Facebook Twitter Pinterest
The Witcher 2: Assassins ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 59,79
+ EUR 2,99 Versandkosten
Verkauft von: maximus2014
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Witcher 2: Assassins of Kings Enhanced Edition

Plattform : Windows 7, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
4.0 von 5 Sternen 32 Kundenrezensionen

Preis: EUR 69,90 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch GoForGames und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
PC
Enhanced Edition
  • Enthält 3 CDs - 2x Game Discs, 1x Soundtrack
  • + Quest Handbuch
  • + Karte
  • + Spielhandbuch
7 neu ab EUR 24,85 7 gebraucht ab EUR 19,79

Wird oft zusammen gekauft

  • The Witcher 2: Assassins of Kings Enhanced Edition
  • +
  • The Witcher 3: Wild Hunt - Standard - [PC]
Gesamtpreis: EUR 104,19
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel


Produktinformation

Plattform: PC | Version: Enhanced Edition
  • ASIN: B0072UJG9M
  • Größe und/oder Gewicht: 19,1 x 13,5 x 1,5 cm ; 150 g
  • Erscheinungsdatum: 17. April 2012
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 32 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.981 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PC | Version: Enhanced Edition

Der Spieler schlüpft in die Rolle von Geralt, einem professionellen Monsterjäger, der in die politischen Wirren des Königreichs von Temerien verwickelt wurde, als er bei der Niederschlagung des vom Orden der Flammenrose inszenierten Aufstandes half und den König vor einem Attentäter beschützte, der fatal an die Hexer erinnerte. Auch im zweiten Teil des Epos spielt Geralt bei den politischen Ereignissen eine Schlüsselrolle.

The Witcher 2 Enhanced
Erlebe ein episches Abenteuer...

Sein Abenteuer beginnt, als er es sich zur Aufgabe macht, die Identität einer Gruppe von Meuchelmördern zu enthüllen, die für den Tod einer Anzahl von Herrschern der nördlichen Königreiche verantwortlich sind. Dabei kommt er ihrer Verbindung zu den Hexern auf die Spur und deckt ihre Motive auf. Seine Nachforschungen bringen ihn bis an die Ufer des Flusses Pontar, mitten hinein in das Grenzland zwischen Temerien, Kaedwen und Aedrin. Hier wird er in einen Konflikt hineingezogen, der zwischen den größten Mächten der Welt tobt.

Die Geschichte dieses wahrhaft epischen, intensiven und emotional aufrührenden Abenteuers wird nicht-linear erzählt. Der Verlauf der drei voneinander unabhängigen Handlungsstränge hängt ganz von den Entscheidungen des Spielers ab. Ereignisse können auf verschiedene Arten durchspielt werden, die jeweils zusätzliche Abläufe ermöglichen und das Spiel auf unterschiedlichste Weise enden lassen.

The Witcher 2 setzt neue Maßstäbe hinsichtlich realistischer und nicht-linearer Erzählweise. Dabei erlebt der Spieler eine ebenso anspruchsvolle wie gewaltige Storyline, wie es sie nie zuvor in einem Konsolen-RPG gab. Neben Geralts epischer Geschichte, bietet das Spiel außerdem ein komplexes Kampfsystem, das auf einzigartige Weise dynamische Action und taktische Tiefe miteinander kombiniert.

Im Vergleich mit dem ursprünglichen PC Release, enthält The Witcher 2 Enhanced Edition viele neue und aufregende  Inhalte.

The Witcher 2 Enhanced
...an bisher unbekannten Schauplätzen.

Mehrere Stunden zusätzliche Action

Erlebe neue Abenteuer mit bisher unbekannten Orten und Schauplätzen, durch welche die Story erweitert wird und neue Charaktere, Rätsel und Monster eingeführt werden.

Brandneues CGI Intro und neue Zwischensequenzen

The Witcher 2 Enhanced Edition enthält gänzlich neue Animationen und Videosequenzen, z.B. ein neues dreieinhalb-minütiges Video, welches das Attentat auf König Demavend von Aedirn zeigt. Der BAFTA Award-Gewinner und für einen Academy Award nominierte Tomasz Baginski bringt dieses historische Schlüsselevent auf den Bildschirm, welches den Hintergrund für die Handlung des Spiels liefert.

Enhanced Edition Zusatzinhalte

  • Original-Soundtrack CD mit In-Game Musik
  • Weltkarte der Spielwelt
  • Quest-Handbuch mit Tipps für RPG-Neulinge und erfahrene RPG-Spieler
  • Regelbuch sowie Erklärung der Spielmenüs und Anzeigen für einen einfachen Start

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: Enhanced EditionPlattform: PC
Ich versuche möglichst objektiv zu sein, was mir bei der Begeisertung aber kaum gelingen wird. Ich gehe hier hauptsächlich den Vergleich mit dem ersten Teil ein, da dieses Spiel sich schwer mit anderen vergleichen lässt. Dabei werde ich mich kaum kurzfassen können, lest also die Absätze, die Euch interessieren (schreibe SCHLÜSSELWORTE so)

Also zuerst die INSTALLATION, die glatt lief wie ein warmes Messer durch weiche Butter (viertel/halbe Stunde; hatten andere weniger Glück mit). Es startet ein LAUNCHER, denen ich normalerweise Feindlich gesinnt bin, und downloaded die Patches. Macht danach aber keinen Ärger mehr und zwingt einen nicht onilne zu sein. Hierfür ein riesen Lob, genau so will man das haben und keine Zwänge oder Werbesch***.

Das Spiel ist von der ersten Sekunde an Atemberaubend (Finde, dass der erste Teil sich sehr anschleppt und zum Ende genial ist). Zuerst der GRAFIK halber. Dazu muss ich nichts sagen denke ich. Vor allem die Endbosskämpfe sind Kinoreif.

Die GESCHICHTE wird von Anfang an fesselnd erzählt (Man sitzt im Kerker und erzählt (genauer man spielt durch) was einem wiederfahren ist und es klärt sich, warum man da sitzt. Dann geht es mit der Flucht weiter (es gibt Schleichsequenzen, anders als im ersten Teil) mit Intriegen und langen Reisen zu Ruinen und tollen Landschaften) Die Geschichte ist meiner Meinung nach durchgängig bestens vertont und genial konzipiert (kann die negativen Kommentare nicht nachvollziehen). Alles ist glaubwürdig und jeder, der den ersten Teil kennt, weiß wobon ich spreche. Die derbe Art, die aber nie unangebracht ist und immer wieder lacher bringt. Muss sonst selten bei Spielen lachen.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Enhanced EditionPlattform: PC
Der erste Barbier war meiner. Ein wamperter Zwerg, der eigentlich in Bücher machte, aber das war mir egal. Der Animescheitel kam mir jedenfalls nicht ins Haus. Geralt, modische Gleichgültigkeit in persona, rasiert sich nicht im Intimbereich und er färbt sich das graue Haupthaar nicht burschikos lila wie ein Dragonballschlappschwanz. Wozu dann das halbherzige Zöpfchen, das ich zuletzt bei den Elementarmagierinnen in Guild Wars erblickte und schon damals für unvorteilhaft befand? Sei's drum, schließlich ließ sich der Rest ganz vorzüglich an.

Positives

Die Grafik - 1A, und für ein Rollenspiel mehr als ausreichend. Mit der Skyrims würde ich sie nicht in den Ring schicken, sonst aber muss sie keine Vergleiche fürchten. Weshalb die Autoerkennung der optimalen Einstellungen meinem sündhaft teuren High-End-Rechner nahelegte, es erst einmal auf "niedrig" zu versuchen, weiß ich nicht. Der schaukelte das Baby jedenfalls auch auf "Sehr hoch" und bei dicksten Shaderspielereien ohne Ruckler.

Die Qual der Wahl - Was stehe ich auf RPGs, die mir noch zutrauen, schwierige Entscheidungen selbst zu treffen und notfalls eine Elfenfamilie zu opfern. Nur der Rettung der Welt zuliebe, versteht sich. Der durchgestylte Haupthandlungsstrang kennt keine Gnade mit zögerlichen Gemütern; Führungspersönlichkeiten hingegen tollen in ihrem Element. Da saß ich doch ein ums andere Mal geschlagene fünf Minuten vor den Dialogoptionen und wusste nicht, was ich anklicken sollte. Dass meine Wahl das Spielgeschehen maßgeblich beeinflussen würde, pfiffen ja die Harpyien von den Dächern. Immerhin, ich hielt den Kurs und legte meinen Hexer konsequent artig aus - bis zum Schluss.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Enhanced EditionPlattform: PC
Nach über einem Jahr habe ich das Game nochmal "hochgeholt", um es dieses Mal direkt im Anschluss an eine ebenfalls neuerliche Durchspielung von Witcher 1 zu spielen und somit im zeitlichen Ablauf der Geschehnisse zu bleiben.
Während Witcher 1 zu Beginn im Prolog in Kaer Morhen etwas hölzern wirkt, wird man im zweiten Teil gleich erschlagen von einer überaus fetten Grafik. Dabei kann man sich getrost in den ersten zehn Minuten zurücklehnen und zunächst einmal die geschichtliche Einleitung, welche über sehr ausfürliche Filmsequenzen realisiert wurde, genießen.
Den Prolog durchläuft man in der Gegenwart in einem Kerker, wobei man die Gründe für die Inhaftierung dann in spielbaren Rückblenden erfährt, um letzlich mit einer spektakulären Flucht aus dem Kerker diesen Prolog zu beenden. Wie bereits im ersten Teil gelangt man über weitere Kapitel in neue, sehr hübsch, aber diesmal auch sehr farbenfroh gestaltete Regionen. Hierbei bleibt die Bewegungsfreiheit weitgehend begrenzt wie bereits in Witcher 1. Zwar hat man etwa interaktive Felsvorsprünge, über die man sich auf eine andere Ebene hochziehen kann, aber Zäune und andere Hindernisse sind, bis auf Stellen, wo dieses storytechnisch vorgesehen ist, nach wie vor unüberwindbar. Die insgesamt eher klein gehaltenen Gebiete bleiben jedoch dadurch sehr lange interessant und man findet oft Ecken und Stellen, die man zuvor noch nicht entdeckt hat, da diese Regionen sehr schlauchig verschachtelt angelegt sind.
Die Meinung, dass das Spiel nicht mehr die atmosphärische Dichte des ersten Teils erreicht, kann ich nur bedingt teilen. Sie findet meines Erachtens auf einem anderen Niveau statt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC | Version: Enhanced Edition