Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 4,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Witches of Norway 1: Nordlichtzauber von [Jager, Jennifer Alice]
Anzeige für Kindle-App

Witches of Norway 1: Nordlichtzauber Kindle Edition

4.7 von 5 Sternen 79 Kundenrezensionen
Buch 1 von 3 in Witches of Norway (Reihe in 3 Bänden)

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 4,99

Länge: 277 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

**Eine magische Liebe, die Zeit und Raum überwindet**


»Magisch, mystisch, besonders.« (Bloggerstimme von Kristie’s BookCreed)


Die 21-jährige Kunststudentin Elis hat kein Händchen für die Liebe und Schuld daran ist einzig ihr wohlgehütetes Geheimnis. Elis ist eine Hexe. Aber keine besonders gute. Immer wenn sie glaubt, alles im Griff zu haben, funkt ihr die Magie dazwischen. Nachdem ihre Verlobung geplatzt ist und sie beinahe ein Haus zum Einsturz gebracht hätte, bricht Elis kurzerhand das Studium ab und reist nach Norwegen. Hier will sie lernen, ihre Kräfte zu kontrollieren und trifft dabei auf den charismatischen und faszinierenden Hexer Stian, zu dem sie eine eigentümliche Verbindung spürt. Doch die Magie hat mal wieder ihren eigenen Plan und plötzlich findet Elis sich hundert Jahre zurückversetzt, im Norwegen des Jahres 1905 wieder…


//Textauszug:
Es war der Tag, an dem alles begann und alles endete. Elis saß auf dem kahlen Steinboden der zerfurchten Klippe und hielt den Mann, den sie liebte, für den sie durch alle Zeiten gereist war und alles geopfert hatte, in den Armen.//


Dies ist ein Roman aus dem neuen Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.


//Alle Bände der magischen Zeitreise-Reihe:


-- Witches of Norway 1: Nordlichtzauber
-- Witches of Norway 2: Polarschattenmagie
-- Witches of Norway 3: Monddunkelzeit
-- Witches of Norway: Alle 3 Bände in einer E-Box//


Die »Witches of Norway«-Reihe ist abgeschlossen.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2005 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 277 Seiten
  • Verlag: Dark Diamonds (28. Oktober 2016)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B01LX168JY
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 79 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #3.630 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)
  • Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich liebe das Buch. Es ist für mich ein wirklich sehr gelungener Mix aus Realität und Magie.🙂
Der Einstieg verlief für mich etwas traurig, weil ich beim Prolog schon dachte, dass könnte doch traurig werden und war dann schon gespannt, wann dieses Ereignis passieren wird.
Man lernt dann aber Elis kennen, die eine Hexe ist, aber noch nicht wirklich gut mit der Magie umgehen kann, was doch im Laufe der Handlung zu einigen amüsanten Ereignissen kommen wird. Als dann Elis umständehalber nach Norwegen geht um ihre Verwandten besser kennenzulernen und um zu Lernen mit der Magie besser umzugehen, wird die Sache dann richtig interessant. Denn dort nimmt die Handlung so richtig Fahrt auf. Man erfährt als Leser, wie Elis durch einen Zufall ins Jahre 1905 kommt, was ich einen sehr gelungen Teil der Geschichte finde, da es sehr interessant ist zu erfahren, wie man damals mit Angestellten umgegangen ist.
Auch das Zusammentreffen mit Personen wie Stian oder Sander machen die Handlung interessant, weil ich die beiden als undurchsichtig einschätze und ich mir vorstellen könnte, dass doch noch so einige spannende Ereignisse in den Fortsetzungen sein werden.
Die Hauptperson Elis fand ich absolut klasse. Sie hat einen wunderbaren Charakter, was sichtbar wird, sobald sie in Norwegen ist. Sie ist hilfsbereit und freundlich, kann sich aber auch wehren. Bin schon sehr gespannt, was sie noch alles erleben wird.
Die Autorin hat hier einen wunderbaren Roman geschrieben, der sich flüssig und leicht lesen lässt. Großer Pluspunkt sind auch die Erzählungen über Norwegen und den Ortschaften, so hatte ich das Gefühl, dass ich vor Ort bin und konnte mich da gleich richtig einfühlen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
In diesem Buch begegnet man der jungen Frau Elis, die magische Fähigkeiten besitzt, diese jedoch nicht kontrollieren kann. Dazu kommt - zu Beginn des Buches - eine persönliche Enttäuschung, die sie verarbeiten muss.
Um auf andere Gedanken zu kommen, arrangiert ihr Vater eine Reise zu entfernten Verwandten in Norwegen und Elis fährt dorthin, um die Familie kennenzulernen und dort zu arbeiten. Sie stellt sehr schnell fest, dass die Familienmitglieder alle magisch begabt sind, doch nur Amelie ist darum bemüht, Elis dabei zu helfen, die Geheimnisse der Zauberei zu erlernen. Da sie bisher keine derartige Anleitung hatte, muss Elis alles mühsam erlernen und kommt nur langsam voran. Einige Zwischenfälle erschweren Elis das Leben zusätzlich, doch sie kämpft um den Respekt und die Anerkennung der Menschen, denen sie begegnet.
Elis lernt im Verlauf eine Reihe von magischen Personen kennen, von denen eine - Stian - sie tatsächlich sehr berührt und beschäftigt. Elis ist ein wirklich feines Mädchen, hilfsbereit, warmherzig und humorvoll. Sie nimmt sich selbst nicht allzu wichtig, spielt aber dennoch eine wichtige Rolle im Leben anderer. Sie spürt, dass ein schwerkranker Mann ihre Hilfe benötigt und nimmt sich für ihn Zeit. Ein Zeitsprung scheint mit ihm verbunden zu sein, denn Elis reist plötzlich in der Zeit zurück und findet sich im Jahr 1905 wieder. Am Ort des Geschehens sind intrigante Kräfte am Werk und Elis bemüht sich nach Kräften, die gefährdete Person zu retten. Ob es gelingt? Wer weiß?
Die Charaktere sind gut beschrieben, die Handlungen glaubwürdig und nachvollziehbar, sodass ich - keine erfahrene Fantasyleserin - dennoch sehr viel Freude an diesem Buch hatte! Dies war ein guter Start und es folgt hoffentlich bald ein zweiter Band!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Worum geht es?
Elis/ Elli ist eine Hexe die mit ihrem Schicksal hadert und daher keine Kontrolle über ihre Kräfte hat. Sobald sie aufgebracht ist, brechen diese zum Beispiel in Form von Erdbeben aus ihr heraus. Was allerdings nicht nur gefährlich für sie, sondern auch für andere ist. Sie lebt in einer Beziehung mit David, der irgendwie nicht zu ihr zu passen scheint, denn wir erleben mit wie Elli endlich einen Schlussstrich zieht und sich von ihm trennt.
Sie zieht wieder zu ihren Eltern und ihr Vater redet ihr gut zu, mal Abstand zu den Dingen zu gewinnen und bringt Ellis schließlich dazu sich als Kindermädchen bei den Andersons in Norwegen anstellen zu lassen.
Die Anderson sind ebenfalls Hexen und über einen Familienzweig mit Elli verwandt. Ihr Vater erhofft sich daher auch Informationen über die Andersons zu kommen und wie die Familienlinien verlaufen.
Als Elli in Norwegen ankommt erwartet sie eine Überraschung, denn die Andersons sind einflussreiche Hexen mit viel Geld. Was zum Beispiel Ellis Tante Anna auch heraushängen lässt (die übrigens eine ziemlich Ziege). Amalia hingegen nimmt das Mädchen freudig auf und will ihr, ihr Hexenerbe näher bringen.
Auf eine Tour durch das Haus der Andersons lernt sie Luc kennen. Dieser ist Komapatient und die Familie Anderson kümmert sich um ihn. Elli bemerkt, dass er in den Träumen auftaucht, die sie seit kurzem plagen. Elli beginnt ihm vorzulesen, wobei sie sich eines Tages dann plötzlich in einer anderen Zeit wiederfindet.
Doch was soll sie hier und wie kommt sie bitteschön zurück?

Meine Meinung:
Ich liebe das Cover von Witches of Norway. Es ist ein absoluter Eyecatcher.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover