Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 4 Bilder anzeigen

Wolf Erlbruchs Kinderzimmerkalender 2011: Nur Mut! Kalender – August 2010

4.7 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kalender
"Bitte wiederholen"
 

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wolf Erlbruch, geboren 1948, studierte Grafik-Design und war als Illustrator in der Werbebranche tätig, bevor er Ende der 80er-Jahre begann, Kinderbücher zu schreiben und zu illustrieren. Er ist Professor an der Bergischen Universität Wuppertal. Neben zahlreichen Auszeichnungen erhielt Wolf Erlbruch 2003 den Gutenbergpreis der Stadt Leipzig für seine Gesamtwerk und den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises. Im Peter Hammer Verlag erschienen u.a.: "Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat" (Text: Werner Holzwarth), "Die fürchterlichen Fünf", "Leonard", "Das Bärenwunder" (Deutscher Jugendliteraturpreis 1993), "Die Werkstatt der Schmetterlinge" (Text: Gioconda Belli), "Frau Meier, die Amsel", "Die Menschenfresserin" (Text: Valéry Dayre), "Nachts", "Am Anfang" (Text: Bart Moeyaert), "Die große Frage" und die Kinderzimmerkalender (1994-99, 2004-10).


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kalender Verifizierter Kauf
Seit mir vor rund drei Jahren zufällig eine Postkarte aus Wolf Erlbruchs damaligem Postkartenkalender in die Hände fiel, bin ich ein glühender Fan dieses Zeichners. Zu sehen waren ein Hund, der faul und gemütlich auf einem Sofa lag, und eine konzentriert-interessierte schwarze Katze auf der Sofalehne über ihm, die ihre Pfote nach einem Ohr des Hundes ausstreckte und es mit einer Kralle festhielt. Das Motiv hieß "Hund und Katz: Ärgern" und ist für mich bis heute meine Lieblingskarte. Der ahnungslose Ausdruck des Hundes (der sich im Reich der Träume befindet) und der aufgeweckte der Katze brachten das Thema perfekt auf den Punkt.

Ebenso wie auf dem beschriebenen Bild bringt Wolf Erlbruch mit seinen Illustrationen Emotionen und Situationen gekonnt zum Ausdruck. Und das auf eine liebevolle Art und mit einem Augenzwinkern. Andere Illustrationen sind im Zweifelsfall gewöhnungsbedürftiger und schwimmen, was die Ästhetik angeht, nicht im Strom von Prinzessin Lillifee, Barbie oder was es sonst noch für unrealistisch-überzeichneten, computeranimierten, kitschigen Kleinmädchenkram geben mag, der natürlich auch seine Berechtigung hat und hier nicht verteufelt werden soll.

Dennoch haben Wolf Erlbruchs Bilder zweifelsohne einen anderen Anspruch und transportieren ein anderes, nachdenklicheres, eben "menschlicheres" Menschenbild. Wolf Erlbruchs Illustrationen rühren, wenn man bereit ist, sich auf sie einzulassen, Gefühle und Phantasien an. Sie regen zum Nachdenken, Hineinfühlen und Zurückempfinden an, was spannend und anregend ist. Ich lasse mich gerne in seine Welt katapultieren und horche dabei in mich hinein.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kalender
Der Kalender enthält 12 vermenschlichte Tierkarrikaturen, die mir ganz besonders gut gefallen.Die Zeichnungen sind sehr gelungen und hübsch anzuschauen. Als typischen Kinderzimmerkalender würde ich ihn nicht bezeichnen, weil die Bilder auch ein bißchen hintergründig sind und jüngere Kinder damit nicht viel anfangen können.
Der Kalender eignet sich eher für die Eltern oder eben große Kinder.
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kalender
Wirklich sehr süss ... auch meinen Eltern (beide 70) habe ich den Kalender zu Weihnachten geschenkt - und auch sie sind wirklich sehr nett angetan! Der Kalender ist eindeutig nicht nur etwas für Kinderzimmer! ;-)
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kalender
In jedem Jahr haben wir für in unserer Küche den Kinderzimmerkalender von Wolf Erlbruch hängen. Auch wenn wir uns bereits bei dem Kauf oder wenn wir ihn geschenkt bekommen, die Bilder ansehen, sind wir über das Jahr hinweg zu Beginn eines jeden Monats hocherfreut über die schönen Bilder und freundlichen Wesen, die einem monatlich begegnen. In diesem Jahr heißt der Kalender "Nur Mut" - es ist erstaunlich, wozu der eine oder andere Mut braucht, aber aus der Situation, die Ehrlbruch nachfühlbar darstellt, sehr verständlich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden