Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 5,49
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Dark Witch (The Cousins O'Dwyer Trilogy Book 1) (English Edition) von [Roberts, Nora]
Anzeige für Kindle-App

Dark Witch (The Cousins O'Dwyer Trilogy Book 1) (English Edition) Kindle Edition

3.9 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
Buch 1 von 3 in The Cousins O'Dwyer Trilogy (3 Book Series)
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 5,49

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"America's favorite writer."--"The New Yorker "

"When it comes to true romance, no one does it better than Nora."--"Booklist" (starred review)

Kurzbeschreibung

Iona Sheehan has always felt a powerful connection to Ireland. So when her beloved grandmother confesses an extraordinary family secret, she can't resist visiting County Mayo to discover the truth for herself. Arriving at the atmospheric Castle Ashford, Iona is excited to meet her enigmatic cousins, Connor and Branna O'Dwyer. And when she lands a job at the local riding school she is soon drawn to its owner - the charismatic, fiercely independent Boyle McGrath. Perhaps she has found her true home at last...

But Iona's arrival is no accident. The three cousins have each inherited a dangerous gift from an ancestor known as the Dark Witch. And they are about to discover that some old legends can return to haunt the present.

The first in a magical new trilogy, Dark Witch is a captivating story of love, family and destiny.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1102 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 352 Seiten
  • Verlag: Piatkus (31. Oktober 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B00B27ED0I
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #55.839 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dass Frau Roberts schreiben kann, das merkt man gleich. auch die Handlung, die über drei Bücher geht ist ganz nett.
Aber ich bitte Frau Roberts... wäre das nicht mit einem dicken Buch oder 3 dünneren getan gewesen. So oft, wie ich über dem Lesen eingeschlafen bin, ist mir schon lange nicht mehr passiert.

Ein Dämon (vom Dämon erfährt man erst auf den letzten Seiten des 3. Buches) und ein böser Hexer verbinden sich und suchen eine Hexe heim, die über sehr große Kräfte verfügt. Er will die Kräfte und die Frau bezwingen.
Die Frau ist allerdings glücklich verheiratet und hat drei Kinder. 2 Töchter und einen Sohn. Das sind die Drei. Die Mutter überträgt ihnen kurz vor ihrem Tod ihre Kräfte. Die mächtige Älteste kann mit Hunden, der Sohn mit Falken und die Jüngste mit Pferden.

Ihren Ursprung hat die Geschichte 12xx und nun falst 1000 Jahre später treffen sich wieder drei, die den ersten sehr ähnlich sind. Es kommt auch zu persönlichen Kontakten über die Zeit hinweg.

Aussenseiter ist Fin, die Liebe der Ältesten in dieser Zeit, der auch das Blut des Bösen in sich hat, da er von bösen Hexer abstammt. Er stammt aber auch von der Familie des ersten Mannes der Dark Witch ab.

Der böse Hexer, der sich in einen Wolf verwandeln kann und immer mit Schatten daherkommt (Ratten und Fledermäuse auch) beobachtet die 6 (= Fin und die Drei und es kommen ja noch jeweils ein Partner für die jüngste Tochter und den Sohn dazu) und überrascht sie in unerwarteten Momenten.

Er will den dreien Schaden indem er auch die Partner bedroht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
I generally like books of Nora Roberts. After the Brides Quartet books and the Inn Boonsboro Trilogy, which I just loved, because of the intimacy and the characters that are so easy to feel with, to identificate with, I so hoped, that the Cousins O'Dwyer Trilogy would follow this path.
I have to say: Dark Witch didn't do that for me. I liked the story, it was a nice and easy read, the story made sense... technically, no complaints. But I just didn't get that feeling. That flow you get when you're happy and excited about the characters experiences and developments.
Maybe it was because Iona just came to Ireland, she hasn't the deep bonds, the friendship, that deep belonging, which may be the base of what I liked at the other books mentioned. But her development in the book is basically about that. About finally belonging, about making friends, about bonds and everything, and whilst it is just exactly as it should be I really didn't get the feeling that the bonds, the belonging, the friends and the love where deep and emotionally satisfying. Even though it said in the book they were, but it just didn't click for me.
I already read the second book Shadow Spell, because I hoped, that it would be more easy for me to get into the flow with characters, that already lived and belonged in the setting for a while. But that to didn't do it for me. Again nice read, but the click ist missing.
And finally... the flashbacks to the past... I really found them boring. Yes it is nice to have a backround, but really, the first 10 percent of the first book is about what happens in the past. I know that it is essential for the story but did it have to be that long?
Despite all said, I will buy the final book, too. It is an easy and nice read, despite my lack of feeling with the characters. Maybe I will read the first two again, maybe I rushed them and therefore missed the click. It's a long time til November.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
I usually enjoy Nora Roberts but this time neither characters nor story grabbed me. The story is set up like at least 3 other Roberts trilogies I have read without the characters ever developing into someone you would want to read about in the next 2 books. Disappointing.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Für Nora Roberts fans ein must have. Fantasy, diesmal wieder in Irland, 3 magisch begabte gegenwartler müssen die aufgaben ihrer vorfahren zu ende bringen....Moment mal, das hatten wir doch schon in three sister Island und im pagan Stone. während mir bei diesen beiden Trilogien die Identität des plots nichts ausmachte, weil die Charaktere a, plastisch und ausgefeilt waren, und sich auch sehr unterschieden, und die Umgebung der geschichte auch ausgefeilt war, so kommt es mir diesmal so vor, als ob sich die Autorin mitten drin selber etwas gelangweilt hätte und schnell fertig werden wollte. vom Ansatz der Akteure her wartete ich auf mehr liebevolle, humorvolle, spannende, Szenen, vor allem die Idee der beigeordneten Tiere, die mir sehr gut gefallen würde, bleibt seltsamerweise total seicht und lieblos in Szene gesetzt.
da aber alles in allem das buch doch ein echter nr ist und mir trotz der Kritik (die vielleicht auch von hoher Erwartung herrührt) schöne lesestunden bereitet hat, 4 Sterne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch inzwischen zum zweiten Mal gelesen, und auch beim zweiten Durchgang ist kaum etwas hängengeblieben. Die Geschichte ist handwerklich gut geschrieben, die Szenerie ist okay, aber auch schon ein wenig bekannt, und die Hauptfiguren erinnern teilweise stark an die 3-Schwestern-Trilogie. Auch deshalb wirkt alles, wie auch schon bei "Whiskey Beach" und der Boonsboro-Trilogie, blutleer und glatt. Auch der Mystery-Teil ist neblig und ein Abklatsch der Serie um den Pagan Stone. Es ist das erste Mal, dass eine Geschichte von Nora Roberts, so qualitativ unterschiedlich sie auch alle sind, mir wirklich langweilig vorkam. Entweder die weiteren Folgen nehmen noch kräftig Fahrt auf oder sie sollte deutlich weniger produzieren. Vielleicht gelingt dann doch noch einmal ein Highlight wie "The Witness".
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover