch Musik und Musiker mit Leidenschaft gibt. Anders lassen sich verspielte, ja geradezu Momente der Verzückung (etwa im zweiten Teil von Beneath The Savage Sun" oder in Withered Delilah" und "Wicked Stone") nicht deuten.
4. Musikalische Profis, allesamt. Slash als Meister der Licks, Riffs und Soli brauche ich nicht extra zu erwähnen (und er hat sich - nie hätte ich es für möglich gehalten - nochmals technisch verbessert!
Lesen Sie weiter... ›
9 Kommentare 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Zuächst: ich glaube nicht, dass Slash noch irgend jemandem etwas beweisen muss. Schon gar nicht in Richtung Axl oder der jetzigen GnR-Truppe. Was von dort nach all den Jahren musikalisch kam, ist ja bekannt. Dort reitet man im Wesentlichen immer noch auf der alten GnR-Welle...bis man damit untergeht.
Vom "Meister" kam da doch so einiges mehr, das in der Geschichte des RnR seine Handschrift hinterlassen wird. Ansonsten bleibt festzustellen: die Genialität der alten GnR bestand eben aus einer einzigartigen und einmaligen Kombination von Vollblut-Musikern...Slash, Axl, Izzy u. Duff....die es so wohl nicht wieder geben wird. Wie groß der Anteil von Slash daran war, hat er die letzten Jahre gezeigt...naja..und Axl wohl auch:-)....
Zum Album: ein herausragendes Rock-Album, bei dem Slash nach dem ersten hören etwas weniger im Vordergrund zu stehen scheint. Doch ist das wirklich so?
Ich musste das Album 2-3 mal hören, bis ich es sozusagen musikalisch in seiner Gänze "umfassen" konnte. Erst dann hat sich mir seine ganze Klasse offenbart. Ich hatte mich dabei an ein anderes Album in der Vergangenheit "Piece sells, but who's buying" von Megadeth erinnert, das ich erst so gar nicht in mir aufnehmen wollte....nach mehrmaligem Hören jedoch "verstand ich"....und die Scheibe lief seit diesem Zeitpunkt unaufhörlich...sind das nicht die besten Alben?
Nun, mit diesem Slash-Album ging es mir zumindest ähnlich....es wird sozusagen mit jedem Tag besser....i.d.R. ist man gewohnt, dass die Songs von Slash direkt auf die Zwölf gehen...das neue Album ist hier etwas verspielter, vielleicht weniger direkt....zunächst, wie gesagt...hier ein paar Kommentare zu einzelnen Titeln....
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
3.Studio-Album des Ex-Guns N'Roses-Gitarristen von 2014 dass es endlich ordentlich krachen lässt. 15 Rockhämmer stehen 2 Balladen gegenüber, vorbei sind die Zeiten des Pop/Rock-Kommerz. Schon der Titeltrack und Opener "World on fire" bläst alles weg und gibt somit den Weg der neuen Veröffentlichung vor. "Shadow life", "Automatic overdrive", "30 years to life", "Too far gone" und "Avalon" blasen zweifellos in das selbe Horn mit fantastischen Vocals von Frontman "Myles Kennedy" unter krachender Rhythmus-Begleitung von "Todd Kerns"(Bass) und "Brent Fitz"(Drums). Highlights der Scheibe sind ihre melodiösen Rock-Balladen "Bent to fly", "The Dissident" und das unglaubliche Gitarren-Instrumental "Safari inn". Das neue Song-Material entstand hauptsächlich in gemeinsamen Jam-Sessions wo die Musiker alle ihre Stärken einbrachten, und so zur waschechten Rockband mutierten, was auch zukünftig auf weitere künstlerische Großtaten von Slash & Band hoffen läßt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von FloEcki93 am 12. September 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als ich im Sommer die Vorab-Single "World on Fire" gehört habe, war ich total aus den Socken! Kann das Album noch besser werden als die Vorgänger?
Antwort: Ja es kann! Ich habe es jetzt einmal durchgehört und mein erster Eindruck ist hammer! Die Vorgänger Rezession ist schon so lang, ich brauche die ganzen Lieder nicht noch einmal einzeln beschreiben, da ich mich meinem Vorredner anschließe.
Jeder der AL und Slash gut findet, wird hier seinen Spaß haben. Absolut Genial.
Karten für München am 22.11. sind ja auch schon daheim :-)
Viel Spaß bei diesem tollen Stück Musik! Möge uns diese Band noch ewig erhalten bleiben!!!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden