Facebook Twitter Pinterest
Wnscht du Wrst Hier ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Wnscht du Wrst Hier

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

4.3 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Statt: EUR 7,99
Jetzt: EUR 7,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,50 (6%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 15. Februar 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 7,49
EUR 4,29 EUR 3,29
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
16 neu ab EUR 4,29 1 gebraucht ab EUR 3,29

Hinweise und Aktionen


Stefan Gwildis-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Wnscht du Wrst Hier
  • +
  • Alles Dreht Sich
  • +
  • Frei Händig
Gesamtpreis: EUR 27,46
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (15. Februar 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: 105music (Sony Music)
  • ASIN: B00BGJ5CGQ
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.042 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Was ich an Stefan Gwildis so genial finde, das ist an erster Stelle seine Stimme und dass er genau die Musik macht, die zu dieser Stimme einfach genial passt. Ich kenne seit "Neues Spiel" all seine CDs und ich finde sie alle sehr gut. Auf dem nun neuen Werk "Wünscht Du wärst hier" sind 12 Titel, davon 6 als Coverversion und 6 eigene Kompositionen. Diese eigenen Kompositionen sind dabei keineswegs schlechter als die bekannten Songs. Gerade der Titelsong "Wünscht Du wärst hier" ist für mich eines der stärksten Lieder, eine ruhige auch leicht bluesige Nummer, die genauso eine Coverversion eines "Welthits" sein könnte. Mein Lieblingssong ist "Gestern war gestern", eine Coverversion von "Walking in Memphis", dem Song von Marc Cohn. Dieses Lied hat mir schon immer sehr gut gefallen, Gwildis interpretiert es toll und auch der deutsche Text ist einfach klasse. Das ist generell auch ein absoluter Pluspunkt von Gwildis-CDs: Gwildis und vor allem Michy Reincke machen einfach tolle deutsche Texte, die niemals schnulzig oder peinlich wirken und einfach toll zu den Songs passen. Ich habe mich sehr auf die CD gefreut und alle Erwartungen sind total erfüllt worden und jetzt - wie immer nach einer neuen Studio CD von Stefan Gwildis - freue ich mich auf den nächsten Live Act und somit hoffentlich auf eine neue Live CD/DVD, denn Live ist der Mann noch viel besser.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das wurde aber auch Zeit, dass endlich ein neues Gwildis-Album kommt. Heute war es in der Post und läuft als Endlosschleife. Das Cover assoziierte ich allerdings nicht mit Rex Gildo, sondern mit Uwe Barschel und fühlte mich spontan unbehaglich. Im Booklet gibt es aber ein nettes Foto, auf dem er nackig in der Wanne sitzt. Aufstehn! Wahrscheinlich muss ich noch ein paar Tage zuhören, denn obwohl mir das Album spontan gut gefällt, ich das solide Handwerk und seine wunderbare Stimme schätze, fehlt mir so ein Ohrwurm wie "Das kann doch nicht dein Ernst sein" (von "Nur wegen Dir") oder "Großer Mond" (von "Heut ist der Tag") oder das unglaubliche "Allem Anschein nach bist Du's" (von "Neues Spiel"). Lustig: Sein Dankeschön an die Hersteller der sensationellen Sicherheitsschuhe, mit denen er immer unterwegs ist. Besonders schön für mich: Regy Clasen singt mit im Chor, ich freu mich immer, wenn ich sie höre. Mein Reinhör-Tipp: "Lass den Dingen ihren Lauf", eine tolle Cover-Version von "Spinnig Wheel", das man ja bestens von "Blood, Sweat & Tears" kennt.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Beim ersten Hören der CD fragt man sich, woher man die Melodie eigentlich schon kennt und kramt in seinem Gedächtnis oder schaut ins Booklet, um fündig zu werden. Die Übersetzungen und Umsetzungen der gängigen bekannten Songs ist gut gelungen, manchmal sogar überraschend. Und die eigenen Kompositionen des Künstlers sind ebenso locker und flockig. Es macht Spaß, sich abends bei einem Glas Wein die CD anzuhören, zu entspannen und sich an die Situationen zu erinnern, als man vor teilweise einiger Zeit die Originalsongs zum ersten Mal gehört hat. Ein gelungenes Remake mit schönen neuen Songs. Und dazu der soulige Sound von Gwildis Stimme- cool.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
NORDSEESCHLICK UND KAMILLENTEE

Was haben ein Gospel Gottesdienst im schwärzesten Distrikt von East Harlem und eine Obdachlosen Speisung der Hamburger Tafel im Stadtteil St. Georg gemeinsam?

Nichts. Außer, dass ein gewisser deutscher Sänger und Bandleader Namens Stefan Gwildis sich wahrscheinlich auf beiden Veranstaltungen im Handumdrehen eine begeisterte Zuhörerschaft ersingen würde wenn er zum Beispiel einmal das Original - A Rainy Night in Georgia - von Tony Joe White aus dem Jahre 1962 oder seine eigenwillige Textadaption ' Regennacht in Hamburg ' zum Besten geben würde. Und das er zu den Besten gehört wird hoffentlich auch bald dem letzten Kritiker von kulturnews.de auf amazon.de deutlich, wenn man sich hier beispielhaft vor Augen oder besser vor Ohren führt, wer einen solchen Klassiker bereits vor Gwildis schon alles gecovert hat: Ray Charles, Otis Rush, Randy Crawford, The Gladiators, Aaron Neville und Shelby Lynne. Und in der Hall of Fame aller Großen Interpreten die sich an dem schier unerschöplichen Reservoir des Motown Soul bedienen, wird man eine Wand frei machen müssen für das Konterfei des mittlerweile 50 jährigen Graufuchses mit dem stürmischen Hanseaten Charme. Und viele dieser schon manchmal vergessen geglaubten Musikantiquate scheinen nur darauf gewartet zu haben aus dem Fundus der Plattenlabels entstaubt und von Gwildis eingenwillig, humorvoller Textlyrik neu eingekleidet zu werden. Und meistens sitzen die Gwildischen Textkreationen wie angegossen auf Mark Cohns - Walking in Memphis ' oder auf Joni Mitchells ' Big Yellow Taxi ' beim neuen Album aber leider auch manchmal wie etwas hektisch wie mit der heissen Nadel gestrickt auf - Im a Soulfan ' oder ' Spinning Wheel - .
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Der erste Eindruck (ohne Stefan gehört zu haben) war: Schlagerfuzzi!
"Wünscht Du wärst hier" lief einmal im Radio und blieb sofort hängen, leider der Name des Künstlers nicht. Durch Zufall entdeckt und trotz des oben genannten ersten Eindruckes (siehe CD-Cover) mitgenommen.

Fantastisch! Diese Stimme! Die Texte! Die Musiker!
Mein absoluter Liebling "Keines Menschen Auge (Caruso)". "Gestern war gestern" als deutscher Nachspieler von Marc Cohn's "Walking in Memphis" ist ein absoluter Hammer. "Wo bist Du grad" wird auch ewig gespielt bei mir.
"Wünscht, ich wär dabei", denke ich mir als Musiker, der ein wenig neidisch auf die Produktion guckt. Für mich stimmt hier das komplette Bild. Klang, Songs, Texte, Band, etc...
Und live macht Stefan Gwildis auch richtig Spaß!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden