Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 7,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Wir duschen am liebsten nackt: Die witzigsten WG-Anzeigen von [Nist, Joab]
Anzeige für Kindle-App

Wir duschen am liebsten nackt: Die witzigsten WG-Anzeigen Kindle Edition

4.3 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99

Länge: 192 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das Leben in einer Wohngemeinschaft ist die ultimative Herausforderung. Das Schreiben von Anzeigen, um eine passende WG-Konstellation zu finden, aber auch! Oder wie sonst lässt sich erklären, dass im Zimmer nebenan jetzt Horst-Kevin wohnt, der morgens wortkarg seinen Kaffee schlürft und nachts heimlich den Kühlschrank leer futtert? WG-Anzeigen sind die Sahneschnitten der zwischenmenschlichen Kommunikation – und bieten einen tiefen Einblick in die herrlich verrückte Welt des Zusammenwohnens!


Über den Autor und weitere Mitwirkende

Joab Nist, 31, ist erfolgreicher Blogger und Autor des Buches „Wellensittich entflogen – Farbe egal“. Er hat sein Leben lang in WGs gewohnt und dabei alles kommen und gehen sehen: Beziehungen, Affären, Gerichtsverfahren, Fressattacken, Frettchen – und WG-Anzeigen. Weil viele davon einen tiefen Einblick in unsere absurdesten Vorlieben, Ängste und Eigenschaften geben, kann er gar nicht anders, als sie zu sammeln.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 8860 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (15. Juli 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00LNJEGNE
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #269.140 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ob die Anzeigen alle so stimmen - keine Ahnung,
aber dennoch ist es ganz witzig zu lesen
und man kann sich auch die eine oder andere Anregung
für seine nächste WG-Anzeige holen ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Nach dem Erfolg von „Wellensittich entflogen - Farbe egal“ steht nun das neue Buch von Joab Nist in den Regalen: „Wir duschen am liebsten nackt“, eine Sammlung der witzigsten WG-Anzeigen.

Nist, 31, lebt selbst seit über 10 Jahren in WGs und hat in dieser Zeit unzählige Anzeigen und Gesuche gelesen. In diesem Buch gibt es nunmehr das Best Of dieser Anzeigen, thematisch geordnet und illustriert. Für alle, denen das nicht reicht, sei auf den Blog unter [...] verwiesen.

Das Buch enthält über 200 Anzeigen oder Auszüge aus WG Anzeigen in 13 Kapitel unterteilt, dazwischen finden sich immer mal wieder thematisch passende, humorvolle Illustrationen.

Die Kapitel sind unterschiedlich lang, ebenso die abgedruckten Anzeigen / Auszüge. Während das erste Kapitel („Suchen und Finden“), in dem Mitbewohner gesucht werden, zwar unterhaltsam ist, aber am Stück gelesen sich fast etwas wiederholt, wird das Buch je weiter man fortschreitet, immer kurzweiliger. Die Inserate ließen mich immer wieder schmunzeln und ich habe das Buch im Endeffekt innerhalb von 3 Tagen durchgelesen.

Die Gliederung und Auswahl der Inserate sind gut gelungen, die Spanne reicht von kurzweilig über witzig und skurril bis unglaublich. Ebenso gefällt mir die Aufmachung des Buchs, die bestens zum Inhalt passt.

Ein heiterer Einblick in den WG-Kosmos, nicht nur für WG-Bewohner. Eine absolute Empfehlung für alle, die selbst in WGs wohnen oder gewohnt haben, aber auch alle anderen, die über skurrile Inserate lachen können - und sicher auch eine schöne Geschenkidee!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Auch wer sein bisheriges Leben in Wohngemeinschaften verbracht hat, wird beim Lesen so manches Mal laut lachen müssen... und staunen. Diese skurrile Sammlung der ungewöhnlichsten WG-Anzeigen ist das optimale Klo-Buch, das man immer wieder gerne zum Schmökern in die Hand nimmt. Ob in Berlin, Hamburg, Köln oder Buxtehude...
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Immer wieder ertappe ich mich dabei, wie ich zwischendurch das Buch erneut durchblättere und dabei in mich hineinlache. So ist das Buch immer wieder eine Freude! Ich habe selber jahrelang in WGs gewohnt und in so mancher skurrilen Anzeige kann man ein kleines Stückchen der eigenen Vergangenheit wiederfinden... Aber auch Freunde die bisher kaum oder nie in WGs gewohnt haben hatten schon grossen Spass beim lesen (und sahen sich vielleicht bestätigt?!) und so wird dieses Buch ab jetzt ganz oben auf meiner "zu verschenken" Liste sein. Top! Weiter so!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Meine Meinung:

Joab Nist hat hier unglaublich viele und vor allem kuriose WG Anzeigen gesammelt, die in mir unterschiedliche Emotionen hervorgerufen haben. Mal musste ich lachen, mal "nur" schmunzeln, mal den Kopf schütteln und mal die Augenbraue hochziehen. Hier ist definitiv für jeden Humor etwas dabei.

Es war jetzt kein Buch, welches ich an einem Stück lesen konnte, da es mir dann doch irgendwann mal zu viel wurde, oder sich Dinge wiederholt haben. Für zwischendurch ist es aber sicherlich gut geeignet.

Die Aufmachung ist gut gelungen. Positiv aufgefallen sind mir die Einteilungen. So waren die Anzeigen passend sortiert und haben es mir als Leser leicht gemacht, in die Dinge hineinzufinden.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von FMerz am 17. Juli 2014
Format: Taschenbuch
Das hat viel Spaß gemacht, vielen Dank! Wie oft habe ich beim Lesen von WG-Anzeigen den Kopf geschüttelt, habe weitergeklickt, da ich vor Fremdscham nicht weiterlesen konnte, weil der Verfasser des Textes besonders lustig und spaßig daher kommen wollte, und dabei nur peinlich klang. Oder habe mich geärgert, wenn wieder so super nervtötende Besserwisser oder Weltverbesserer ganze Manifeste hochgeladen haben oder man als super WG-Skill einen Zauberwürfel innerhalb von 5 Minuten lösen können musste. In dem Buch sind sie alle drin und sogar noch ein paar mehr (devote Haussklaven?!).
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Nachdem ich so begeistert war von " Heute geschlossen wegen gestern ", in dem der Autor, Zettel an Laternenmasten, Telefonzellen, Baumstämme, Treppenfluren aus der ganzen Stadt gesammelt hat, wollte ich unbedingt seine weiteren Bücher lesen.

"Wir duschen am liebsten nackt", ist eine Sammlung der "witzigsten " WG-Anzeigen aus ganz Deutschland.
Die Aufmachung ist leider hier schon etwas anders. Leider wurden die Anzeigen nicht abfotografiert, wie bei dem anderen Buch, sondern wurden abgeschrieben und teilweise sogar gekürzt oder gesplittet. Das Lesen der Anzeigen macht es dadurch ein wenig trockener. Wobei es trotzdem durch Cartoon ähnliche Abbildungen aufgelockert wurde, was ich persönlich sehr erfrischend fand.

Die Idee WG-Anzeigen zu sammeln finde ich Klasse!!!
Es ist sehr interessant, wie verrückt einige Leute sind und welche Wohngewohnheiten oder Vorzüge sie haben. Teilweise skurril, verrückt, komplett abgehoben und schrullig.
Aber witzig fand ich es nicht. Bei vielen Anzeigen, habe ich mich nur gefragt, ob sich dabei tatsächlich jemand bei solchen Anforderungen meldet....

Da es nur um WG-Anzeigen ging, wurde es aber mit der Zeit etwas zäh und lang.

Für Zwischendurch ist das Buch eine gute Abwechslung. Ich würde es aber nicht in einem Zug lesen, da es zu viel wird. Aber zum Aufschlagen und Durchblättern (für die Toilette z.B. ) ist es recht amüsant :-)

Note: 3/5
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover