Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Wir musizieren am Klavier... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ausverkauf
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Wir versenden spätestens am folgenden Arbeitstag mit Rechnung und ausgewiesener Mehrwertsteuer.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Wir musizieren am Klavier 1. mit Schaum-Tastenfinder Taschenbuch – 1. Januar 2009

4.2 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1. Januar 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 6,95 EUR 5,84
93 neu ab EUR 6,95 17 gebraucht ab EUR 5,84 1 Sammlerstück ab EUR 8,90

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Wir musizieren am Klavier 1. mit Schaum-Tastenfinder
  • +
  • Wir musizieren am Klavier 2
  • +
  • Wir musizieren am Klavier 3
Gesamtpreis: EUR 29,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Ein lebendiger Lehrgang für junge Leute von John W. Schaum. Er enthält den Schaum-Tastenfinder - ein neues Unterrichtshilfsmittel, das von der ersten Stunde an zum Vom-Blatt-Spiel erzieht: Der Schüler sieht nur auf das Notenbild.

  • Instrument: Klavier
  • Autor: John W. Schaum
  • Seitenanzahl: 40
  • Sprache: deutsch
  • Format: DIN A4 Querformat
  • Schwierigkeitsgrad: leicht


Produktbeschreibung des Verlags


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Diese Schule eignet sich für wirklich kleine Kinder um 5 Jahre und nur als Begleitheft. Die Stücke sind übersichtlich, leicht verständlich, geben jedoch bei diesem niedrigen Anfängerniveau natürlich noch nichts her. Man muss in jedem Falle aus dem ersten Band hier eine Auswahl treffen. Aber die Titel sind ganz verlockend,wenn sie methodisch gut vorbereitet und entsprechend geschickt in den Unterricht spielerisch eingebaut werden. Kinder, deren Geschwister oder Eltern die Basszeile für 4-händige Begleitungen spielen können, haben mit dieser Schule einen sinnvollen Anreiz zum Üben. Für die Begeisterung und den Erhalt der Spielfreude rate ich als Klavierlehrerin allerdings dringend zur Ergänzung mit anderen, melodiöseren Stücken.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Um für diese Schule doch nochmal eine Lanze zu brechen - interessanterweise kenne ich inzwischen mehrere Berufsmusiker - auch konzertierende Pianisten - die in den 70ger und 80ger Jahren nach dieser Schule gelernt haben. Alle sind gute Blattspieler geworden und spielen sehr klangsensibel. Man mag über die vielen Bearbeitungen schimpfen, aber da sind andere Werke "schlimmer". Natürlich muß diese Schule mit Zusatzmaterial ergänzt werden, möchte man eine vielseitige Ausbildung erreichen - in meinem Fall z.B. mit Bartoks erster Zeit am Klavier und dem Notenbuch Nannerl Mozarts. Aber dies ist eigentlich bei jeder Klavierschule früher oder später nötig. Im Normalfall würde ich nur die ersten beiden Bände der Schule empfehlen - diese reichen bei den meisten Kindern, um dann zu Originalmaterial überzugehen. Ein Vorteil gegenüber mancher anspruchsvollerer Schulen, die ich auch schätze, ist daß die Stücke zwar kindgerecht sind, aber auf Kinder nicht kindlich wirken, wie es z.B. bei Schulen, die anspruchsvolle Volksliedsarrangements verwenden, oft der Fall ist. Hier dann Motivationsprobleme, weil ein bloßes "Kinderlied" so schwer ist, daß man Probleme hat es zu spielen. Das passiert vor allem im zweiten Band der Schaum-Schule nicht.
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 28. Februar 2004
In meiner einjährigen Arbeit als Klavierpädagoge hat mir das sehr positive Feedback auf die Wesley Schaum Kurse nicht nur meinen jungen Schülern sondern auch bei den Erwachsenen bestätigt, dass Klavierlernen mit Spaß und Motivation beginnt:
" Eiaweia Pfannekuchen ist mein Lieblingslied" ( Christof , Anfänger 10 Jahre) Kurze, schöne und musikalische Stücke mit viel pädagogischem Konzept dahinter, fördert die Prima Vista Blattspiel Fähigkeiten. Elisabeth, 40 Jahre: " Danke jetzt macht mir das Klavierüben wieder Spaß " oder Kommentar der Mutter von Niko, 6 Jahre: " Der hat die ganze Woche wie ein Wahnsinniger den Regenbogen geübt." Mutter von Lisa : " Die setzt sich von ganz alleine jeden Tag mindestens eine Stunde ans Klavier" oder die Omi von Laura: " Das hat sich aber schön angehört, was Ihr da heute gespielt habt" .Ich habe auch andere Klavierschulen herumstehen, die Schaum Kurse für Kinder kommen bei allen am sehr gut an, sie üben länger und ohne Zwang, die schwarz-weiß Illustrationen laden zum Anmalen ein. Einige meiner kleinen Schüler singen auch mit Begeisterung die Liedtexte in meinem Studio ein und wir backen dann eine CD davon. Wenn man den Kids die Stücke in langsamer Übungsgewchwindigkeit auf CD aufgenommen mitgibt, macht das Üben der einzelnen Hände natürlich noch mehr Freude....
Kommentar 54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Meine Tochter (5) lernt nach diesem Buch und ich finde es toll, dass es bei den einfachen Stücken Texte gibt und man, wenn man es denn könnte, das Kind auch begleiten könnte. Hatte vorher eine andere Klavierschule in der Hand, die mir wesentlich langweiliger erschien, denn am Anfang gibt's einfach noch nicht so viele Noten.
Toll auch, dass die Kinder die Noten spielerisch mitlernen, auch den Bass-Schlüssel, und piano, legato etc. alles wird einfach mit den Stücken mitgelernt.
Also, auch wenn die Kleine nicht übertrieben viel übt, finde ich das Buch gut, und wenn es die Klavierlehrer/in empfiehlt und danach arbeitet, dann kann man sich guten Gewissens danach richten.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Das Buch haben wir meinem Patenkind als Geschenk für seine erste Klavierstunde - nach Rücksprache mit der Musiklehrerin - geschenkt. Nach meinem "Durchdäumeln" finde ich das Werk ganz okay, nicht zu fordernd für kleine Kinder (bis max. 7), aber auch nicht zu langweilig. Bin mal gespannt was er uns so vorspielen wird können - immerhin, so berichten seine Eltern, übt er regelmäßig.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Wir sind seit Anfang Dezember im Besitz eines Digitalpianos und waren auf der Suche nach einer auch für Kinder geeigneten Klavierschule. Ein Klavierlehrer hat uns diese Reihe empfohlen. Die ersten Seiten waren ganz nett, dann wurde es aber meiner Meinung nach zu schnell schwieriger. Anstelle von Übungen müssen die Kinder schon ziemlich bald auf Dynamik achten, was meines Erachtens gerade am Anfang noch total überfordert. Jedenfalls hat meine 7-jährige Tochter ziemlich schnell die Lust daran verloren. Auch dieser "Tastenfinder"-Umhang ist eher lästig als sinnvoll. Ich denke, wer Klavier lernen möchte und mit Üben dranbleibt, wird auch ohne solch einen Umhang die Lage der Tasten irgendwann auswendig wissen. Wir sind jetzt auf die Reihe "Kleine Finger am Klavier" umgestiegen, welche für meine Kinder zumindest sehr viel ansprechender und vom Tempo her angemessener voranschreitet.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen