Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 1,49
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Wohlstand ohne Stress: Wie Sie mit Fonds Ihr Geld in vier Jahren verdoppeln Gebundene Ausgabe – 7. Februar 2001

3.0 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 5,90 EUR 1,49
5 neu ab EUR 5,90 29 gebraucht ab EUR 1,49 4 Sammlerstück ab EUR 15,00

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Amazon Launchpad
Neu: Amazon Launchpad
Entdecken Sie jetzt einzigartige Produkte und Innovationen von den talentiersten Start-Ups. Jetzt entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Bodo Schäfer hat aus seinen Fehlern gelernt und ist gemäßigter geworden. Bereits der Untertitel seines neuen Finanz-Ratgebers verrät, dass er sich die Medien-Schelte zu Herzen genommen hat. Der Bestsellerautor war trotz seines immensen Erfolges mit seinem Erstling Der Weg zur finanziellen Freiheit kritisiert worden, überzogene Versprechungen zu machen. Seine populären Parolen waren unter anderem: in sieben Jahren zu einer Million zu gelangen und permanent einen Tausendmarkschein bei sich zu tragen.

Der flotte Stil mit der persönlichen Anrede ist auch im zweiten Band gleich geblieben, nur die Tipps lesen sich weniger reißerisch. Das mag daran liegen, dass Schäfer seinen Mitarbeiter, den Investmentberater Bernd Reintgen als Co-Autor ins Boot geholt hat. Das Buch befasst sich mit verschiedenen Anlageformen, wobei die Verfasser eindeutig Aktienfonds bevorzugen.

Und eines werden auch harte Schäfer-Kritiker einräumen müssen: Bodo Schäfer kann Menschen motivieren, ihr Geld zu vermehren. Er steckt mit seinem ungebremsten Enthusiasmus an. Schäfer ist sehr hartnäckig in seinem Bemühen, Sparer davon zu überzeugen, dass Aktien und Aktienfonds mehr einbringen als Sparbücher: "Sparbücher sind darum Geldvernichtungsmaschinen." -- "Meines Erachtens handelt es sich bei Investmentfonds um die sicherste Anlage der Welt."

Bei diesen glühenden Äußerungen bleibt es jedoch nicht. Jeder Laie findet eine ausführliche Beschreibung der Risikoklassen von Fonds mit eigenen Tier-Symbolen, Anlage-Ratschlägen und Rating-Tabellen der besten nationalen und internationalen Fonds. Zum Abschluss gibt es psychologische Weisheiten über geizige und gierige Mitmenschen. Wer die teilweise etwas großspurigen Prognosen oder Lebensweisheiten ignoriert, hat eine gut lesbare, fundierte Orientierungshilfe für seine Finanzen vor sich. Tests runden das "Einsteiger-Paket" ab. --Corinna S. Heyn

Pressestimmen

Die Entwicklung der Börse im Jahr 2000 glich einer rasanten Talfahrt. Doch auch dieses Mal hat Alan Greenspan, der Chef der US-Notenbank Fed, rechtzeitig vor dem drohenden Debakel die Leitzinsen gesenkt. Ab-by J. Cohen, Chefstrategin der führenden amerikanischen Investment-bank Goldman Sachs, sagt ein Kursplus von 25 Prozent für 2001 voraus. "Es sind alle Voraussetzungen für eine Rally gegeben. Zum einen ist der Markt unterbewertet. Zum anderen liegt viel Bargeld auf den Konten." sagt sie zu Jahresbeginn im Interview mit dem Wirtschaftsmagazin Capi-tal.

Anleger sollten also nicht vorschnell wieder auf das Sparbuch setzen, sondern die vorübergehende Schwächephase sinnvoll für sich nutzen. Gerade in bewegten Börsenzeiten gilt es, sich gründlich über aussichts-reiche Anlagemöglichkeiten und -strategien zu informieren und clever zu investieren.

Finanzexperte Bodo Schäfer zeigt, wie es geht. Der Bestseller-Autor und Deutschlands erfolgreichster Money-Coach behandelt in seinem neuen Buch alles, was Anleger wissen müssen, um mit Fonds höchstmögliche Renditen bei breit gestreutem Risiko zu erzielen. Leicht nachvollziehbar stellt der Autor im ersten Teil dar, wie man sich im Anlagedschungel zurechtfindet, gute von weniger guten Fonds unterscheiden und ihre Vor- und Nachteile einzuschätzen lernt. Im zweiten Teil zeigt Schäfer, wie man das eigene Anlageprofil und die eigene Anlegermentalität heraus-findet und sich auf dieser Grundlage das individuell passende Portfolio zusammenstellt.

Wohlstand ohne Stress ist ein Praxis-Handbuch mit vielen Tipps, Anlei-tungen und Checklisten. Aber Schäfer wäre nicht Schäfer, wenn es nicht noch mehr wäre als das. Der Autor führt die Gedanken aus seinem Best-seller Der Weg zur finanziellen Freiheit fort und geht weit über das The-ma der reinen Geldvermehrung hinaus. Denn Wohlstand, so Schäfers
Überzeugung, darf niemals Selbstzweck sein. Geld ist ein Mittel, um Träume zu verwirklichen und unser Leben so zu gestalten, wie wir es wollen. Bodo Schäfer bietet seinen Lesern mit seinem neuen Buch die Möglichkeit, den eigenen Lebenszielen ein gutes Stück näher zu kom-men.

01.02.2001 / Buchreport:
Dagoberts Kurort liegt am Rhein

"Bodo Schäfer ist der Meister der Finanzplanung."

24.02.2001 / Focus:
Aktien statt Sparbücher

"Eine gut lesbare, fundierte Orientierungshilfe für die eigenen Finanzen."

26.02.2001 / Bild:
Deutschlands Geld-Experte Nr. 1

"Schäfer erklärt die kleinen Tricks des großen Geldes."

19.03.2001 / Focus:
Aktienfonds

"Eine fundierte Orientierungshilfe für Finanzen."

22.03.2001 / Börsen-Kurier:
Bodo did it again

"Ein flott geschriebenes Werk, das zum Nachdenken anregt."

01.05.2001 / Cash:
Finanzbestseller

"Das Buch bietet gut aufbereitete Basisinformationen über Investmentfonds."

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Die ersten Kapitel beschäftigen sich mit einer Börsenprognosen für die nächsten 10 Jahre - abgeschrieben aus einem kürzlich erschienen amerikanischen Buch.
Dann kann man einen Test der eigenen Anlegerpersönlichkeit machen - bei dem Ergebnisse herauskommen wie: Wenn Du jung und risikofreudig bist, kannst Du mehr Risiko eingehen und wenn Du kein Risiko willst, darfst Du auch nicht in spekulative Fonds investieren.
Es geht weiter mit der Einführung von Schäfers und Reintgens Einteilung der Fonds in 6 Risikoklassen, in deren diese Risikoklassen genau beschrieben werden. Außerdem bekommt jede Klasse ein nettes Logo. Keine Ahnung, warum diese Einteilung so wichtig ist ...vielleicht kann man bald einen teuren Newsletter kaufen, in dem die Autoren uns veraten, welcher Fond in welche Klasse gehört.
Zum Schluß noch einige lautstarke Strophen im Hohelied auf Investmentfonds. Von Studien, daß 80% aller Fonds es nicht schaffen, den Marktdurchschnitt zu schlagen, erwähnen die beiden Finanzexperten, ähh, Selbstmarketingexperten, natürlich nichts.
Fairerweise muß ich noch erwähnen, daß im Buch nichts Falsches steht. Es gibt durchaus Lehrreiches.
Wenn man wirklich etwas neues über Geldanlagewissen möchte, sollte man sich nicht an Selbstdarstellungs- und Unterhaltungskünstler, sondern an Investmentspezialisten halten. Was natürlich nicht ganz so viel Spaß macht...
Kommentar 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 28. Februar 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Einverstanden, Bodo Schäfer provoziert mit seinem zum Teil reißerischen Stil, und er schreibt so manches, was nach " Die 1x1 Börse für Lieschen Müller" klingt. Aber lassen wir doch die Kirche im Dorf: Was erwarten wir denn von Schäfer, repektive von einem Buch, daß uns Wohlstand ohne Arbeit verspicht? Etwa ein Wunder oder eine Zauberformel? Eher doch neue diskussionswürdige Ideen oder Anregungen. Und die gibt Schäfer zu genüge. Klar, flüssig, und für jedermann verständlich vermittelt er umsetzbares Wissen und zeigt mit flüssigem Schreibstil Wege auf, das eigene Portfolio zu optimieren oder zumindest zu überprüfen. Niemand wird alleine durch die Lektüre dieses Buches reich werden. Aber jeder, der dieses Buch mit dem nötigen Abstand und kritisch gelesen hat, wird die eine oder andere neue Frage an "seinen Banker" stellen, eigene Strategien hinterfragen und alleine durch sein neues Wissen und Verhalten den einen oder anderen Prozentpunkt mehr Rendite pro Jahr erzielen. So gesehen, ist das Buch mehr als ein lohnender Kauf. Ein netter Nebeneffekt, sozusagen als cherry on the top: Jeder Kleinanleger, der dieses Buch gelesen hat, wird sich nicht mehr von der Fachterminologie und dem Profi-Gefasel der Banker, Portfolio-Manager und Börsianer einschüchtern lassen, sondern selbst wissen was z.B. "Assets" "Small Caps" oder "Stop Loss" bedeuten. Auch das ist etwas wert, denn es gibt viele, die sich während eines Beratergespräches einfach nicht trauen zu fragen, was das Eine oder Andere bedeutet und wie es funktioniert.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Hatte mich schon "Der Weg zur finanziellen Freiheit" mit seiner unübertroffenen Mischung aus Lebenshilfe und Finanzberatung überzeugt, so bin ich nun um so begeisterter, als dass "Wohlstand ohne Stress" ein würdiger und vor allem sinnvoller und praktischer Nachfolger ist, der "Nägel mit Köpfen macht". Auch wenn Schäfer eine umstrittene Figur sein mag, so mindert das doch nicht im geringsten seinen Wert als Autor. Meine Einstellung zum Leben und zu Geld hat er in jedem Fall positiv verändert. In "Wohlstand ohne Stress" gelingt es ihm, seine Überzeugung, dass Geld nicht Glück, sondern ein Mittel zum Glück ist, mit ganz praktischen, direkt umsetzbaren Anlagetipps zu verknüpfen. Diese Verknüpfung ist wichtig und für mich motivierend, denn ich gehöre nicht zu den Zockern, die aus Spaß an der Börse spekulieren, sondern andere Hobbies und Träume haben. Schäfers Konzept geht dahin, dem Leser Instrumente an die Hand zu geben, mit denen er seine Lebensziele verwirklichen kann. Und das hebt sein Buch ab von all den anderen Börsenratgebern, die die Buchhandlungen verstopfen. Schäfers Investmenttipps und die Einteilungen der Fonds sind nachvollziehbar und leicht verständlich. Was das Buch so glaubwürdig macht, ist, dass es die individuelle Situation und Persönlichkeit des Anlegers berücksichtigt, es bietet kein Patentrezept sondern einen Test, mit jeder Leser herausfinden kann, welche "Anleger-Persönlichkeit" er hat. Darauf aufbauend entwickelt Schäfer individuelle Investment-Strategien. Ein wichtiges Buch über Glück und Geld, dass ich hier jedem weiterempfehlen möchte.
1 Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Rolf Dobelli HALL OF FAME REZENSENTTOP 1000 REZENSENT am 14. Dezember 2009
Format: Gebundene Ausgabe
In seinem ersten Buch lehrte Bodo Schäfer die richtige Einstellung zum Reichwerden, nun gibt er konkrete Anlagetipps in lockerer Sprache mit allerlei bodenständigen Ratschlägen. Und er erlaubt sich seherische Fähigkeiten, die seine Seriösität in Frage stellen. So lobt er die Erfolgsgeschichte von EM.TV - doch der spätere Kurssturz zeigt, dass niemand in die Zukunft schauen kann. Und vielleicht hält der Aufwind wirklich noch zehn Jahre an, wie von Schäfer prophezeit - doch genauso gut kann ihm schon übermorgen die Puste ausgehen, und weg ist die Rendite der schönsten Investmentfonds. Dann gilt der Satz auf Seite 8: "Diese Risiken sind immer vom Anleger allein zu tragen." Schäfer ist anzurechnen, dass er grundsätzlich zur Vorsicht rät, dass er vor Daytrading warnt, langfristiges Engagement empfiehlt und gründliche Informationswürdigung propagiert. Insbesondere wegen der guten übersicht über das Fonds-Angebot und wegen der zahlreichen plastischen Erläuterungen empfiehlt getAbstract.com dieses Buch allen - nicht nur Einsteigern auf dem Weg zur ersten Million.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen