Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch Film_&_Music und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Wir ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,20
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: GMFT
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Wir

3.8 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 11,71
EUR 11,71 EUR 1,62
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf durch Film_&_Music und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Oliver Bokern, Rike Schmid, Jannek Petri, Knut Berger, Karina Plachetka
  • Komponist: Christian Conrad
  • Künstler: Holger Lochau, Eeva Fleig, Cooky Ziesche, Martin Gypkens, Jörg Trentmann, Karin Jacobs, Marco Buttgereit, Jörg Prinz, Majie Pötschke, Annette Borgmann, Susann Schimk
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch, Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Indigo
  • Erscheinungstermin: 16. September 2004
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 99 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0002RRRNE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 99.850 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Eurovideo Wir (im September in der ARD!), USK/FSK: 12+ VÖ-Datum: 16.09.04

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Während eine Clique von jungen Berlinern nach den "richtigen" Lebensentwürfen sucht, verliert einer von ihnen den Boden unter den Füßen...

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Viele Rezenseionen sagen hier in etwa: ein Generationenfilm - über die die junge Generation in Prenzlauer Berg.

So gesehen, stimmt das: Ein Film, der für Menschen zwischen 20 und 30 interessant ist, die weiß und (gut)bürgerlich sind, ihr eigenes Leben gespiegelt haben wollen oder davon träumen, ein ebensolches Leben (in Berlin) zu führen.
So alltäglich der Film daher kommt - er zeigt den Alltag einer bestimmten Gruppe. Um diese aber von außen durch diesen Film als Lupe zu betrachten, reicht es nicht. Und warum sollte ich mir einen Film über meinen eigenen Alltag ansehen, wenn er nichts mit mir macht. Nicht jeder Film muss etwas mit mir machen, nicht jeder Film braucht eine (großartige) Geschichte, nicht jeder Film muss spannend, witzig oder emotional - oder auch einfach nur "gut gemacht" sein. Aber wenn ein Film nichts von all dem ist (zumindest einer der Aspekte wäre gut), was ist er dann? Zeitverschwendung - das meine ich gar nicht im negativen Sinn. Der Film hinterlässt keinerlei Eindruck, auch keinen negativen.
Hätte ich ihn mir für einen gemütlichen Filmabend ausgeliehen (und womöglich dafür bezahlt), hätte ich mich durchaus geärgert. Aber als prime-Mitglied und während monotoner Arbeitsabläufe kann man den Film durchaus mal laufen lassen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Tobias Homann am 25. Oktober 2004
Format: DVD Verifizierter Kauf
Mit "Wir" wird ein Episodenreigen gestaltet, der äußerst unterhaltsam ist und Wiedererkennungsmerkmale der Jugend zeigt. Ohne viel Verschönerungen, ohne viel Schminke zeigt dieser Film Alltag. Nicht mehr und nicht weniger - und schließlich schreibt das Leben die besten Geschichten. Wenig Zufälle und glaubwürdige Charaktere mit nur winzigen Unebenheiten bieten für jeden irgendwo ein kleines Spiegelbild. Es folgert, dass dieser Film keinen steten Spannungsaufbau und auch keinen wirklichen Höhepunkt bietet (von der Autobahnfahrt mal abgesehen). Gypkens wandert hiermit in den Spuren des Meisters Robert Altman, der mit seinem Film "Short Cuts" unerreichbar den Episodenfilm des alltäglichen Lebens geschaffen hat. Weil dieser deutsche Versuch aber ebenfalls äußerst gelungen ist, gibt es dafür vier Sterne!
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
"Wir" ist ein Film über junge Leute im Szenebezirk Prenzlauer Berg in Berlin.
Die Alltagsgeschichten über das Überleben in dieser Stadt werden so dargestellt, wie ich es selbst auch erleb(t)e und wie es auch ist im Prenzlauer Berg, wenn man so um die 20 ist und in dieser Stadt wohnt.
Es ist wirklich interessant, denn alle Episoden könnten aus meinem eigenen Leben sein, die ich selbst so oder durch Freunde (u.a. auch leider) erlebte.
Die Darsteller wirken allesamt ungekünstelt und der Soundtrack (u.a. mit 2raumwohnung) ist zeitgemäss angepasst und die Musik wird sehr oft auf Privatpartys gespielt.
Der Regisseur hat es geschafft, sein Erstlingswerk ganz ohne Kitsch auskommen zu lassen und so vielleicht sogar ein kleines Zeitdokument geschaffen.
Am Anfang des Films kann man gleich Zeuge der Anfertigung eines Brustpiercings werden, was vielleicht nicht jedermanns Geschmack ist.
Insgesamt ist "Wir" ein Film, den man sich ruhig mal ansehen sollte, auch wenn er nicht einer dieser grossen Kassenschlager an der Kinokasse war.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Der Film ist unterhaltsam, aber die Auflösung ist wahrscheinlich nicht scharf genug, um sich an einen großen Bildschirm ans Format anzupassen, was sie deswegen leider nicht macht. Er ist auch von 2003.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 15. Oktober 2004
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Ankündigung der ARD, die diesen Film (leider) zu nächtlicher Zeit ausgestrahlt hatte, war verheißungsvoll. Der Film hat die Erwartungen erfüllt. Mich hat er sehr an das Buch Generation X (von Douglas Coupland) erinnert. Erfrischende Schauspieler und ihre Beziehungskisten in der wohl quirligsten Stadt Deutschlands (wenn nicht sogar Kontinentaleuropas) werden dargestellt - als ein Spiegelbild der Generation (Post) Golf. Fazit: Absolut sehenswert.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
ich war vor allem als schwuler mann von der lovestory zwischen pit und carsten positiv überrascht..

endlich mal eine darstellung, wie es wirklich ist. keine darstellung wie die medien die schwulen gern ablichten, tunten, leder, bla bla bla...

"WIR" sind normale menschen mit liebe, beziehungstreß, zweifeln und unsicherheiten...

gerade deshalb hat mich der film berührt, realität ist halt selten im film zu finden.....

die schauspieler sind verdammt gut, besonders oliver bokern...

prädikat: unbedingt anschauen!! :)
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden