Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
17
4,3 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Juli 2014
Nach dem Erfolg von „Wellensittich entflogen - Farbe egal“ steht nun das neue Buch von Joab Nist in den Regalen: „Wir duschen am liebsten nackt“, eine Sammlung der witzigsten WG-Anzeigen.

Nist, 31, lebt selbst seit über 10 Jahren in WGs und hat in dieser Zeit unzählige Anzeigen und Gesuche gelesen. In diesem Buch gibt es nunmehr das Best Of dieser Anzeigen, thematisch geordnet und illustriert. Für alle, denen das nicht reicht, sei auf den Blog unter [...] verwiesen.

Das Buch enthält über 200 Anzeigen oder Auszüge aus WG Anzeigen in 13 Kapitel unterteilt, dazwischen finden sich immer mal wieder thematisch passende, humorvolle Illustrationen.

Die Kapitel sind unterschiedlich lang, ebenso die abgedruckten Anzeigen / Auszüge. Während das erste Kapitel („Suchen und Finden“), in dem Mitbewohner gesucht werden, zwar unterhaltsam ist, aber am Stück gelesen sich fast etwas wiederholt, wird das Buch je weiter man fortschreitet, immer kurzweiliger. Die Inserate ließen mich immer wieder schmunzeln und ich habe das Buch im Endeffekt innerhalb von 3 Tagen durchgelesen.

Die Gliederung und Auswahl der Inserate sind gut gelungen, die Spanne reicht von kurzweilig über witzig und skurril bis unglaublich. Ebenso gefällt mir die Aufmachung des Buchs, die bestens zum Inhalt passt.

Ein heiterer Einblick in den WG-Kosmos, nicht nur für WG-Bewohner. Eine absolute Empfehlung für alle, die selbst in WGs wohnen oder gewohnt haben, aber auch alle anderen, die über skurrile Inserate lachen können - und sicher auch eine schöne Geschenkidee!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2014
Auch wer sein bisheriges Leben in Wohngemeinschaften verbracht hat, wird beim Lesen so manches Mal laut lachen müssen... und staunen. Diese skurrile Sammlung der ungewöhnlichsten WG-Anzeigen ist das optimale Klo-Buch, das man immer wieder gerne zum Schmökern in die Hand nimmt. Ob in Berlin, Hamburg, Köln oder Buxtehude...
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2014
Immer wieder ertappe ich mich dabei, wie ich zwischendurch das Buch erneut durchblättere und dabei in mich hineinlache. So ist das Buch immer wieder eine Freude! Ich habe selber jahrelang in WGs gewohnt und in so mancher skurrilen Anzeige kann man ein kleines Stückchen der eigenen Vergangenheit wiederfinden... Aber auch Freunde die bisher kaum oder nie in WGs gewohnt haben hatten schon grossen Spass beim lesen (und sahen sich vielleicht bestätigt?!) und so wird dieses Buch ab jetzt ganz oben auf meiner "zu verschenken" Liste sein. Top! Weiter so!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2014
Meine Meinung:

Joab Nist hat hier unglaublich viele und vor allem kuriose WG Anzeigen gesammelt, die in mir unterschiedliche Emotionen hervorgerufen haben. Mal musste ich lachen, mal "nur" schmunzeln, mal den Kopf schütteln und mal die Augenbraue hochziehen. Hier ist definitiv für jeden Humor etwas dabei.

Es war jetzt kein Buch, welches ich an einem Stück lesen konnte, da es mir dann doch irgendwann mal zu viel wurde, oder sich Dinge wiederholt haben. Für zwischendurch ist es aber sicherlich gut geeignet.

Die Aufmachung ist gut gelungen. Positiv aufgefallen sind mir die Einteilungen. So waren die Anzeigen passend sortiert und haben es mir als Leser leicht gemacht, in die Dinge hineinzufinden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2015
Nachdem ich so begeistert war von " Heute geschlossen wegen gestern ", in dem der Autor, Zettel an Laternenmasten, Telefonzellen, Baumstämme, Treppenfluren aus der ganzen Stadt gesammelt hat, wollte ich unbedingt seine weiteren Bücher lesen.

"Wir duschen am liebsten nackt", ist eine Sammlung der "witzigsten " WG-Anzeigen aus ganz Deutschland.
Die Aufmachung ist leider hier schon etwas anders. Leider wurden die Anzeigen nicht abfotografiert, wie bei dem anderen Buch, sondern wurden abgeschrieben und teilweise sogar gekürzt oder gesplittet. Das Lesen der Anzeigen macht es dadurch ein wenig trockener. Wobei es trotzdem durch Cartoon ähnliche Abbildungen aufgelockert wurde, was ich persönlich sehr erfrischend fand.

Die Idee WG-Anzeigen zu sammeln finde ich Klasse!!!
Es ist sehr interessant, wie verrückt einige Leute sind und welche Wohngewohnheiten oder Vorzüge sie haben. Teilweise skurril, verrückt, komplett abgehoben und schrullig.
Aber witzig fand ich es nicht. Bei vielen Anzeigen, habe ich mich nur gefragt, ob sich dabei tatsächlich jemand bei solchen Anforderungen meldet....

Da es nur um WG-Anzeigen ging, wurde es aber mit der Zeit etwas zäh und lang.

Für Zwischendurch ist das Buch eine gute Abwechslung. Ich würde es aber nicht in einem Zug lesen, da es zu viel wird. Aber zum Aufschlagen und Durchblättern (für die Toilette z.B. ) ist es recht amüsant :-)

Note: 3/5
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2016
Ich kann die Rezensionen meiner Vorredner leider gar nicht verstehen. Ich fand das Buch total unlustig, nichtmal als Gag geeignet da es kaum lustige stellen gab. Schade um das Geld, ich habe mehr erwartet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2014
Das hat viel Spaß gemacht, vielen Dank! Wie oft habe ich beim Lesen von WG-Anzeigen den Kopf geschüttelt, habe weitergeklickt, da ich vor Fremdscham nicht weiterlesen konnte, weil der Verfasser des Textes besonders lustig und spaßig daher kommen wollte, und dabei nur peinlich klang. Oder habe mich geärgert, wenn wieder so super nervtötende Besserwisser oder Weltverbesserer ganze Manifeste hochgeladen haben oder man als super WG-Skill einen Zauberwürfel innerhalb von 5 Minuten lösen können musste. In dem Buch sind sie alle drin und sogar noch ein paar mehr (devote Haussklaven?!).
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2014
Ich habe schon 2 Stück verschenkt - beide sind echt gut angekommen bei den Beschenkten.
Die Anzeigen sind nicht nur lustig, sondern teilweise wirklich seltsam oder auch skurril.
Was manche Leute in ihre Annoncen schreiben - man glaubt es nicht! ;-)

Kann ich echt nur weiterempfehlen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2014
Das Buch ist mega unterhaltsam! Ich habe es auf der Toilette liegen, weil man einfach mal reingucken kann und bei jedem zufälligen Blick hinein immer wieder auf's Neue überrascht wird wie ausgefeilt und bunt die Vorstellungen von einem "guten" Zusammenleben sein können. Wenn man es einfach nur zuhause rumliegen hat wird man von seinen Gästen ständig darauf angequatscht. Viel Resonanz ist sicher .

Nach der Lektüre der ersten Anzeigen(schnipsel) kommen mir meine bisherigen WG-Gesuche oder auch WG-Bewerbungen unfassbar langweilig vor :) bis auf die folgende vielleicht:"Wir (Christian, Physik auf Lehramt, und Mario, Germanistik und SoWi auf Lehramt) sind völlig normal und eigenschaftslos."

Ein schöner Querschnitt durch die sich wohnraumteilende Bevölkerung Deutschlands (?). Manchmal würde mich noch interessieren wer inseriert hat oder in welcher Stadt das war. Ich vermute ein Großteil dürfte aus Berlin stammen.

Denke ich werde es meinem wg-phopen Bruder als Phrasebook schenken :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2014
Der perfekte Einstieg in die Berliner WG Landschaft: Auf den Punkt, witzig und voller Wahrheiten. Das ideale Geschenk für alle Neu Berliner, sie werden Euch für immer dankbar sein!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden