Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Wolverine - Weg des Kriegers 2013 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99¤ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99¤).

Wolverine: Weg des Kriegers sofort ab EUR 2,99 im Einzelabruf bei Amazon Video ansehen.

LOVEFiLM DVD Verleih
Trailer ansehen

Der rastlose Logan wird an seine Vergangenheit erinnert, als ihn eine junge Frau bittet, nach Japan zu kommen, um dort einen ehemaligen Soldaten zu treffen, dem er einst das Leben rettete. Der bietet ihm ein ungewöhnliches Geschenk zum Dank an, Sterblichkeit. Doch Logan trifft in Japan nicht nur auf Freunde, sondern auch gefährliche Feinde, mit ähnlich außergewöhnlichen Fähigkeiten wie er selbst.

Darsteller:
Hugh Jackman, Tao Okamoto
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 2 Stunden 6 Minuten
Darsteller Hugh Jackman, Tao Okamoto, Hiroyuki Sanada, Swetlana Khodchenkowa, Rila Fukushima
Regisseur James Mangold
Studio Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany
Veröffentlichungsdatum 20. Dezember 2013
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Englisch
Originaltitel The Wolverine
Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 2 Stunden 6 Minuten
Darsteller Hugh Jackman, Tao Okamoto, Hiroyuki Sanada, Swetlana Khodchenkowa, Rila Fukushima
Regisseur James Mangold
Studio Fox
Veröffentlichungsdatum 20. Dezember 2013
Sprache Deutsch, Französisch, Englisch
Untertitel Deutsch, Französisch, Englisch
Originaltitel The Wolverine

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray
Ich sammle ja wirklich gerne DVD's und BluRays und habe auch wirklich viele davon - in Summe mehr als 1000 Filme. Aber was hier abgezogen wird, ist meiner Meinung nach echt eine Frechheit. Angefangen hatte es damit, dass man auf einmal Extended und Director's Cut Versionen nur noch auf BluRay erwerben konnte. Da habe ich gedacht, ok, man will die Leute halt Richtung BluRay prügeln. Da habe ich das Spiel eben mitgespielt und mir eben einen BluRay-Player gekauft und habe diese Entscheidung auch nicht bereut.
Nun sind inzwischen kaum 5 Jahre seit der "Kauft nur noch BluRay Aktion" vergangen, schon kommt jetzt nun mit The Wolverine (OT) eine neue Stufe der Unverschämtheit. Da gibt es den Extended Cut - immerhin 12 Minuten länger, ne - nur noch auf der 3D-BluRay zu erwerben. So weit, so fies. Und selbst hier würde ich sagen, ok, man will die Leute halt Richtung 3D-BluRay prügeln. Ist halt so. Aber nein, nein nein, der Oberknaller kommt erst noch: Der Extended Cut selbst liegt nämlich nur als 2D-Version vor - und nicht als 3D! Da frage ich mich, was soll denn der ganze Mist? Warum konnte man den EC dann nicht zumindest auch auf die normale BluRay packen? Das ist doch voll die Abzocke, oder? Muss ich mir jetzt die 3D-BluRay kaufen, wenn ich den Film im Extended Cut auf 2D anschauen will! Toll, sehr sinnvoll und kundenfreundlich!
Daher von mir nur ein Stern. Der Film selbst würde so um die 3,5 bekommen.
52 Kommentare 505 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Man kann denn Film sehen udn als Fan der Reihe sollte man dies vielleicht auch, aber meiner Meinung nach ist der Film unnötig.
Im fehlt das Herz und die Klasse der anderen Filme. Wie schon der letzte Film über Wolverine bewegt sich auch dieser leider weiter unten im Vergleich zu den anderen Filmen.
Action hat er und auch nicht unbedingt zu wenig, aber dafür fehlt der Rest leider.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von ChrisH TOP 500 REZENSENT am 18. Oktober 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
Da einige Rezensenten schreiben, dass im Film viel zu viel Japanisch gesprochen wird und die Szenen NICHT untertitelt werden, hatte ich den Kauf lange Zeit hinausgeschoben.

Hier kann ich aber Entwarnung geben. Erstens gibt es gar nicht sooo viele fremdsprachige Szenen, wie einige behaupten (Aussagen wie "der halbe Film"). Zweitens werden bei meinen Player-Einstellungen (Sprache, Untertitel, Disc-Menü: überall "Deutsch") die allermeisten japanischen Szenen deutsch untertitelt. Nur ganz wenige Dialoge werden nicht untertitelt. In diesen Fällen ist es dann aber auch gewollt. So zum Beispiel wenn Wolverine ein Gespräch belauscht, bei dem er anfangs selbst im Unklaren über den Inhalt bleibt und wo er später im Film erfährt, worum es hier ging.

FAZIT FILM:
Filme sind ja bekanntlich Geschmackssache. Wem bereits die vorhergenden "X-Men"-Filme, sowie "Wolverine" gefallen haben, wird sicher auch hier auf seine Kosten kommen. Allein schon die atemberaubende Kulisse Japans macht das Action-Abenteuer schon zu einem sehenswerten Film, der trotz einer gewissen Vorhersehbarkeit und dem leicht überzogen wirkenden finalen Showdown gut zu unterhalten weiß. Während die beiden jungen Japanerinnen durch ihren asiatischen Sexappeal das Geschehen bereichern, sorgen sehenswerte Effekte und zahlreiche Martial Arts-Einlagen für eine temporeiche Erzählstruktur, die (zumindest bei mir) kaum Langeweile aufkommen lässt.

Wer die vorhergehenden X-Men-Filme nicht kennt, wird ggf. leichte Verständnisprobleme haben, da die Handlung (gelegentliche Albträume von Wolverine) auf Ereignisse aus "X-Men - Der letzte Widerstand" zurückgreift.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Zuallererst muss ich sagen, dass ich ein unglaublicher Fan von Wolverine bin. Die Gruppe X / X-Men waren für mich schon immer das Beste was Marvel hervorgebracht hat und Wolverine für mich DER Charakter schlechthin. Ebenso bin ich mit den Comics vertraut, auf denen der Film beruht (ja Leute, es gibt eine Vorlage zu diesem Film, eine echt gute sogar) und habe mich dementsprechend unglaublich auf diesen Film gefreut. Doch am Ende weiß ich nicht was ich davon halten soll. Eigentlich zeigt der Film alles was ich von einem Wolverine-Film erwarte und dazu fügt er sich super in die X-Men-Storyline ein, ist quasi in meinen Augen fast schon notwendig als Insert, bevor es mit den X-Men weiter geht. Wenn da nur nicht dieser kleine aber feine Punkt wäre... Ich weiß nicht was die Drehbuchautoren genommen haben, aber für den Film war es defintiv nicht gut. Und vielleicht hätten sie sich mal mit der Figur des Wolverine beschäftigen sollen. Der Ansatz, Wolverine seine Kräfte zu nehmen ist an sich ja wirklich gut, das Problem ist nur, dass das im Film nicht funktioniert. Wolverine braucht seine Kräfte um zu überleben, ohne sie würde das Adamantium in seinem Körper ihm unbeschreibliche Schmerzen verursachen und töten. Hier aber fehlt ihm nur die Fähigkeit der Regeneration, was sich allerdings anscheinend auch nur auf Schusswunden bezieht, da sich die Wunden an seinen Händen nach Benutzung seiner Klingen auch immer wieder schön schließen. Das ist, bei aller Liebe, unausgegoren und nicht zu Ende gedacht und führt aufgrund dank dieses Fauxpas in einem Essentiellen Storyelement dazu, dass ich den Film trotz allem einfach nicht ernst nehmen kann. Ich finde ihn quasi echt toll und echt mies zugleich.
13 Kommentare 105 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen