Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
In 7 Wochen zu 100 Lieges... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von adanbo
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: schneller und klimaneutraler Versand + ordentliche Rechnung +
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

In 7 Wochen zu 100 Liegestützen: Optimales Training Für Brust, Arme, Schultern, Bauch, Rücken Und Beine Taschenbuch – 8. Februar 2013

3.8 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 8,99 EUR 5,20
69 neu ab EUR 8,99 5 gebraucht ab EUR 5,20

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • In 7 Wochen zu 100 Liegestützen: Optimales Training Für Brust, Arme, Schultern, Bauch, Rücken Und Beine
  • +
  • In 7 Wochen zum perfekten Body: Das Intensivprogramm Für Zu Hause
Gesamtpreis: EUR 19,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

textico.de

Nun denn - mit In 7 Wochen zu 100 Liegestützen: Optimales Training für Brust, Arme, Schultern, Bauch, Rücken und Beine bringt uns Steve Speirs auf nur 160 Seiten eine ausgezeichnete Ganzkörperübung nahe, um sie zur Perfektion zu trainieren. In 7 Wochen. Nun, die Idee ist gar nicht schlecht, eine Übung über einen längeren Zeitraum intensiv zu üben, um sie gut zu beherrschen - die Zahl 100 stört dabei zwar etwas, denn was ist, wenn man die 100 erreicht hat? Wer jedoch den Weg hin zur perfekten und variierten Liegestütz gehen will und dabei den Schwerpunkt auf die Ausführung legt, bekommt mit dem Büchlein einen tiefen Einblick in eine Übung, die jeden Trainingsplan bereichert. --Wolfgang Treß/textico.de

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Steve Speirs, erfahrener Marathonläufer und Triathlet, betreibt die beliebte Website hundredpushups.com. Speirs lebt an der amerikanischen Ostküste, seit seinem ersten Rennen ist er ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Jedes Jahr tritt er bei über 30 Wettkämpfen an und hat bisher 34 Marathons erfolgreich beendet.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Das Buch war ein Geschenk und ich habe gestern mal drin gelesen. Der Autor beschreibt eine ganze Weile den Liegestütz und was er alles bringt. Ganz nett und informativ, aber dieses Buch ist ja nicht allein zum Lesen da. Nach den 60 Seiten Einführung war ich dann schon etwas ungeduldig. Ich habe dann gleich mal den Eingangstest gemacht und kam gleich in eine höhere Einstufung. Na gut, also gleich mal die erste Trainingseinheit durchgeführt und geschafft. Ob ich am Ende die 100 schaffe, weiß ich nicht, aber ich werde es mal probieren.

Der Ablauf ist grundsätzlich so: Man testet, wie viele Liegestütze man schafft. Danach wählt man eines von mehreren Trainingsprogrammen aus, das man dreimal pro Woche durchläuft. Es besteht aus mehreren Durchgängen von Liegestützen, also je nach Leistungsfähigkeit beispielsweise 10-11-8-8-12+ Also 10 Liegestütze, 1 Minute Pause und dann 11 usw. Bei letzten Mal dann mindestens 12, besser mehr. Das Programm steigert sich dann von Woche zu Woche in dem sowohl die Anzahl der Liegestütze als auch die Anzahl der Durchgänge bis neun erhöht wird.

Ich gebe dem Buch fünf Sterne, auch wenn es viele ähnliche Bücher geben mag. Aber es hat mich dazu gebracht, es zu probieren. Also für mich ein gutes Buch.

Zwischenstand nach zwei Wochen:
Meine beste Leistung in einer Trainingseinheit stieg von 62 auf 82. Die beste Leistung direkt hintereinander ausgeführter Liegestütze stieg von 22 auf 33. Das ist noch ein weiter Weg bis 100, aber es geht voran. Bis Woche vier werde ich auf jeden Fall noch durchhalten, danach sieht es ganz schön schwierig aus, da muß ich vielleicht mal eine Woche wiederholen.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Im Vorfeld zu meiner Rezension möchte ich sagen: Wieso gibt es Abzug bei den Sternen, nur weil es eine ähnliche Anleitung im Internet gibt? Vorher googlen! Ich habe mir bewusst das Buch gekauft.

Nun zum Buch selbst:
Für einen "Anfänger" (als Einsteiger möchte ich mich selbst nicht bezeichnen, ich hatte nur schon länger nicht mehr trainiert) ist das Buch absolut zu empfehlen.
Mit den Steigerungen bei den Sätzen kann man von Anfang an sehr gut mithalten, aber wichtig ist auch die Disziplin, einerseits die 7 Wochen konsequent durch zu ziehen, andererseits sich aber auch selbst eingestehen zu können, dass man mal eine Woche wiederholen muss.
Nach 3 Wochen kann ich jetzt sagen, ich merke schon die ersten Fortschritte. Kräftemäßig sowieso, und auch der Körperbau fängt jetzt allmählich an, sich an das Programm anzupassen.

Von daher, mein Tipp: Wenn ihr wirklich eine Grundfitness erhalten/aufrechterhalten wollt, kauft euch das Buch und geht nebenbei noch joggen. Wenn ihr aussehen wollt wie Arnie in seinen besten Zeiten, dann macht euer eigenes Trainingsprogramm und meckert nicht herum, dass ihr euer eigenes Programm zusammenbasteln könntet.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
ist noch ein freundlicher Ausdruck für dieses armselige Geschreibsel.

Um was geht es?

Der Titel verspricht: 100 Liegestützen in 7 Wochen.

Das ist starker Tobak.

Aber es kommt noch besser: Selbst Personen (auch Frauen !), die noch keine einzige
Liegestütze können, lernen das hier - angeblich. Das braucht halt ein bisschen länger;
genaugenommen 4 Wochen Vorbereitung (dann kann man 15 Liegestützen auf den Knien).

Nun geht's los:

Abhängig vom Einstufungstest wird eines von 6 Trainingsprogrammen, wobei die zwei
Anfängerprogramme" 10 Wochen umfassen, durchgeführt.

Gemeinsames(!) Ziel: 100 Wiederholungen (am Stück).

Wer in seinem Leben auch nur einmal neben einem Sportbuch geschlafen hat, oder mal nicht vom
Schulsport befreit war, weiß: Das ist BULLS*** !!!.

Vorsichtshalber hören alle Programme am letzten Trainingstag bei 60+ Wiederholungen auf.
Nach einigen Tagen Erholung sollte man jetzt die 100 Wiederholungen schaffen.

Ja, wenn das so einfach wäre...

Ist noch irgend etwas zu dem Buch zu sagen?

Nun, es ist völlig aufgeblasen.

Die immer wieder gern genommenen Seitenfüller:

Antworten auf nie gestellte Fragen
Unglaubwürdigen Erfahrungsberichte
Sensationsmeldungen aus dem Bereich der Freaks
Leere Seiten um die Trainingsfortschritte zu notieren

werden von einem Kapitel, "wer noch nicht genug hat" - z.B. einarmiger Liegestütz;
und allgemeinen gymnastischen Vorübungen ergänzt.

Wirklich trainingsrelevanter Inhalt ca. 10 Seiten.

Brauchen Sie es noch härter? Dann können Sie sich das (tatsächlich) noch abstrusere Machwerk:
50 Klimmzüge in 7 Wochen antun.
1 Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wie bei solchen Trainingsratgebern üblich beginnt auch dieses Werk leider mit dem obligatorischen Selbstbeweihräucherungsgewäsch, dass jedoch, Glück im Unglück, nicht zu lang ausfällt. (Da gibt es ganz andere Bücher aus dem Segment "Eigengewichttraining", bei denen es deutlich schlimmer ist)

Aber danach wird es flott und und kurzweilig aber nicht trivial. Experten oder Arrivierten werden die gegeben Informationen zu den beanspruchten Muskeln und zur Motivation für das Training sicherlich zu dürftig sein, an diese ist dieses Buch in meinen Augen aber auch nicht gerichtet.

Der hingebungsvolle Einsteiger jedoch erfährt kurz aber detailliert genug alles zur Leistungseinstufung, zum eigentlichen Liegestützprogramm und zum Aufwärmen vor und zum Dehnen nach den Liegestützen. Auch solche, die noch keine "vernünftige" Liegestütz meistern sollten, kommen mit einem Aufbauprogramm auf ihre Kosten und werden zum eigentlichen Liegestützprogramm hingeleitet.

Negativ ist, von der oben erwähnten Einleitung, abgesehen, dass die Steigerungstufen etwas zu anspruchsvoll gewählt sind, ein mancher Trainingstag musste von mir schon wiederholt werden, weil der letzte Satz nicht geschafft wurde. Hier ist man letztenendes aber frei, einen anderen Übungssatz zu wählen.

Fazit:
Kurz und prägnant zu lesen und schnell zur Sache kommend mit leicht zu hohen Forderungen beim Übungsanspruch, dennoch eine Empfehlung.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen