Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 4,60
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Witzigmann's Familienkochbuch Gebundene Ausgabe – September 2006

3.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, September 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 18,00 EUR 4,60
1 neu ab EUR 18,00 13 gebraucht ab EUR 4,60 1 Sammlerstück ab EUR 22,00

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die Lust am Schmecken und Entdecken soll es wecken, Witzigmanns Familienkochbuch. Und das bei der ganzen Familie. Keine einfache Aufgabe in Zeiten von Fastfood und Mikrowellenmahlzeiten. Aber Eckart Witzigmann hätte nicht den Ehrentitel Koch des Jahrhunderts verdient, wenn er nicht mit ein paar Tipps und Tricks zumindest den Versuch starten würde, Mut zum Probieren zu machen.

Bei den Kleinen hilft ihm dabei das Strichmännchen Professor Pfefferkorn. Der kommt in jedem Kapitel zu Wort und lädt die Kinder zu Geschmackstests ein. Er stellt z.B. die Artischocke vor, lässt die Kinder Farben schmecken und erklärt, was Konsistenz bedeutet.

Die Kapitel sind chronologisch nach Monaten angeordnet. Neben klassischen Rezepten wie Gugelhupf, Rehrückenfilet, Fischfrikadellen, Hühnersuppe mit Grießnocken oder Weihnachtsgans gibt es auch feurige Chicken-Wings, Tortilla mit Kartoffeln, Zwiebeln und Chorizo oder Fischsuppe mit Gambas zum Ausprobieren. Leider haben pfiffig-gesunde Alternativen zum langweiligen Pausenbrot keinen Platz im Familienkochbuch gefunden.

Witzigmann erzählt von seinen eigenen Geschmackserinnerungen und was er zum Beispiel beim Kochen in fernen Ländern erlebt hat. Daneben macht er den Erwachsenen immer wieder Mut, mit ihren Kindern gemeinsam ins Kocherlebnis einzusteigen. Kleine Anekdoten rund ums Essen und Kochen sorgen dafür, dass nicht alles graue Theorie ist, was hier serviert wird.

Das zum Teil unübersichtliche Layout in Witzigmanns Familienkochbuch, das den Text häufig kompakt ohne Absätze präsentiert, kann den Lesegenuss allerdings zumindest bei den Kindern hemmen. Zudem wäre eine deutlichere Hervorhebung der Texte, die speziell für die jungen Leser gedacht sind, angebracht gewesen. Beim anekdotenhaft dargebrachten Thema Pilze sind eindeutige Hinweise darauf, dass nicht alle Pilze essbar sind, leider nicht vorhanden. Stattdessen gibt es die Empfehlung, dass man sich zumindest einmal im Jahr das besondere kulinarische Erlebnis der hauchdünn gehobelten weißen Trüffel gönnen sollte. Ein Kilo kostet, so der Autor, 3800 Euro. -- Anne Hauschild

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Christine Eichel arbeitet seit 1984 als Autorin und Regisseurin von Dokumentationen, unter anderem für Inter Nationes, NDR, Arte und das ZDF. Sie moderierte im NDR-Fernsehen und im SFB-Hörfunk. Seit Sommer 2004 ist sie Ressortleiterin beim Politischen Monatsmagazin "Cicero". Außerdem ist sie als erfolgreiche Buchautorin bekannt.

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Also wer hier ein Kinderkochbuch erwartet wird enttäuscht, die Rezepte sind zwar kindgerecht aufgemacht, aber die Rezepte für ein "Normalkind" doch etwas exotisch, auch scharf gewürzt.
Für Erwachsene ein nettes Kochbuch, das man aber nicht haben muß.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Die Pizza kommt aus der Mikrowelle, die Pommes vom Imbiss an der Ecke: Schnelles Essen hat sich in Zeiten knapper Zeit vielerorts etabliert und vor allem die Kinder sind auf Dauer die Leidtragenden. Damit Eltern und ihre Kinder wieder lernen, wie wichtig gesunde Ernährung ist, hat sich Sternekoch Eckhart Witzigmann des Themas „Kochen mit Kindern und für Kinder“ angenommen und jüngst ein Familien-Kochbuch auf den Markt gebracht.

Gegliedert in die zwölf Monate des Jahres finden sich in dem Kochbuch über 80 Rezepte mit vorwiegend jahreszeittypischen Zutaten. Damit Kinder (und auch Erwachsene) ihre Geschmacksnerven neu entdecken, hält Witzigmann zahlreiche Geschmackstests bereit, die spielerisch auch auf exotische Zutaten neugierig machen wollen. Zu einigen Zutaten liefert der Küchenmeister kindgerechte Detail-Informationen.

Ob allerdings Kinder dafür plädieren, Stubenküken mit Sauce Remoulade zubereiten geschweige denn essen zu wollen, ist etwas fraglich. Sind diese doch eigentlich viel zu niedlich für das Mittagessen. Aber wer weiß.

Nichtsdestotrotz: Witzigmann’s Familien-Kochbuch ist ein gelungenes und praxistaugliches Nachschlagewerk mit einer guten Mischungs aus bei Kindern beliebten Rezepten und der Verführung, mal Ungewöhnliches auszuprobieren. Und die Kinder erfahren viel über gesunde und ausgewogene Ernährung und dessen einfache Zubereitung. Wie heißt es doch gleich? „Was Hänschen nicht lernt,....“ - das gilt auch für gesunde Ernährung.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich war super interessiert, als ich das Buch gestern fand, liebe ich doch Kochbücher, habe ich doch Kinder und bin ich ständig auf der Suche nach familientauglichen neuen Ideen. Das Buch besitzt auch einige davon, einige sind aber auch weniger geeignet (zB das gleich zu Beginn erscheinende Stubenküken s. Vorredner). Was ich aber wirklich abwerte sind die mangelnden Fotos. Klar, es gibt viele mit Kindern beim Kochen etc. Aber sowohl einer Mutter als auch dem mithelfenden Kind würde ein Foto noch mehr Appetit und Spaß verschaffen. Und da ich hier nicht von einem Buch von anno xy rede sondern einem Buch der Zeit der digitalen Fotografie - warum kann man nicht ein simples Foto zu jeden Gericht machen? Wie soll man denn da Lust aufs Essen bekommen? Wie wir alle wissen - das Auge isst doch schliesslich mit...
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: eckart witzigmann