find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Storyteller AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
24
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
23
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,29 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. März 2014
Total geile Mucke. Kannte ich bisher noch nicht, aber umso begeisterter bin ich jetzt. Ich wurde erst durch mein Bruder inspiriert. John Mellencamp ist ein echter Geheimtipp. Das wird bestimmt nicht meine letzte Scheibe von ihm.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2009
Die Zusammenstellung "WORDS & MUSIC" biete nun wirklich alles, was John Mellencamp wirklich hörenswert macht. Sicherlich werden eingefleischte Fans den ein oder anderen Song vermissen, in Wirklichkeit ist diese Compilation jedoch ein bemerkenswerter (vor allem klanglich - all songs remastered!) Auszug seiner bisher veröffentlichten 16 Alben.
Wer sich bisher noch nicht intensiver mit dem rockigen Mellencamp-Sound vertraut gemacht hat, sollte die beiden CDs mindestens zwei, drei Mal hintereinander hören. Denn, erst wenn man das Gefühl hat, die Songs zu kennen, wirken sie auch richtig auf den Körper. :-)
Nein, mal ehrlich. Von meiner Lieblingsscheibe "The lonesome jubilee" haben es immerhin drei geniale Stücke in diese Zusammenstellung geschafft. "Paper in fire", "Check it out" und das unschlagbare "Cherry bomb". Einfach wunderbar, eine bessere Auswahl hätte ich auch nicht treffen können. Von der CD "Scarecrow" finden sich hier unter anderem die Vorzeigestücke "Small town", "Scarecrow" und "R.O.C.K. in the U.S.A." wieder. Diese 6 Titel allein rechtfertigen bereits den Kauf dieser tollen Doppel-CD.
Hinzu kommt ein gelungenener Streifzug durch das musikalische Schaffen des Rockers, der einen (vielleicht unbekannten) Höhepunkt nach dem anderen für den Hörer bereit hält.
Ich könnte hier noch zwei Stunden über dieses Klasse-Album schreiben.
Besser ist jedoch, ihr kauft es Euch selbst und werdet zweifelsohne sehr schnell feststellen, dass es extrem schwer fallen wird, diese beiden Scheiben wieder aus dem CD-Player zu entfernen.
Kleiner Tipp meinerseits."Besonders gut eignet sich diese brilliante Rockmusik zum Autofahren."
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2011
habe im internetradio cherry bomb gehört und war total fasziniert. habe alle rezensionen zu diesem album gelesen ,kann mich euch nur anschliessen . besser als herr springstin nach meiner meinung den ich schon seit 1984 kenne. stimme,musikintstrumente alles im einklang. eine mischung aus southern rock,country und folk.durch die kritiken bei amazon habe ich schon viele neue künstler kennengelernt,überwiegend im metal bereich. kaufempfelung für mellencamps greatest hits. schreibt fleißig weiter eure rezensionen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Heartland-Rocker John (Cougar) Mellencamp aus Indiana hatte von Beginn der 80er bis Mitte der 90er mit seinen Alben und auch einigen Singles einen unglaublichen Lauf zumindest in den amerikanischen Charts. In Europa passte er in den 80ern musikalisch zwischen die ganzen Popper und Dauerwellenhardrocker nicht rein. Da ist es schon erstaunlich, dass er ausgerechnet mit Big Daddy (Top 30) inkl. der sarkastisch bissigen Single Pop Singer 1989 seinen größten Album-Hit im UK landete. Im Radio trifft man gerade einmal auf Jack & Diane und vielleicht noch Small Town, Human Wheels oder Wild Night. Musikalisch war er auf einem ähnlichen Terrain wie sein Kollege Springsteen unterwegs. Politisch eher links anzusiedeln sang er über die Probleme der Arbeiterklasse, das Leben auf dem Land und in Kleinstädten, gegen die Regierungen der beiden Bushs etc.. Insgesamt ist die Musik etwas härter, nicht so glattpoliert und hat später ab Mitte der 80er auch vermehrt Folkeinflüsse. Dem Zeitgeist lief er dabei nur selten hinterher (z.B. 1996 mit Mr. Happy Go Lucky). Der Großteil seiner Musik ist daher gut gealtert und zeitlose Wertarbeit.

Words & Music: Greatest Hits fasste 2004 zum ersten Mal Mellencamps Karriere umfangreich mit 37 Songs zusammen. Damit sind auch fast alle Hits vertreten, da sich Mellencamp in den letzten 10 Jahren nach dem Album Freedom's Road vom Mainstream verabschiedete. Die frühere Compilation The Best I Can Do war dagegen ein Witz, da es nur eine Einzel-CD war und zeitlich nur bis 1987 ging. Durch Words & Music ist The Best I Can Do auch fast überflüssig geworden, da bis auf die Cover-Version von Terry Reids Without Expression alle Songs davon auf Words & Music enthalten sind.

Auf vorliegender Doppel-CD gibt es 35 alte Songs sowie 2 dafür extra neueingespielte Songs Walk Tall und Thank You. Vom erfolglosen Frühwerk ist leider nur I Need A Lover vorhanden, das Pat Benatar für ihn bekannt machen sollte. Danach beginnen die Songs erst ab Anfang der 80er. Chronologisch ist das nicht geordnet, was aber auch bei dem größtenteils homogenen Werk nicht unbedingt sein muss. Etwas aus der Reihe tanzen (z.T. im wahrsten Sinne) die beiden neuen von Babyface produzierten Songs sowie I'm Not Running Anymore und sein letzter Hit Key Way Intermezzo, die teilweise etwas an die damalige Zeit angepasste Beats haben.

Viel vermisst habe ich nicht. Es hätten zeitlich bei einer Spieldauer von ca. 148 Minuten vielleicht noch 2-3 Songs mehr auf die beiden CDs gepasst. Von Nothing Matters And What If It Did fehlt mir aber das an frühen Springsteen erinnernde Hot Night In A Cold Town. Die restliche Songauswahl ist hervorragend und endet zeiltlich mit Teardrops Will Fall, einem Song von seinem Roots-Cover-Album Trouble No More und den besagten beiden neuen Songs. Danach hat Mellencamp noch weitere hörbare Alben veröffentlicht, mit denen er nicht mehr auf hohe Chartspositionen und Massenkompatibilität abzielte. Diese kann man als Alterswerk bezeichnen und fallen eher unter die Begriffe Americana und Roots-Rock.

Alle Songs wurden von Bob Ludwig gemastert. Das Booklet enthält einen kurzen Text über Mellencamp sowie Produktionsnotizen zu den einzelnen Songs, aber keine Songtexte.

Fazit:
Als Einstieg und zum Kennenlernen von John Mellencamp ist diese CD perfekt. Danach vielleicht noch die Alben American Fool, Scarecrow und The Lonesome Jubilee oder das von mir geschätzte Big Daddy kaufen. Der Preis derzeit (Januar 2015) in der "3 CDs für 15 Euro" Aktion ist für die Qualität und die Quantität der Musik geradezu lächerlich. Es gibt hier viel zu entdecken.
1111 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2014
Einige der Lieder, die regelmäßig in Radiostationen wie z.b. SWR3, RPR, HR3, Rockland Radio oder FFH (sorry, kann nicht alle nennen) abgespielt werden, und die die meisten Leute gut finden, aber weder den Interpreten noch den Titel kennen, stammen aus der Feder von John Mellencamp.
Der (deutschstämmige)Künstler hieß am Anfang seiner Karriere John Mellencamp, aber noch vor dem Release seines ersten Albums benannte Ihn sein Manager kurzentschlossen und ungefragt in "Johnny Cougar" um, danach bei wachsendem Erfolg in "John Cougar"!
Ab 1983 trat der Künstler als "John Cougar Mellencamp" auf, und hatte etliche Superhits, inclusive Top- Ten- Plazierungen in den US- Charts. Ab dem Jahr 1990 änderte er seinen "Künstler"- Namen endgültig in "John Mellencamp"!
Die Stylrichtung veränderte sich im Lauf der Jahre mehr in Richtung Folk- Rock, aber auch das variierte er in den folgenden Jahren noch mehrmals!
Jedenfalls stellt das Album " John Mellencamp - Greatest Hits" eine geradlinige Zusammenstellung seines über 30- jährigen Schaffens dar, alle Stilrichtungen sind vertreten! Wer John Mellencamp mit einer einzigen (Doppel-!) CD kennenlernen möchte, der sollte sich unbedingt eines der hier beschriebenen Exemplare anschaffen! Das Spektrum reicht von 80-er Jahre Glam- Rock bis zu knackigen Folk- Rock Balladen, die man wie gesagt schon öfter im Radio gehört hat!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2011
Sehr starke Musik sowie CD Aufmachung. Ich habe nicht alle Lieder auf der CD gekannt und trotzdem klangen diese mir vertraut.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2004
Alle Achtung, endlich einmal ein kompletter Überblick über seine
Zeit als Songwriter und Musiker.
Die Zusammenstellung der Titel ist gelunngen, es wird nie langweilig zuzuhören und der Klang ist qualitativ hoch anzusiedeln.
Insgesamt eine gelungene CD bzw. Doppel-Cd.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2004
Dieses Album bietet einen tollen Überblick über die nun schon 25-jährige Karriere von John Mellencamp. Mellencamp wird oft mit Bruce Springsteen verglichen, was nicht ganz stimmt, aber auch nicht ganz falsch ist. Ähnlich wie Springsteen fesselt John Mellencamp durch guten, bodenständigen US-Rock, ist jedoch in Europa leider fast unbekannt, während er in den USA fast die gleiche Popularität wie Bruce Sprinngsteen inne hat. Songs wie "Walk Tall", "Small Town", "I Need A Lover" oder "Human Wheels" sind einfach nur fesseld und ziehen einen in den Bann.
Wer Bruce Springsteen mag, der wird auch John Mellencamp mögen.
Fazit: Alle Bruce Sprinsteen-Fans und alle die gerne guten amerikanischen Rock hören sollten hier zugreifen!
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2012
Eine John Mellenkamp Songzusammenfassung, die keine Wünsche offen läßt. Schade das Big Daddy von 89`nicht mit drauf ist. Aber sonst allerfeinster hemdsärmeliger US-Rock, der viel zu wenig in deutschen Radios läuft. Man hat das Gefühl die Radio DjŽs hier kennen nur Jack$ Diane oder Hurts so good. Dabei hat J.M. jede Menge tolle Songs, z.b. Papers in Fire; Dance naked usw. Hier kann man 5 Sterne vergeben...das Album hat sich die verdient
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2014
Finde gerade oft Musik aus meiner Jugend 13 bis 20 wieder, klar dass ich da auf John Cougar Mellencamp stoße. Leider kann ich mit seinen letzten Platten nichts anfangen. Sehr deprimierend alles. Auch gibt es leider keine Live CD oder DVD.
Hier sind nun große Hits seiner ganzen Zeit bis ca. 2000 eingefangen. Toller Sound und geht mir ans Herz. Schöner Rock mit Akkordeon und teils traurigen teils lustigen Texten. Grandios.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,80 €
7,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken