Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 6,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Without a Trace - Spurlos verschwunden: Die komplette erste Staffel [4 DVDs]

4.5 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 37,75 EUR 6,99

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Anthony LaPaglia, Poppy Montgomery, Marianne Jean-Baptiste, Enrique Murciano, Eric Close
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Griechisch, Hebräisch, Russisch, Ungarisch, Türkisch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video
  • Erscheinungstermin: 25. Februar 2005
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 920 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000790MCU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 56.399 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ihre Chancen auf Erfolg sind gering - und jeder Fall ein Wettlauf gegen die Zeit. Agent Jack Malone und das Team der FBI Einheit für Vermisstenfälle setzen die neuesten Profiler-Methoden ein, um sich von der Persönlichkeit des Gesuchten ein Bild machen zu können. Keine Lügen, Täuschungen oder Ablenkmanöver halten ihren unerbittlichen Ermittlungen stand. Denn sie wissen Bescheid. Indem sie alle Einzelheiten im Leben eines Vermissten analysieren, finden sie heraus, wo er sich aufhalten könnte. Wenn man weiß, wer sie sind, bekommt man auch heraus, wo sie sind. Für Fehler bleibt allerdings keine Zeit. Denn wenn man das Opfer nicht innerhalb von 48 Stunden aufspürt, ist es höchstwahrscheinlich tot.
Episoden:
DVD 1:
01 Das brave Mädchen
02 Das Geburtstagskind
03 Lügen und Geheimnisse
04 Endstation New York
05 Verdächtig
06 Zwei Leben
DVD 2:
07 Mutterliebe
08 Little Big Man
09 In Extremis
10 Mitternachtssonne
11 In einer kleinen Stadt
12 Der letzte Ausweg
DVD 3:
13 Der Fall Collins
14 Ein eiskalter Plan
15 Die Entführung der Braut
16 Schatten der Vergangenheit
17 Kam Li
18 Die Quelle
DVD 4:
19 Ein Sieg für die Menschlichkeit
20 Der Champ
21 Alte Wunden
22 Der lange Abschied, Teil 1
23 Der lange Abschied, Teil 2

VideoMarkt

Eine Spezialeinheit des FBI untersucht unter der Leitung von Agent Jack Malone Vermisstenfälle in New York. Wohl wissend, dass ihnen oft nur ein Zeitfenster von maximal 72 Stunden bleibt, setzt das Team alles daran, die letzten Stunden der Vermissten zu rekonstruieren, um eine Spur zu finden.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
"Without a Trace" ist keine handelsübliche Krimi-Serie. Sie beinhaltet wenig Action und kaum Höhepunkte (was im amerikanischen Showbusiness eher die Seltenheit ist). Dennoch besticht diese Serie durch abwechslungsreiche und sehr reale Vermißtenfälle (was ja sehr gut in die Aktualität passt), gut ausgearbeitete Stories und erstklassigen Schauspielern. In jeder Folge erforschen hochqualifizierte FBI-Beamte systematisch das bisherige Leben (vorallem die letzten 24 Stunden) und die Persönlichkeit der verschwundenen Mitmenschen. Leider werden in der 1. Staffel der Serie die FBI-Agenten und deren eigenes Leben fast gar nicht veranschaulicht, im Vordergrund sind ausschließlich die Fälle. Gott sei Dank ändert sich das ab der 2. Staffel.
Noch ein paar Worte zu den Schauspielern: Jeder einzelne Schauspieler setzt seine Rolle perfekt um und die FBI-Agenten, obwohl deren Rollen sie ja nur als Dienstpersonen mit wenigen privaten Kommentaren zeigen, geben der Rolle sehr viel mehr, als nur eine Stimme. Sie schaffen es mit WENIGEN PRIVATEN KOMMENTAREN, aber mit VIEL MIMIK UND GESTIK eine SEHR WARME ATMOSPHÄRE zu schaffen, so daß das Gefühl entsteht, vor Ort dabei zu sein (klingt verrückt, ist aber wahr).
Meiner Meinung nach lohnt sich der Kauf dieser DVD-Box, selbst wenn sie teurer wäre!!!!!
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Zugegeben, das Auge kauft mit. Und insofern war der erste Eindruck dieser DVD-Box schon etwas ernüchternd. Einfache DVD-Hüllen in einem simplen Papp-Schuber, ein winziges, nicht wirklich informatives Begleitheftchen und vier (anfällige) doppelseitige DVDs. Hier wurde offensichtlich gespart.
Allerdings bietet diese DVD-Box die komplette erste Staffel (23 Folgen) von "Without a Trace" zu einem vergleichsweise fairen Preis (Ich habe allerdings auch noch unter 30 Euro beszahlt). Und die Bild- und Tonqualität (Deutsch und Englisch) lassen wahrlich nichts zu wüschen übrig. Und darauf kommt es ja eigentlich an.
Fans der Serie (und nur solche werden ja wohl eine Anschaffung erwägen, deshalb von mir auch nichts über die Serie ;-)) kann ich diese DVD-Box wirklich empfehlen.
(Den fünften Stern hätte es bei etwas mehr Liebe zum Detail bei der Umsetzung gegeben.)
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Jerry Bruckheimer hatte bereits einige Kinoblockbuster produziert (u.a. THE ROCK oder ARMAGEDDON), bevor er auch die Fernsehlandschaft kräftig umkrempelte. Heute fungiert er als Produzent von CRIME SCENE INVESTIGATION (CSI) die derzeit erfolgreichste Crime-Serien-Reihe der Welt. Auch die Ableger CSI:MIAMI und CSI:NEW YORK laufen sehr erfolgreich, trotz dezenter Ermüdungserscheinungen des sich immer wiederholenden Strickmusters.

Bevor CSI:MIAMI im Jahr 2002 an den Start ging produzierte Bruckheimer jedoch noch ein anderes, hierzulande kaum beachtetes Spin-Off: WITHOUT A TRACE. In diesem sollte nicht der Mord der Woche im Mittelpunkt stehen, sondern eine fiktive Sondereinheit des FBIs, die vermisste Personen aufspürt und deren Hintergrundgeschichten analysiert. Dabei decken sie das eine oder andere Geheimnis auf und müssen sich mit den Schicksalen von Vermissten und deren Angehörigen auseinander setzen. Was zunächst wie ein weniger interessantes Grundgerüst klingt, entpuppt sich bereits während der ersten Staffel als durchweg spannendes, hervorragend inszeniertes Serienkonzept. Hierzu tragen nicht nur die glaubwürdigen und enorm abwechslungsreichen Fälle bei, sondern vor allem das Team rund um Agent Jack Malone (Anthony LaPaglia). Anders als in den CSI-Serien wird in WITHOUT A TRACE auch deutlich mehr Wert auf die persönlichen Lebensumstände der Hauptdarsteller gelegt. Zudem spart man sich die pseudo-wissenschaftliche Science Fiction im forensichen Labor, diverse Ekeleffekte, das selbstdarstellerische Getue eines Horatio Caine und die ultracoolen Sprüche wie "Das war Mord!". So interessant und gut inszeniert CSI auch sein mag - eine Staffel am Stück zu schauen kann jedoch schon mal verdammt nerven!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Warum diese Serie in Deutschland (gerade im Vergleich zu CSI) so ein Schattendasein führt, ist mir ein echtes Rätsel. Mich hat diese Serie und ihre symphatischen, menschlichen Charaktere noch wesentlich mehr angesprochen als Grissom & Co. von der auch sehr guten CSI-Serie.

Das liegt nicht daran, weil es hier hin und wieder mal auch ein Happy-End gibt. Sondern daran, dass die Geschichten oft noch überraschende Wendungen aufweisen können und nicht unbedingt vorhersehbar sind, aber immer glaubwürdig und nachvollziehbar bleiben. Dass man sich in einer Folge auf eine Geschichte konzentriert, ist gut für die Spannung. Die Darsteller sind mit all ihren menschlichen Schwächen und Stärken sehr überzeugend und wachsen ans Herz. Und viele Geschichten regen auch zum Nachdenken an, auch über das Justitzsystem.

Auch über die DVD gibt es nichts zu meckern: es gibt zusätzliche Szenen, man wird nicht mit Raubkopierhinweisen und sonstigen Bremsen genervt, und es sind nebem dem O-Ton (trotz der sehr gute Synchronisation unbedingt zu empfehlen, vor allem wegen Enrique Murciano, dessen markante Stimme natürlich nur im Orginal zur Geltung kommt) auch Untertitel vorhanden. Einen Minuspunkt gibt es aber trotzdem: der Klappentext auf der DVD verrät zu den einzelnen Fällen viel zu viel und nimmt teilweise schon die entscheidende Schlußpointe vorweg! Wer spoilerfrei gucken will, sollte diese Texte also unbedingt ignorieren!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen